Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

10.12.2016 23:21      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Behavioral Pricing verwirrt Kunden
Gehalt nach Ort und Branche
Immer mehr Ransomware
Leuchtende Sterne
mehr...








style.at Pictorial Magazin


Aktuelle Highlights

Medienmanipulation


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Wirtschaft  19.08.2010 (Archiv)

Pleitenresistentes Österreich

- Europaweit gab es im Jahr zwei nach Beginn der Krise ca. 177.000 Unternehmensinsolvenzen, in Österreich waren es 6.902. Der internationale Vergleich zeigt damit eine Zunahme in Österreich von 9 %, gegenüber Westeuropa gesamt, das 19 % Zuwachs hatte.

Auch die Prognose für 2010 lässt hoffen, dass der nun positive Trend fortgesetzt werden kann, meldet der KSV. Die Pleiten in Westeuropa lagen 2009 spürbar über dem Niveau des Jahres 2008 und werden im Jahr 2010 auf hohem Niveau stagnieren bzw. fallweise nur mehr leicht ansteigen.

Insolvenzexperte Dr. Hans-Georg Kantner sieht die Zeit nach den teilweise exorbitanten Zuwächsen in Zentral- und Osteuropa als erste wirkliche Bewährungsprobe der Unternehmen in diesen Ländern, die 'nach vielen Jahren des Turbowachstums gewisse Korrekturen wohl auch benötigt haben. Das Wachstum in dieser Region wird aber zweifellos weitergehen und damit auch die Insolvenzwelle wieder abebben.'

Das derzeit billige Geld hilft hoch verschuldeten Unternehmen, die Gegenwart zu meistern. Es können jedoch bereits jetzt wieder Inflationsphänomene beobachtet werden, und zwar am Rohstoffsektor und im Bereich der Grundnahrungsmittel, die primär aus der Überliquidität auf den Finanzmärkten resultieren. Die Geldmengenpolitik wird daher bald zu vernünftigen Geldmengenaggregaten zurückkehren müssen, was unweigerlich einen Anstieg des Zinsniveaus und damit auch der Insolvenzen zur Folge haben könnte. Die wirtschaftspolitische Gratwanderung der Zentralbanken ist noch nicht zu Ende.

Staatsschuldenquote als Hemmnis

Die Wirtschaft wird in ihren Chancen durch hohe Schulden des Staates natürlich eingeschränkt. Politische Handlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit insgesamt sind davon betroffen.

Die geschätzten Staatsschuldenquoten am BIP zeigen bei Griechenland (125%), Italien (118%) oder Belgien (99%) sehr hohe Werte, hingegen sind die 'jungen' Volkswirtschaften außer Ungarn sehr wenig verschuldet und können durch hohes Wachstum in den nächsten Jahren zusätzlich noch Geld ausgeben: Estland (10%), Bulgarien (17%) oder Rumänien (31%) gehören in diese Kategorie.

Für Österreich (wo die Schuldenquote derzeit bei rund 70% liegt) ist die Insolvenz-Prognose 2010 positiv: Das Jahr 2010 liegt bereits spürbar unter den Zahlen 2009, sodass es im Gesamtjahr 2010 insgesamt einen Rückgang der Pleiten von jedenfalls 5 % geben wird können.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Insolvenz #KSV #Schulden #Österreich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Osteuropa im Visir von China und Indien
Schwellenländer wie China und Indien haben Ost- und Zentraleuropa für sich entdeckt. Noch vor zehn Jahren...

Insolvenzen halten Niveau
Das Jahr 2012 brachte für Österreichs Unternehmen mit einem Zuwachs von nur etwas über 2 % eine Stagnatio...

Österreich: Aufschwung gegen Trend
Europa wächst im Quartalsvergleich 2011 nur um 0,2 Prozent, insbesondere die Lokomotiven Deutschland und ...

Retten wir die Banken, oder die Griechen?
Die Diskussion um einen 'Haircut' sind schon eigenartig. Griechenland bekommt Vorgaben, neue Fristen, neu...

Kneissl im Konkurs
Die Kapitalspritze für Kneissl blieb aus, der Hersteller schlittert damit erneut in Insolvenz. Die Chance...

Bei den Banken stimmt etwas nicht!
Die rote Forderung, die Banken an derer Rettung auch finanziell zu beteiligen, wurde mit der 500 Mio. Eur...

Insolvenzen Österreich 2010
Die endgültige Insolvenzstatistik für Österreich ist da. Der KSV hat die Details veröffentlicht und Analy...

JoWood: Insolvenz beantragt
Der Spielehersteller aus Österreich hat heute das Sanierungsverfahren beantragt. Die Aktie wurde von der ...

Politik oder Patriot
Experten fordern eine gemeinsame Wirtschaftspolitik der EU, damit in Europa die Stärke des Euro und das A...

Staatsschulden weltweit im Vergleich
Der britische Economist hat sich die Staaten und ihre Schulden genauer angesehen und in einer übersichtli...

Insolvenz bei Durmont
Der Autozulieferer aus Hartberg (Steiermark) ist insolvent. Etwa 100 Mitarbeiter sind von der Pleite betr...

Insolvenzrecht ist neu
Nun wurde das neue Insolvenzrecht also durch den Nationalrat gebracht und ist damit auf Schiene: Statt de...

Konkurse und Insolvenzen in Österreich
Wenn ein Ausgleich droht und ein Unternehmen den Konkurs eröffnet, dann kann das Wissen rund um Insolvenz...

Weniger Gründungen 2009
Mit rund 29000 Neugründungen ist in Österreich auch im Krisenjahr 2009 nur um 2% weniger gegründet worden...

Mehr Insolvenzen 2009
Die Jahresstatistik zum letzten Jahr offenbart steigende Insolvenzen und Druck durch die Kreditklemme auf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Postfaktum



Medienmanipulation



Kostenlose Vignette



Spielespass



Wildstyle 2016



Weihnachtstraum



Spikes


ComicCon Vienna

Aktuell aus den Magazinen:
 Christbaumkerzen kosten Geld Mehr Energie als der Kühlschrank: So sparen Sie am Christbaum!
 GnR: Konzert in Wien 2017 kommen Axl Rose, Slash und Co. nach Österreich
 Gratis Vignette 2017 Auch heuer wieder: Aktionen rund um die Autobahnvignette
 Illegale Spams für Hofer Wahlwerbung mit Daten der Wahlbehörde
 Comics und Spiele ComicCon, Videocon und Spielespass in Wien

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net