Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

25.2.2018 10:51      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
Energie aus Algen
Insolvenz: Toni's Freilandeier
Landet AirBNB an der Börse?
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Kurzmeldungen
Geld & Finanzen  22.09.2010 (Archiv)

Forex bei Direktanlage

Die österreichische Vermögensanlagebank direktanlage.at erweitert ihr Handelsangebot. Ab sofort können Kunden über den Forex Devisenhandel auch auf steigende oder fallende Wechselkurse von bestimmten Währungspaaren setzen.

Forex steht für 'Foreign Exchange' und ist der größte sowie liquideste Finanzmarkt der Welt. 'Wir bieten unseren Kunden damit die Möglichkeit, über unsere Plattform bis zu 50 Währungspaare genauso einfach und schnell wie andere Finanzinstrumente online zu handeln', erklärt Ernst Huber, Vorstandsvorsitzender bei direktanlage.

Dank einer hohen Hebelwirkung - dem so genannten 'Margining' - können bereits mit kleinen Einsätzen hohe Volumina bewegt werden. Durch die individuelle Wahl der Margin von 1 bis 30 Prozent (Intraday ab 1 Prozent, Overnight ab 2 Prozent Margin) können Anleger ihre Chance und ihr Risiko selbst bestimmen. So benötigen sie beispielsweise im Falle von EUR/USD bei einer Margin von 1 Prozent nur 100 Euro, um 10.000 Euro zu bewegen.

Bei direktanlage.at fallen im Forex-Handel keine Transaktionskosten an, lediglich der Spread ist zu entrichten. Über den 'Margin Trader', eine spezielle Profi-Handelsapplikation, erhalten die Kunden einen einfachen Marktzugang.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Börse #Aktien #Währungen #Handel #Spekulation #Anlage


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Direktanlage wird zu Hello Bank!
Eine neue Marke am heimischen Bankensektor soll etabliert werden: Hello Bank soll künftig auch Girokonten...

Kappa oder Forex
Hartschaumplatten bieten eine leichte und praktische Basis für Bilder an der Wand. Und noch dazu eine pre...

Franken geht hoch
Der Euro hat seinen Tiefflug gegenüber anderen Währungen in den vergangenen Wochen fortgesetzt. Besonders...

Aufgedeckt: Google Adsense Klicktausch
Durch Zufall ist unsere Redaktion in ein Tauschnetzwerk gerutscht, welches den Betrug im Adsense-System v...

Dollar wird verlieren...
Wirtschaftsweise und Finanzexperten wärmen derzeit nicht neue, dennoch aktuelle Theorien zur künftigen Ge...

Währungskorb statt Weltwährung Dollar
Der Dollar könnte als führende Währung beim Ölhandel schon bald seine Vormachtstellung verlieren. Ein Ko...

Spekulieren mit Währungen
Am Foreign Exchange Market werden Währungen gehandelt. Haben wir kürzlich Währungsrechner vorgestellt, so...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net