Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

24.5.2018 17:58      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSVGO-Öffnung ist LändersacheWegweiser...
.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
KMU  13.08.2010 (Archiv)

Krankheiten als ansteckende Krise

Auch wenn die Weltgesundheitsorganisation WHO die Schweinegrippe inzwischen offiziell für beendet erklärt hat, fehlt jedem zweiten Unternehmen ein wirkungsvoller Pandemieplan. Bei kleinen Firmen sind zwei Drittel betroffen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung. Experten sind sich jedoch einig: Der Druck bleibt trotz der glimpflich verlaufenen N1H1-Pandemie bestehen.

Für die meisten Betriebe, die sich über den Worst Case bislang keine Gedanken gemacht haben, könnte die angekündigte Pandemie zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt kommen. Denn die weltweite Konjunktur zieht wieder spürbar an. So sind viele Unternehmen nach der Krise auf die volle Arbeitsleistung ihrer Mitarbeiter angewiesen. 70 Prozent der Fach- und Führungskräfte sehen Grippe als bedrohlichstes Krankheitsrisiko für den eigenen Betrieb.

Auch wenn laut der Erhebung bereits 62 Prozent der Unternehmen einen Pandemieplan daher für sinnvoll erachten, ist der Anteil der Betriebe, die im Ernstfall auf einen solchen zugreifen können, in den vergangenen Jahren nicht signifikant gestiegen. Ob Mitarbeiter von zuhause aus arbeiten können, wie hygienische Verhältnisse im Unternehmen verbessert gehören und was beim Ausfall von Zulieferern geschieht, bleibt unbeantwortet. Insider raten den Firmen daher auch zur Ausarbeitung von Kompensationsplänen und Kontakt zu Zeitarbeitsfirmen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Pandemie #Krankheit #Arbeit #Unternehmen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gentechnik gegen Vogelgrippe
Forscher arbeiten daran, das Vogelgrippevirus H7N9 noch gefährlicher zu machen, um das Ausbrechen einer P...

EHEC: Nicht hysterisch werden!
Der Anstieg der vom EHEC-Bakterium ausgelösten Durchfallerkrankung in Deutschland -über 140 schwere Fälle...

Gesund durch die Finger
Es gibt viele Möglichkeiten zur Indikation von Krankheiten oder um das Risiko für Erkrankungen zu ermitte...

Schweinegrippe hilft Forschern
Menschen, die nach einer Schweinegrippe gesunden, dürften über eine außerordentliche natürliche Fähigkeit...

Schweinegrippe Spiel
Ein Game im Browser, das nur Flash braucht um es spielen zu können, widmet sich der neuen Grippe. Bekämpf...

Schweinegrippe oder neue Grippe?
Wir haben den aktuellen Status hier zusammengefasst, um Ihnen rechtzeitig vor der heranrollenden Grippewe...

Schweinegrippe geht auf Menschen
Und auch die Übertragung zwischen Menschen wurde berichtet, was der Epidemie in Mexiko zusätzliche Spreng...

KMU-Guide.at für Klein- und Mittelunternehmen
Kleine Unternehmen und EPU (Ein Personen Unternehmen) machen in Österreich den größten Teil der Wirtschaf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema KMU | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net