Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

25.5.2018 09:26      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

So kann man einen Kredit über die Schweiz aufnehmen
Bitcoin-Demokratie als Gefahr
Amazon will Flipkart kaufen
Bitcoin: Schlechte Tage gehen zu Ende, Ausblick positiv
Führung und Make-Up
Weniger Echokammern?
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Aktuell  16.06.2008 (Archiv)

Ärzte im Streik

Der Ärztestreik in Österreich kommt zum denkbar dümmsten Zeitpunkt. Nämlich dann, wenn Österreich gegen Deutschland spielt und medial kaum ein Punkt zu machen ist. Außerdem ist die Intention fraglich.

Was bringt der Streik der Ärzte? Nun, einige Patienten stehen heute vor geschlossenen Praxen. Am Gesetz und schon gar nicht am System wird sich etwas ändern. Presse in der Sache der Streikenden gibt es auch nicht - zu aufgebauscht wird das Spiel gegen Deutschland heute. Der Streik vergeht ohne Effekt.

Dabei lassen sich die Ärzte hier außerdem nur vor den Karren anderer spannen. Denn Ärzte müssten einer Reform wohlgesonnen gegenüber stehen - mehr noch: sie müssten eine Reform fordern, die weiter geht!



Was ist schon gegen eine Verschreibung von Wirkstoffen zu sagen? Seien wir uns ehrlich - wenn dem Patienten der Name des empfohlenen Medikaments genannt wird, dann holt er es sich auch (zahlt es auch!). Und die Möglichkeit, es begründet zu verschreiben gibt es ja auch noch. Hier zu protestieren, ist sinnlos.

Andere Forderungen für Ärztestreik!

Auch sonst sind die Forderungen nach mehr Freiheit, weniger (Kosten-) Kontrolle etc. eher Wasser in die Mühlen derer, die Ärzte immer kürzer halten. Sozialversicherungen und das Sozialsystem sind eben darauf ausgelegt, die Gießkanne zu öffnen und dann im Falle des Sparens genauso ungezielt wieder zu schließen. Besser kann ein solches System eben nicht arbeiten.

Womit wir bei der eigentlichen Forderung ankommen, die Ärzte stellen müssten. Nämlich der weitergehenden Reform und der Änderung des Systems an sich. Versicherungen gesetzlich vorzuschreiben und zu verpflichten ist gut, sie selbst als Staat monopolistisch zu betreiben nicht. Hiergegen muss angegangen werden. Mehr Auswahl, bessere Leistung und wirtschaftlichen Wettbewerb der Versicherungen bringt gleichzeitig Freizüge bei den Ärzten, mehr bezahlte Leistungen, neue Anreize und Dienstleistungen, die den Namen verdienen. Das aktuelle Zwei-Klassen-System und der Druck auf die Ärzte muss weg, dann sind Haarspaltereien wie die Streikforderungen überflüssig. Dafür lohnt es sich aber zu streiken - und die Patienten wären dann sicher auf der Seite der Ärzte!

Und weil das weder Ärzte noch ihre Standesvertretung zu sehen scheinen, stellt sich auch die Frage nach letzterer. Wie bei den Versicherungen gibt es hier ein Monopol der Kammer, die verpflichtend Vertretung ist und doch mehr Eigenleben und Selbsterhaltungstrieb hat. Auch hier gibt es Handlungspotential. Wie wäre es mit einem Streik dagegen?

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
SVA: Kasse ohne Vertrag
In der Frage um die Sozialversicherung der Gewerbetreibenden kam es zu keiner Lösung zwischen Ärztekammer...

LKW-Demonstration blockiert Wien
2000 LKWs sind für die Demo auf den Autobahnen in Wien angekündigt - und auch der Stau ist vorab schon ei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net