Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Immo, Haus und Garten  

26.7.2016 19:56      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Ebene darüber

Sicherheit in Haus und Wohnung gegen Einbruch

Auf gleicher Ebene

Sich gegen Einbrecher schützen: Wie?
Sicherheitstüren
Sicherheitsfenster
Alarmanlage zur Sicherheit
Überwachung und Kameras
Widerstandsklassen
Versicherungen bei Einbruch
Förderungen gegen Einbrecher
Sonstiges zur Sicherheit










Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Direkte Demokratie


 

Journal.at Immobilien, Haus, Wohnen und Garten

Übersicht | Verzeichnis
      1immo.at - Guides
           Sicherheit in Haus und Wohnung gegen Einbruch
                Sonstiges zur Sicherheit


Sonstiges zur Sicherheit

Selbst wenn Sie alles beachtet haben, gibt es immer noch Dinge, die relevant sein können. Wir haben hier 'den Rest', der sonst noch wichtig für Sie sein könnte, gesammelt.

Dazu gehört beispielsweise, dass all die Stellen, die von Einbrechern zum Verstecken genutzt werden könnten, 'geöffnet' werden. Einbrecher werden versuchen, sich möglichst im geheimen an ein Objekt (Haus, Wohnung) anzupirschen. Durch Entfernung von Schlupfwinkeln oder Beleuchtung (Bewegungsensoren mit automatischem Licht sind optimal!) dunkler Ecken kann man neue Hürden aufbauen.

Bei Mauern sind hingegen nur sehr dünne Wände gefährtdet, die man verdicken sollte. Normales Mauerwerk ist stabiler als zB. Fenster und Türen und damit kaum Angriffsfläche für Einbrecher.



Wertsachen kann man in einen Tresor geben, der fix mit dem Haus verbunden sein sollte, oder noch besser in ein Schließfach auf die Bank. Die üblichen noch so toll ausgedachten 'Verstecke' im Haus sind bei Einbrechern durchaus bekannt und beliebt - sie bieten keine Sicherheit. Beachten Sie auch, dass Sie Fotos der Wertsachen machen und damit einen Katalog anlegen, der Ihnen im Fall des Falles bei der Zusammenarbeit mit Polizei und Versicherung hilfreich sein kann. Bewaren Sie Katalog und Fotos getrennt von den Wertsachen auf (auch elektronisch und im Internet wäre eine Variante), um auch zB. im Brandfall davon zu profitieren.

Wollen Sie sicherstellen, dass Notrufe immer möglich sind, dann führen Sie das Telefonkabel unterirdisch, und legen Sie das erste Kabel dort hin, wo Sie einen sicheren Apparat haben wollen (Schlafzimmer). Natürlich sind heute Handy-Telefone ohnehin die bessere Wahl.

Neben dem Schlüssel zur Zutrittskontrolle gibt es auch andere Systeme. So kann der Fingerabdruck bei Zutrittskontrollsystemen genauso zum Einsatz kommen, wie es ein Code (ähnlich den Alarmanlagen) sein kann, den man eingeben muss. Auch Codekarten und ähnliche Sicherungen sind machbar - wichtig ist genauso wie beim Schlüssel, dass diese 'Eintrittskarten' genauso sicher sein müssen, wie der Rest der Anlage. Sind Schlüssel und Codes im Umlauf, mit denen man eindringen kann, dann hilft die beste Türe nichts.

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten der Absicherung von Hab- und Gut im Einfamilienhaus oder der eigenen Wohnung. Von Hebesicherungen für Rollbänke bis hin zu Panic-Rooms für Bewohner - Experten werden noch jede Menge weiterer Tipps für Sie finden. Diese alle sind erst dann relevant, wenn Sie die grundsätzliche Sicherung des Hauses bereits vorgenommen haben - und die haben wir mit den Stichworten in diesem Special für Sie zusammengefasst.

Wir wünschen Ihnen einen sicheren Wohnraum und keine Zeiten, an denen Ihr Einbruchsschutz von Ganoven auf die Wirksamkeit unter realen Bedingungen hin getestet wurde!

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sicherheit #Sicherheitstüre #Einbrecher


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Notruf per Twitter
Die Londoner Feuerwehr zieht es in Betracht, Twitter als Informationsplattform für Notfälle zu erlauben. ...

Schließfach in der Schweiz
Angesichts der globalen, marktübergreifenden Unsicherheiten und den düsteren Aussichten in der Eurozone e...

Smartphone als Türöffner
Ein neues System namens UniKey soll elektronische Türverriegelungssysteme mit der Flexibilität von Smartp...

TV-Attrappe gegen Einbrecher
Manche Menschen machen Licht, wenn sie im Urlaub sind. Andere hängen die Lampe an die Zeitschaltuhr, um E...

Dringender Notruf?
Niederländische Forscher haben ein System entwickelt, das anhand von Faktoren wie Sprechgeschwindigkeit u...

1 Mio. Dachfenster
Die Österreicher setzen beim Heizkostensparen vor allem auf Wärmedämmung. Eine wichtige, aber oft untersc...

Sicherheitstüren
Schon der Eintritt in die Wohnung sollte an frühest möglicher Stelle versperrt sein, wenn Einbrecher eind...

Alarmanlage zur Sicherheit
Mechanische Sperren wie Sicherheitstüren oder Fenster kann man gut durch Alarmanlagen unterstützen. Von d...

Wie sicher sind Sie vor Einbrechern?
Jeden Monat 3.300 Einbrüche in Häuser, Wohnungen und Büros, und es werden immer mehr. Wien ist besonders ...

Sicherheitstüren in Wien
Die Hauptstadt ist besonders betroffen durch Kriminelle: Einbrüche sind an der Tagesordnung. Doch schon e...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Neuestes

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Internet-Festplatten



Direkte Demokratie



Mercedes GLC



Vorbilder



Zombieland



Biografie Angeeckt



Honda NSX


Bankomatgebühren

Aktuell aus den Magazinen:
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!
 3 wird teurer 18 Verträge um bis zu drei Euro teurer
 Presseförderung fließt wieder Qualität, Anfütterung oder Marktverzerrung?
 Zombies und Politik Burgenland versus Zombieland?

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net