Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

31.8.2016 00:31      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Strenge Regeln machen Betrüger
Post: Porto-Tarife 2017 werden einfach teurer
Direkte Demokratie? App zum Präsidenten!
Registrierkassen: Gesetzes-Pfusch wird angepasst
Gruner+Jahr verkauft News-Verlag
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Porto Österreich 2017


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Link & Web  07.09.2009 (Archiv)

Manifest zum Online-Journalismus

Klassische Medien schotten sich gegen Online-Mitbewerb ab, so gut es geht. Und sie machen den neuen Journalismus schlecht. Der formiert sich nun und stellt seine Thesen dazu ins Netz.

Online-Journalismus und Bloggen ist neu, schneller, besser und transparenter. 17 Thesen des 'Internet-Manifest' stützen diese Aussage und sind Diskussionsgrundlage für den Journalismus der Zukunft.

Dabei gibt es auch gleich Forderungen an den Staat, die Gesellschaft und die Rechteverwerter. Denn der neue Journalismus braucht Schutz und Rechte, um sich entfalten zu können. Als Ziel gilt es, Journalismus auf eine neue Stufe der Entwicklung zu stellen.

Internet Manifest

Die Unterzeichner des Manifests (Mario Sixtus und Thomas Knüwer initiierten es und haben etwa Markus Beckedahl und Stefan Niggemeier zur Unterzeichnung gebracht) kommen von verschiedenster Seite und geben den 17 Thesen Gewicht. Das merkt man auch an der Ressonanz aus der Blogosphäre und den Bemerkungen im Forum. Statt Minderwertigkeit gegenüber traditionellem Journalismus wird hier die neue Form gefeiert, die Journalisten gehen sollen. Und das trifft den Nerv der Zeit, insbesondere angesichts der immer schwächer werdenden Publikationen auf Papier.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Auslaufmodell Journalismus
Der TV-Produzent Michael Rosenblum findet im Rahmen einer Fachtagung zum mobilen Journalismus in Dublin k...

Journalisten sind wieder gefragt
Lange Zeit waren die Redaktionen in den Medien ausgedünnt worden, insbesondere bei den gedruckten Publika...

Journalisten sind gefragt
Qualitätsjournalismus ist in der Krise wie die Medien auch, hört man von den alten Verlagen. Doch die neu...

Journalisten sollen Lösungen zeigen
Nachrichten über Probleme, die Lösungen enthalten, werden von Menschen stärker wahrgenommen. Journalismus...

Computer statt Redakteure
Die klassischen Medien gerieten in den vergangenen Jahren durch technische Innovationen immer wieder unte...

Journalisten arbeiten 2.0ig
Twitter, Facebook und Co haben sich mittlerweile fest im Arbeitsalltag von Journalisten etabliert. Die me...

Automagazine reduzieren Auflage
Das Internet wird im ohnehin schon starken Autosektor immer wichtiger: In der aktuellen Auflagenkontrolle...

Schneller tot im Internet
Der Tod gleich mehrerer bekannter US-Celebrity-Stars wie Michael Jackson, Farrah Fawcett oder Ed McMahon ...

Journalismus mit Youtube
Google positioniert Youtube auch im Bereich des Bürgerjournalismus: Per Handy eingefangene Verbrechen und...

Zeitungen sollen sich neu erfinden
Der 'Zeit Online'-Chefredakteur fordert Mut zu kreativen Ideen und appelliert an die Zeitungen in Österre...

Ausbildung für e-Journalisten
Universitäre Einrichtungen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum kooperieren neuerdings bei der Ausbildun...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Link & Web | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Wien: Classic Days



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net