Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

10.12.2016 23:19      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Behavioral Pricing verwirrt Kunden
Gehalt nach Ort und Branche
Immer mehr Ransomware
Leuchtende Sterne
mehr...








style.at Pictorial Magazin


Aktuelle Highlights

Medienmanipulation


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Aktuell  14.02.2011 (Archiv)

Emirates erfolgreicher

Die Fluglinie zeigt derzeit allen anderen, wohin die Reise geht. Schon alleine die Ausmaße des Flughafens in Dubai lassen keinen Zweifel an den ambitionierten Plänen der Airline Emirates.

Das Terminal 3 des Dubai International Airports ist nicht nur das größte Terminal, sondern schlicht das größte Bauwerk der Welt. Das Gebäude mit 82 Rollbändern, 97 Rolltreppen, 157 Aufzügen, 180 Check-In-Schaltern und 2.600 Parkplätzen ist dabei genau auf die Bedürfnisse der schnell wachsenden Dubai-Airline Emirates zugeschnitten.

Doch die Ziele sind noch höher gesteckt: Seine Airline sei 'die Zukunft des Personen-Flugverkehrs', sagt Tim Clark, Emirates-Präsident, gegenüber der New York Times. Dubai möchte die wichtigste Drehscheibe für den Flugverkehr zwischen Europa und Asien werden. In Anbetracht der aktuellen Geschäftszahlen ist die Fluglinie Emirates auf dem besten Weg dazu.

Während internationale Airlines mit schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen zu kämpfen haben, hat Emirates seine Ticketpreise und gleichzeitig die Profite beständig erhöht. Das Erfolgsgeheimnis ist, ein wenig Luxus zurück in die Flugzeuge zu bringen. Im Flagschiff Airbus A380 sind gut ausgestattete Bars Standard in der Business-Class, in der ersten Klasse steht den Fluggästen sogar eine eigene Dusche in der Kabine zur Verfügung. Die On-Board-Verpflegung ist selbstverständlich kostenlos.

Als größter Trumpf könnte sich für Emirates jedoch die geografische Lage erweisen: Innerhalb der Reichweite eines Acht-Stunden-Fluges von Dubai aus leben etwa vier Mrd. Menschen. Internationale Konkurrenten sind sich der Bedrohung bewusst und versuchen bereits zu reagieren. SkyTeam, eine strategische Allianz von Fluglinien wie Delta Air Lines und Air France/KLM, hat kürzlich angekündigt, zwei zusätzliche Fluglinien im Libanon und in Saudi Arabien anbieten zu wollen um die Emirates-Dominanz in der Region zu brechen.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Emirates #Fluglinien #Flugzeug #Dubai


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Pornostars dürfen länger reisen
Die Air-France-KLM-Tochter Transavia Airlines gerät wegen der sexistischen Beantwortung einer Kundenanfra...

Billiger Fliegen - wann?
Zwei Dinge entscheiden, wann der beste Zeitpunkt für Bestellungen ist. Einerseits geht es um die Frage, o...

Flugpreise steigen wieder
Nach dem Preisverfall bei Flugtickets während der Rezession haben US-Fluglinien die Preise in den vergang...

Fluglinien wollen modernisieren
Obwohl Fluglinien in den vergangenen Jahren große technologische Fortschritte gemacht haben, hinken sie d...

Wieder Web im Flieger
Flugzeuge werden wieder mit Internet-Zugängen ausgerüstet, nachdem erste Versuche gescheitert sind. Die ...

Kinder im Flieger sicher?
Viele Airlines scheinen die unzureichende Sicherung von Babys und Kleinkindern zu ignorieren. Die kleinen...

Neue Airlines ab Wien!
Gleich zehn Neuzugänge hat Wien zu berichten. Da werden am Flughafen Schwechat neben Billig-Airlines dann...

WM hat sich für Hyundai ausgezahlt
Das Engagement als Sponsor der Fußball-Weltmeisterschaft hat sich für den koreanischen Autobauer Hyundai ...

Billigfluglinien für Österreich
Wir haben für Sie eine Liste der Biligfluglinien mit Abflug in (oder Nahe) Österreich zusammengestellt. W...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Postfaktum



Medienmanipulation



Kostenlose Vignette



Spielespass



Wildstyle 2016



Weihnachtstraum



Spikes


ComicCon Vienna

Aktuell aus den Magazinen:
 Christbaumkerzen kosten Geld Mehr Energie als der Kühlschrank: So sparen Sie am Christbaum!
 GnR: Konzert in Wien 2017 kommen Axl Rose, Slash und Co. nach Österreich
 Gratis Vignette 2017 Auch heuer wieder: Aktionen rund um die Autobahnvignette
 Illegale Spams für Hofer Wahlwerbung mit Daten der Wahlbehörde
 Comics und Spiele ComicCon, Videocon und Spielespass in Wien

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net