Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

22.5.2018 00:38      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
Geld & Finanzen  24.04.2008 (Archiv)

Zinsen werden wieder steigen

Martin Hüfner, volkswirtschaftlicher Berater des österreichischen Discount-Brokers direktanlage.at, sieht aufgrund der wachsenden Inflation die Möglichkeit gegeben, dass die Zinsen in nächster Zeit auch einmal steigen könnten.

Seiten: [1] [2] weiter...

Die Zeit der drastischen Zinssenkungen durch die amerikanische Notenbank sei jedenfalls vorbei. Der Markt gehe laut Hüfner davon aus, dass die Federal Reserve ihre Sätze noch weiter senken wird. 'So einfach ist die Sache jedoch nicht', warnt der Volkswirt, 'denn das fundamentale Zinsumfeld ist durchaus differenziert. Es gibt zum einen die schlechtere Konjunktur und die internationale Finanzkrise. Beides spricht für niedrigere Zinsen. Es gibt auf der anderen Seite aber die erhöhte Geldentwertung. Sie müsste die Zinsen eigentlich steigen lassen.'

Die Geldentwertung in Euroland liegt mit 3,5 Prozent auf dem höchsten Stand seit Inkrafttreten der Währungsunion. In den USA beträgt sie 4 Prozent. In den Schwellenländern ist sie sogar noch höher. China hat eine Rate von 8,7 Prozent, Indien von 8,4 Prozent. Anders als in früheren Zeiten sei diesmal nicht zu erwarten, dass sich die Preissteigerungsrate wegen der schwächeren Konjunktur gewissermaßen automatisch verlangsamt, sagt Hüfner. Denn die wichtigste Ursache seien die Rohstoffpreissteigerungen, von Öl über Industrierohstoffe bis hin zu Weizen und zuletzt Reis.

Die Geldpolitik werde der Preissteigerung in Zukunft eher mehr als weniger Aufmerksamkeit widmen. 'Es gibt in der Welt eine Reihe von Zentralbanken, die die Zinsen zuletzt erhöht haben. Das prominenteste Beispiel ist China - wobei die Sätze dort immer noch relativ niedrig sind', so der Berater von direktanlage.at. Australien hat die Sätze im März noch einmal um 25 Basispunkte angehoben. In dieser Woche hat Singapur die geldpolitischen Zügel angezogen.

Hüfner: 'Es würde mich nicht wundern, wenn auch die Fed die ersten Anzeichen einer Stabilisierung der Konjunktur und der Finanzkrise nutzt, um die Zinssenkung zu beenden, vielleicht sogar die Sätze wieder anzuheben. Sie möchte in jedem Fall vermeiden, dass die Inflation 'Beine bekommt' und dass auf den Märkten eine neue Blase entsteht, die ihr angelastet werden könnte.'


Nächste Seite...

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zinsen: Kredit oder Leasing?
Die Banken überschlagen sich wieder mit Finanzierungsangeboten, auch jene für neue Autos. Und auch angesi...

Politische Zentralbank?
Heute, Donnerstag, soll die US-Notenbank Fed neue Stimulus-Maßnahmen für die Wirtschaft ankündigen, wie d...

Verschiebungen in der Weltwirtschaft
Die USA am Rande der Pleite und China als lachender Geldgeber an den Strippen der Macht - und Europa scha...

Eurobonds und Euro-Regierung
Streitereien über Maßnahmen und Lösungen zur Schuldenkrise dominieren den europäischen Politikalltag. Vie...

Neue Immobilien-Blase?
Während Investoren und Unternehmer noch darüber diskutieren, ob High-Tech-Konzerne wie Twitter, Facebook ...

4% Zinsen in Europa?
Martin Hüfner, volkswirtschaftlicher Berater der österreichischen Vermögensanlagebank direktanlage.at, si...

Autokredit günstig: Neu bei IngDiba
Mit ihrem neuesten Autokredit hat die ING-DiBa Austria ein neues Produkt im Portfolio. Man sieht sich dor...

7% garantierte Zinsen?
Für Investoren, die in den nächsten drei Jahren keine allzu stark fallenden Aktienkurse in Europa, Amerik...

Preis einer Immobilie
Die Wohnung oder das Eigentumshaus sollen verkauft werden? Dann beginnt der Prozess meist schon beim Kauf...

Geldmarkt: Eigentlich kinderleicht!
Wie funktioniert der Geldmarkt, woher kommt der Wert der Währungen und wie sieht es mit Zinsen und Inflat...

Staatsanleihen sollen attraktiver werden
Weil Private zu wenig zu den Staatsanleihen greifen, wenn es um die Veranlagung von Geld geht, sollen die...

Staatsschulden von Österreich
Wie hoch sind die Schulden eigentlich und wie sieht Österreich da in der Entwicklung aus? Haben Sie etwa ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net