Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

21.5.2018 20:50      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

So kann man einen Kredit über die Schweiz aufnehmen
Bitcoin-Demokratie als Gefahr
Amazon will Flipkart kaufen
Bitcoin: Schlechte Tage gehen zu Ende, Ausblick positiv
Führung und Make-Up
Weniger Echokammern?
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Lieferanten  04.10.2010 (Archiv)

Copyright-Abgabe auf Festplatten

Bis zu 36 Euro kosten Festplatten nun mehr, denn die Urheberrechtsabgabe wurde mit Oktober auf diese Hardware erweitert. Für Konsumenten bringt diese umstrittene Regelung neue Kosten bei Computern.

Bis zu 36 Euro kosten Fest-Speicher für Computer nun mehr. Die Verwertungsgesellschaften haben erreicht, dass die alte 'Leerkassettenabgabe' nun auch auf Festplatten ausgedehnt wird.

Abgaben auf Festplatten gefordert

Ein Anachronismus, der Kunden- und Wirtschaftsfeindlich ist, wird damit prolongiert und in einen höchst umstrittenen Bereich ausgedehnt. Schließlich sind Festplatten zumeist in Servern und Firmenrechnern im Einsatz und selbst zuhause nur in geringer Anzahl auch mit geschitzter MP3-Musik und Videos gefüllt. Trotzdem fällt die Abgabe happig aus.

Mindestens 12 Euro fallen bei Festplatten zusätzlich an, mit 36 Euro ist die Obergrenze deutlich höher. Die meisten Händler haben ihre Preise bereits angepasst, vereinzelt finden sich noch alte Preislisten, die Kunden nutzen können. Der Vergleich wird ohnehin schwierig, da internationale Anbieter es mit der Einfuhr nach Österreich schwer haben werden und damit wegfallen werden. Die Preise werden alleine aus diesem Grund noch weiter stegen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Festplatte #Gebühr #Urheberrecht #Abgabe #Österreich


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Rechner für die Festplattenabgabe
Die Steuer auf Speichermedien kommt, wenn nicht in letzter Minute noch der Stecker gezogen wird. Ein Rech...

Festplattenabgabe kommt nicht
Die Finanzierung der Kunst bzw. der Urheber durch neue Steuern und Pauschalvergütungen findet nicht statt...

Urheberrechtsabgaben und Fotografie
Die Diskussion rund um Abgaben auf Festplatten, weil die Verwerter ihre Geldquellen der Leerkassettenabge...

Gegen Festplattensteuer
Eine neue Plattform für ein modernes Urheberrecht macht gemeinsam mit der WKO mobil gegen die Forderungen...

Internetabgabe nach Festplattensteuer?
Die Wünsche aus Verwertungsgesellschaften und der Politik werden immer eigenartiger. Nun fordern grüne Po...

Temperatur statt Magnetismus
Herkömmliche Festplatten arbeiten mit der Polarisierung von metallischen Körnern über magnetische Felder,...

Abgaben auf Festplatten gefordert
Wieder einmal - nachdem die Verwertungsgesellschaften vor Gericht schon mehrfach gescheitert waren - ford...

Urheberrechtsabgabe illegal?
Wenn Sie einen Drucker oder Scanner kaufen, zahlen Sie die Abgabe, da man diese Geräte zum Kopieren verwe...

Copyright-Abgabe auf Internet?
Wenn es nach den Vorstellungen der Grünen geht, könnte dem Internetzugang das drohen, was CD-Rohlinge etw...

DVD-Brenner werden teurer
Hersteller oder Importeure von DVD-Brennern in Deutschland müssen künftig eine Urheberabgabe von 9,21 Eur...

Unternehmen gegen pauschale Urheberrechtsabgaben
Diverse Elektronik- und Softwareunternehmen äußerten sich in einem Brief an EU-Kommissionspräsident Roman...

CD-R: HP gegen höhere Abgaben
Hewlett-Packard tritt entschieden gegen die Forderung der Musikwirtschaft nach höheren Urheberrechts-Abga...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Lieferanten | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net