Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

21.5.2018 10:52      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
Geld & Finanzen  13.08.2008 (Archiv)

Mehr Privatkonkurse

An jedem Tag im Juli wurde über 40 Österreicher ein Schuldenregulierungsverfahren (auch bekannt als Privatkonkurs) eröffnet. Damit setzt sich das anhaltende Hoch bei den eröffneten Privatkonkursen weiter fort.

Insgesamt stehen im Juli rund 800 Konkurseröffnungen bei Privatpersonen 283 Konkurseröffnungen bei Unternehmen gegenüber.

In den ersten sieben Monaten diesen Jahres sind die Privatkonkurse im Vergleich zum Vorjahr um 16,7 Prozent gestiegen. 'Aufgrund dieser Entwicklung müssen wir davon ausgehen, dass die Zahl der Privatinsolvenzen in den kommenden Monaten weiter ansteigen wird. Bis zum Jahresende rechnen wir mit circa 8.700 Konkurseröffnungen. Bei 7.357 eröffneten Schuldenregulierungsverfahren im Jahr 2007 wäre das ein Wachstum von 18,3 Prozent', so Johann Kosstal, Leiter Team Privatinsolvenz beim KSV1870.

Erfreulicherweise haben sich die Passiva pro Fall von durchschnittlich EUR 155.000 auf EUR 126.000,- reduziert. Dieser Rückgang ergibt sich aus den Schwankungen der Verbindlichkeiten von ehemals Selbstständigen. Die tatsächlich unselbstständigen Schuldner (Private) haben im Durchschnitt Schulden in der Höhe von EUR 50.000,-. Die Gläubiger sind zu einem Großteil Banken, Telekommunikationsunternehmen und Versandhäuser. Zu den Ursachen gehören Arbeitslosigkeit, Krankenstände, mangelnde finanzielle Planung und übertriebenes Konsumverhalten. Im Jahr 2008 spielt auch die allgemeine Teuerung eine Rolle.

Sowohl in absoluten aber auch relativen Zahlen weist Wien die größten Zuwachsraten auf. . Einer der Gründe für dieses außerordentliche Wachstum ist, dass die Schuldnerberatung Wien ihre Personal-Kapazitäten stark erhöht hat und Wartezeiten reduziert werden konnten. Das ermöglicht nun mehr Privatpersonen einen schnelleren Gang zum Konkursgericht. In der Bundeshauptstadt weisen rund 60 Prozent der Schuldner einen Migrationshintergrund auf. Allerdings muss festgehalten werden, dass Wien im Bundesländerranking auch den höchsten Anteil an Migranten aufweist und Privatverschuldung auch ein stark urbanes Phänomen ist.

Die seit 1995 in dieser Form bestehende Entschuldungsmöglichkeit bzw. Schuldenregulierung zeigt sehr deutlich, dass sich der Privatkonkurs bewährt hat und ein funktionierendes Verfahren zur Verfügung steht. Nicht zuletzt wird es den Schuldnern dadurch möglich, aus dem wirtschaftlichen Niemandsland herauszufinden und wieder am österreichischen Wirtschaftsleben zu partizipieren.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Insolvenzen 2015 rückgängig
7% weniger Insolvenzen und 15% weniger betroffene Jobs: Die Statistik wird besser. Von den 3.822 Insolven...

Insolvenzen halten Niveau
Das Jahr 2012 brachte für Österreichs Unternehmen mit einem Zuwachs von nur etwas über 2 % eine Stagnatio...

Don Gil in Konkurs
Wie der KSV berichtet, wird die Modekette Don Gil von der Insolvenz in den Konkurs geschickt, nachdem ben...

Insolvenzstatistik für Österreich
Der KSV hat die Wirtschaft in Österreich im ersten Halbjahr 2009 analysiert und das Ergebnis vorgelegt. '...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net