Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

29.6.2016 12:52      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

GEN in Wien
Bundespräsidenten Wahl 2016: Endergebnis
Servus TV wird (nicht) beendet
Essl-Museum schließt
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Börse & Seminare


 
Journal.at Kurzmeldungen
Wirtschaft  15.12.2007 (Archiv)

Erotik-Produzenten klagen Video-Portal

Vivid, ein - nach Selbstdefinition der - Produzent von Filmen für Erwachsene klagt mehrere Video-Portale, die Erotikinhalte von Usern präsentieren. Nach Youtube geht es den Rotlicht-Angeboten wegen dem Urheberrecht an den Kragen.

Vivid bringt Porno-Filme auf den Markt - und das nach eigenen Angaben höchst erfolgreich. Auch die Veröffentlichungen in den Shops deuten auf deren Bedeutung hin:

Vivid Entertainment Produktionen
Vivid Entertainment Website

Oft selbst Ziel von Porno-Jägern schlüpft Vivid nun in diese Rolle und versucht, Portale vor Gericht zu belangen, die urheberrechtlich geschütztes Material verbreiten. Wie es Youtube schon bei Filmfirmen passiert ist, ergeht es nun den Sex-Film-Verteilern mit den Erotikproduzenten, die damit am klassischen Weg Geld verdienen wollen.

Angeklagt wurden gleich mehrere Portale. PornoTube wurde in der Presse bereits genannt, welches von einem bekannten Anbieter aus dem Internet stammt.

AEBN Network

Interessanterweise ist dieser selbst Lizenznehmer und Großabnehmer bei Vivid. Aber auch YouPorn und TheAdultTube werden als Copyrightverletzer genannt.

4,5 Mio. US-Dollar sollen Vivid entgangen sein. Dazu kommt noch die Pflicht der Veröffentlichung der Geburtsdaten der handelnden Darsteller, die in den USA vorgeschrieben ist. Bei Amateur-Pornos kann das kaum gemacht werden - auch in diesem Zusammenhang verlangt Vivid von den Gegnern eine Korrektur. Diese wird kaum möglich sein, also dürfte der 'seriöse' Anbieter hier eher auf die Schließung zahlreicher Gratis-Anbieter aus sein. Die könnten wohl das Geschäft stören, wenn sie einmal breit genutzt werden. Die Klage und Öffentlichkeit, die diese nun bekommen, könnte aber auch das Gegenteil bewirken.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Youporn: Zahlen zur Nutzung
Es gibt aktuelle Statistiken zur Nutzung des 'Tube'-Portals für erotische Inhalte. Einige der Zahlen sind...

Youtube sortiert um: Managed versus Affiliate
Betreiber von Channels in Youtube dürften im nächsten Jahr noch mehr mit Rechten und Verwarnungen zu kämp...

Youporn-Firma Manwin verkauft
Fabian Thylmann hat das von ihm gegründete Web-Porno-Imperium Manwin verkauft. Zu dem führenden Onlineanb...

Gina und Mia statt Zelda und Mario
Eine weitere Plattform wird mit den Helden eines Bereiches bespielt, der wahrscheinlich wichtiger für man...

Mütter und Töchter gewinnen Lesben-Award
Viv Thomas bürgt für gute Pornos - und einmal mehr beweisen internationale Preise das erfolgreiche Schaff...

Gerichtsbarkeit im Onlinehandel
Welcher Standort gilt bei Onlinehändlern im Geschäft mit Endverbrauchern in Europa? Eine schwierige Frage...

Youporn prüft Pornhub (und andere)
Für das Marketing und die Konkurrenzanalyse ist es für einige Websites höchst interessant, welche anderen...

Copyright-Abgabe auf Internet?
Wenn es nach den Vorstellungen der Grünen geht, könnte dem Internetzugang das drohen, was CD-Rohlinge etw...

Youtube: Porno-Tag
4chan, eine Community im Web, protestiert wieder einmal gegen Löschungen in Googles Youtube. Mittels vers...

Videos und Pornos gleichermaßen verlustreich
Die Videoportale wie Youtube und deren Verwandte im Erotik-Bereich - etwa YouPorn, RedTube oder Pornhub -...

Attacke gegen Youtube
Googles Videotochter YouTube ist Ziel einer geplanten Porno-Attacke geworden. Hunderte Videos mit Erotiks...

Vivid Sex Online
...

Web-Videos: Auf die Tube gedrückt...
You Tube kennen Sie? Dann wissen Sie um den Spaß und Nutzen aus Web-Videos bereits Bescheid. Doch YouTube...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Internet-Festplatten



Börse & Seminare



Audi A5 2016



Vorbilder



Alte Fotos aus Wien



Alfa Romeo Giulia


Clubman All4

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierkassen neu Anpassungen und Aprilscherz
 Laute Identitäre Störung Unmut über mitternächtliche Demonstration
 Cabrio-Treffen Kleinhauksdorf Videos und mehr vom heißen Sportwagentreffen
 Bundespräsidentenwahl 2016: Amtliches Endergebnis Alexander Van der Bellen gewinnt gegen Norbert Hofer
 WhatsApp für Windows Endlich auch eine Desktop-Version von WhatsApp

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net