Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

24.5.2018 17:57      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSVGO-Öffnung ist LändersacheWegweiser...
.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  25.05.2010 (Archiv)

Charismatische Störung

Die 'Gnadengabe' Charisma, landläufig als wichtigstes Führungsattribut bezeichnet, ist streng soziologisch gesehen keine positive Eigenschaft. Das sagt der langjährige Spitzenmanager bei Henkel und der Deutschen Post Helmut Sihler.

Charismatische (erleuchtete) Persönlichkeiten zeichnen sich durch übersteigertes Selbstbewusstsein, heilsbringende Visionen, gnadenlose Kommunikationsfähigkeit und eine fanatische Anhängerschaft aus. Sie sind der subjektiven Überzeugung, allein im Besitz der Wahrheit zu sein, und diese den Menschen mitteilen zu müssen.

Der emeritierte Honorarprofessor für Marketing und Unternehmensführung an der Universität Münster, der vor kurzem seinen 80. Geburtstag feierte, begründet seine These mit dem deutschen Soziologen Max Weber, der die Organisation von Herrschaft Anfang des 20. Jahrhunderts in eine traditionelle (monarchistische), eine rationale (demokratische) und eine charismatische (diktatorische) eingeteilt hatte. Letztere ist historisch gesehen meist zum Scheitern verurteilt, wenn der 'erleuchtete' Führer von der Bildfläche verschwindet.

Charisma sei eigentlich keine Eigenschaft, sondern eine eigene Form der Persönlichkeit, die sich aus der Resonanz des Publikums bzw. der Anhänger definiert. Sie ist grundsätzlich weder positiv noch negativ, hat jedoch etwas Gefährliches in sich - wie zahlreiche Beispiele aus der Geschichte (Napoleon, Hitler, Stalin) zeigen. Sihler verweist in diesem Zusammenhang aber auch auf Altkanzler Helmut Schmidt, der in einem Spiegel-Interview im Zusammenhang mit US-Präsident Barack Obama sagte, er möge keine charismatischen Idealisten, weil sie mehr versprechen als sie halten können und 'mehr Unheil' anrichten, als sie selber glauben.

'Die Zeiten, in denen Charismatiker groß werden, sind nicht immer die glücklichsten', sagte Sihler im pressetext-Gespräch am Rande einer Veranstaltung des Club Carinthia in Wien, in der er auch die Persönlichkeit Jörg Haiders sezierte. 'Ich bin daher glücklich, wenn ein Land keine Helden braucht.' Auch in der Wirtschaft seien Charismatiker gefährlich, weil sie nicht teamfähig sind und nicht zuhören können. Sie scheitern daher, wenn sich eine Situation ändert und können letztlich auch keine Nachfolger aufbauen. 'Charismatiker haben nie Selbstzweifel und können diese auch nicht abrufen. Sie sind daher keine vollständige Persönlichkeit', so der Ex-Manager.

Als einen 'Charismatiker in der Wirtschaft' bezeichnet der gebürtige Klagenfurter Sihler sein langjähriges Gegenüber bei Porsche, Vorstandschef Wendelin Wiedeking, der 2009 aufgrund der gescheiterten VW-Übernahme zurücktreten musste. Er war hundertprozent von sich und seiner Sendung überzeugt, war aber auch sensibel, wenn er angegriffen wurde. Mitarbeiter und Eigentümer hätten ihm voll vertraut. Das ging viele Jahre gut, in denen sich der Autobauer zu einem enorm gewinnbringenden Unternehmen entwickelte. Auch der frühere Chef der Deutschen Telekom, Ron Sommer, war ein solcher Fall - am Ende gescheitert an einer neuen Marktsituation.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Management #Führung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Glück und Erfolg
Eine prosperierende Wirtschaft macht die Menschen nicht automatisch glücklicher, wie Forscher der russisc...

Wiedeking und italienische Speisen
Wendelin Wiedeking kennt man schon von Porsche. Nach dem Ende mit Produkten auf vier Rädern in Deutschlan...

Obama im Hangout
Google+ und Youtube vernetzten gestern erstmals die User als virtuelle Interviewer direkt und live mit US...

Tanzstil und die Psychologie
'Bewege dich zu Musik, und ich sage dir, wie du bist.' Dass dies funktioniert, behaupten finnische Forsch...

Mutter macht Baby selbstsicher
Bekommt ein Kleinkind von seiner Mutter viel Liebe, ist es später besser in der Lage, mit den Belastungen...

Entdecken Sie Ihre ungeahnten Kraftpotentiale im Land der Götter
Abenteuer Leben bietet eine Entdeckungsreise der besonderen Art an: Urlaub, Strand und Seminare unter der...

Haben auch Sie das gewisse Etwas?
Manche Frauen betreten ein Lokal und ziehen binnen Sekunden alle Blicke auf sich. Sie besitzen eine gewis...

Wie wird man im Beruf erfolgreich?
Eine schwere Frage, auf die es keine einfache Antwort gibt. Aber eine Studie, die gleich sechs Antworten ...

Souveränität und Charisma
Das Wort Souveränität weckt bei jedem von uns etwas andere Vorstellungen, jedoch sind diese Vorstellungen...

Wie funktioniert transkulturelle Kommunikation?
Der Begriff der Transkulturalität zeigt sich im europäischen Kontext so aktuell wie nie zuvor. Man begegn...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net