Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

26.6.2016 19:08      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

GEN in Wien
Bundespräsidenten Wahl 2016: Endergebnis
Servus TV wird (nicht) beendet
Essl-Museum schließt
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Börse & Seminare


 
Journal.at Kurzmeldungen
KMU  28.08.2010 (Archiv)

KMU und Krise

Im kolportierten Aufschwungsjahr nach der Wirtschafts-, Sozial- und Finanzkrise ist die Lage bei den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) noch volatil und angespannt.

Zwar konnten sich aufgrund verschiedener Faktoren einzelne Branchen erholen, für andere erweist sich die nähere Zukunft jedoch als unsicher. Als durchwegs profitsicher erwiesen sich hingegen antizyklische Investitionen, die risikofreudige Unternehmen während der Krise abgewickelt haben.

'Sehr gut läuft es derzeit für die KMU im Baubereich. Es herrscht nach wie vor eine große Nachfrage und man profitiert von den niedrigen Zinsen', erklärt Thomas Zellweger vom Institut für KMU an der Universität St. Gallen.

Die Stimmung bei den Familienbetrieben ist derzeit noch verhalten. 'Man ist jetzt - je nach Branche - vorsichtig optimistisch, aber der längerfristige Ausblick ist für die Betriebe sehr schwierig', sagt Zellweger. Überraschend positive Meldungen kommen hingegen von der Transportindustrie. 'Der Transport reagiert sehr zyklisch und zieht jetzt wieder mächtig an', erklärt der Analyst im pressetext-Interview.

KMU, die während der Krise antizyklisch investiert haben, steigen als Gewinner aus der Krise aus. 'Unternehmen mit höherer Liquidität haben die Krise mitunter als weniger existenzbedrohend empfunden. Diese Firmen nutzten die Krise als Chance, sie nahmen billige Kredite auf und erschlossen neue Märkte', so Zellweger. Bei diesen risikofreudigen KMU hat eine Studie der Universität St. Gallen darüber hinaus ergeben, dass vor allem Firmen mit weniger Krisenerfahrung solcherart Risiken eingingen. 'Dies ist eine überraschende Erkenntnis. Entgegen unseren Erwartungen stiegen die erfahrenen Firmen eher auf die Kostenbremse anstatt zu investieren', sagt der KMU-Experte.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#KMU #Krise


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Geld oder Familie?
In Krisenzeiten verlassen sich Reiche auf Geld, weniger Betuchte hingegen auf Familie und Freunde. Das ha...

Anlagen in Ägypten?
Die instabile Lage im Nahen Osten und die anhaltenden Unruhen in Ägypten haben die Akteure an den Kapital...

Kredite könnten billiger werden
Dann nämlich, wenn die Regierung das Budget wie aktuell geplant durchsetzt. Die bis zu 1,5% Kreditgebühr ...

Ordentliche Zahlungsmoral
Gezahlt wird hierzulande auch in Krisenzeiten vorbildlich. Trotz des Wirtschaftseinbruchs begleichen die ...

Marketing ohne Budget
Kein Geld und trotzdem Werbung? Das klingt gut. Als das 'No Budget-Marketing'-Buch ankam, wollten wir nat...

KMU profitieren von Krise?
Europas Unternehmer haben genug von der Krise und gehen wieder mit Euphorie an das eigene Wachstum heran....

Weniger Gründungen 2009
Mit rund 29000 Neugründungen ist in Österreich auch im Krisenjahr 2009 nur um 2% weniger gegründet worden...

Marken überstehen Krisen - auch für KMU
Ein 'Noname' verkauft dann gut, wenn sein Produkt gebraucht wird und es sich preislich deutlich abhebt. B...

KMU-Guide.at für Klein- und Mittelunternehmen
Kleine Unternehmen und EPU (Ein Personen Unternehmen) machen in Österreich den größten Teil der Wirtschaf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema KMU | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Internet-Festplatten



Börse & Seminare



Audi A5 2016



Vorbilder



Sommerreifen & Check



Alte Fotos aus Wien



Alfa Romeo Giulia


Clubman All4

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierkassen neu Anpassungen und Aprilscherz
 Laute Identitäre Störung Unmut über mitternächtliche Demonstration
 Cabrio-Treffen Kleinhauksdorf Videos und mehr vom heißen Sportwagentreffen
 Bundespräsidentenwahl 2016: Amtliches Endergebnis Alexander Van der Bellen gewinnt gegen Norbert Hofer
 WhatsApp für Windows Endlich auch eine Desktop-Version von WhatsApp

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net