Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

21.5.2018 13:14      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  24.04.2010 (Archiv)

Viele Arbeitslose in Europa

Seit August 1998 war die Arbeitslosenquote in der Eurozone nicht mehr so hoch wie im Februar 2010. Zu diesem Ergebnis kommt Eurostat, das statistische Amt der europäischen Union.

Die saisonbereinigte Arbeitslosenquote lag im genannten Monat bei 10 Prozent. Im Februar 2009 hatte sie noch bei 8,8 Prozent gelegen. In der EU27 lag die Quote im Februar dieses Jahres bei 9,6 Prozent. Im Vergleich dazu: In 2009 hatte sie 8,3 Prozent betragen. Damit ist die EU-Quote im Februar 2010 die höchste seit Beginn der Zeitreihe im Januar 2000.


news-reporter: Hohe Arbeitslosenzahlen in Europa

Laut Eurostat waren im Februar 2010 in der EU27 23,019 Millionen Menschen arbeitslos, davon 15,75 Millionen in der Eurozone. Gegenüber Januar hat die Zahl damit in der EU um 131.000, in der Eurozone um 61.000 zugenommen. Gegenüber Februar 2009 ist die Zahl allerdings um 3,139 Millionen in der EU und um 1,844 Millionen in der Eurozone gestiegen.

Niederlande und Österreich gut

Alle Mitgliedstaaten verzeichneten gestiegene Arbeitslosenquote Von den Mitgliedstaaten verzeichneten die Niederlande mit 4 Prozent und Österreich mit 5 Prozent die niedrigsten Arbeitslosenquoten. Am anderen Ende der Skala befinden sich Spanien mit 19 Prozent und Lettland mit 21,7 Prozent. Alle Mitgliedstaaten verzeichneten über ein Jahr betrachtet einen Anstieg ihrer Arbeitslosenquote. Den niedrigsten Anstieg erzielten Luxemburg (von 5,4 auf 5,5 Prozent) und Deutschland (von 7,3 auf 7,5 Prozent). Den höchsten Anstieg gab es in Lettland (von 13,2 auf 21,7 Prozent).

Quote der unter 25-Jährigen bei 20 Prozent Bei einem Vergleich von Februar 2009 mit Februar 2010 stieg die Arbeitslosenquote der Männer in der Eurozone von 8,5 auf 10 Prozent; in der EU27 von 8,2 auf 9,8 Prozent. Die Arbeitslosenquote der Frauen stieg im selben Zeitraum von 9,2 auf 10 Prozent in der Eurozone und in der EU von 8,4 auf 9,3 Prozent.

Besonders alarmierend: Die Quoten der unter 25-Jährigen. Denn diese lag im Februar 2010 in der Eurozone bei 20 Prozent; In der EU war eine Arbeitslosenquote derselben Altersstufe von 20,6 Prozent zu verzeichnen. Im Februar 2009 lag sie in beiden Gebieten bei 18,4 Prozent. Die niedrigste Quote verzeichneten hier die Niederlande mit 7,3 Prozent. Die höchste Quote lag abermals in Lettland bei 41,3 Prozent, im vierten Quartal 2009. Spanien folgte mit 40,7 Prozent (im Februar 2010).

nr/ns

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Arbeitslose #Europa #Österreich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Lücken im Lebenslauf
Die Lebensläufe von Arbeitnehmern werden immer lückenhafter. Einer aktuellen Erhebung des Internationalen...

Krise erst 2012 am Höhepunkt?
Der wirtschaftliche Aufschwung in der Eurozone lässt weiter auf sich warten. Den Wirtschaftsforschern von...

Sind Sie IT-fit?
Wer wissen will, wie es um die eigenen IT- und Computerkenntnisse bestellt ist, kann dies ab sofort mit e...

Supercomputer gegen die Krise
Die EU-Kommission hat eine Wirtschaftssimulationssoftware vorgestellt, mit deren Hilfe künftige Finanzkri...

Psyche und Krise
Die Wirtschaftskrise hat neben der finanziellen auch eine enorme psychische Belastung vieler Menschen mit...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net