Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

21.5.2018 10:59      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  25.02.2009 (Archiv)

Yahoo bringt neue Tools

Der Internetkonzern Yahoo baut seine Online-Marketingangebote kräftig aus. In Zukunft sollen Werbetreibende ihre Internetanzeigen noch zielgenauer platzieren können.

Mit neuen, erweiterten Tools hofft der Konzern, sein Geschäft in Zeiten der Rezession absichern zu können. Wie das Wall Street Journal berichtet, bietet Yahoo nun auch nutzerorientierte grafische Anzeigen an und stimmt die Werbeschaltungen genau auf das Surfverhalten der User ab. Ein weiterer neuer Service, der kommenden Monat starten soll, ermöglicht den Werbetreibenden den Kauf von Textanzeigen, die neben Suchergebnissen erscheinen und auf Faktoren wie Alter oder Geschlecht von Nutzern abgestimmt sind.

Ähnliche Angebote werden bereits von verschiedenen Unternehmen - allen voran Google - angeboten. Yahoo glaubt jedoch fest daran, diese Tools erfolgreich in seiner Nutzergemeinde von mehreren hundert Mio. Besuchern pro Monat etablieren zu können und dadurch einen Wettbewerbsvorteil zu gewinnen.

'Auf eine Seite mit ein paar Tausend Nutzern abzuzielen, das nenne ich nicht Targeting. Das nenne ich vergeudete Mühe', so Joanne Bradford, Senior Vice President im Bereich US-Marktentwicklung bei Yahoo. Auf die Größe komme es an. Bradford und ihr Kollege Michael Walrath präsentierten und diskutierten die neuen Marketing-Produkte am Dienstag im Zuge einer Konferenz in Orlando. Darüber hinaus soll Werbetreibenden verdeutlicht werden, dass Onlinesuche und Displaywerbung nicht mehr als separate Produkte gesehen werden können. Die Yahoo-Angebote fungieren aus Sicht des Unternehmens als Brücke zwischen den beiden Bereichen.

'Zwei der Yahoo-Targeting-Produkte (Retargeting und Enhanced Retargeting) bieten wir in Deutschland bereits seit letztem Jahr an. Ein weiteres Tool (Enhanced Targeting) wird ab März zunächst ausschließlich in den USA verfügbar sein, ein internationaler Launch wird noch geprüft', erklärt eine Sprecherin von Yahoo-Deutschland, auf Nachfrage von pressetext. Zu Wettbewerbern und deren Marketing-Produkten wolle das Unternehmen zwar keine Stellung beziehen. 'Was jedoch das gestern in den USA vorgestellte Enhanced Targeting betrifft, das sich auf die Suche bezieht, so kann der Kunde hier beispielsweise auswählen, ob er Targeting für eine komplette Kampagne oder nur für eine Auswahl an sogenannten AdGroups einsetzen möchte', erläutert die Sprecherin das Marketing-Tool.

Der Bereich Onlinesuche ist für Yahoo zu einem strategischen Schlüsselthema geworden, nachdem Investoren immer wieder darauf drängten, den Bereich an Microsoft zu verkaufen. Yahoo-Chefin Carol Bartz will nun genau ergründen, was mit dem Suchgeschäft, das in puncto Marktanteil deutlich die zweite Geige hinter Google spielt, am besten zu machen ist. Mit den neuen Marketing-Produkten will Yahoo den Wert seiner Suchmaschine offenbar verdeutlichen und neuerlich rechtfertigen.

Testläufe der Produkte starteten bereits vor einem Monat an der University of Phoenix. Dabei zeigte sich unter anderem, dass die grafischen zielgerichteten Anzeigen um 60 Prozent häufiger angeklickt wurden als Werbeschaltungen, die in keiner Weise mit den Suchdaten abgestimmt waren.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Retargeting zum Partnerprogramm
Unter Re-Targeting versteht man das Wiederansprechen von einmal auf einer Website gewesenen Usern mittels...

Maven wird geschlossen
Der Video-Dienst von Yahoo wird beendet und Verträge mit den Content-Anbietern gekündigt. Nicht gekündigt...

Kumo soll besser suchen
Lösungen bieten statt Listen von Suchergebnissen - das soll Kumo von Microsoft leisten. Kumo will Google ...

Yahoo zahlte viel gegen Microsoft
Der Abwehrkampf von Yahoo gegen die Übernahme durch Microsoft hat viel Geld verbraucht. Ein interner Beri...

Yahoo Marketing statt Adsense?
Google Adsense sollte eigentlich auch die Yahoo-Suche beflügeln, doch aus dem Deal wurde nichts. Zahlt es...

Google dominiert das Werbe-Internet
emarketer hat sich wieder einmal dem Thema Google und dem Wettbewerb gewidmet und auf eine andere Art ana...

Banner oder Suchmaschine?
Die ewige Frage unter den Online-Werbekunden ist die nach der Effizienz der Mittel. Soll Geld in Suchmasc...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net