Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

25.2.2018 21:11      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
Energie aus Algen
Insolvenz: Toni's Freilandeier
Landet AirBNB an der Börse?
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Kurzmeldungen
Link & Web  06.03.2011 (Archiv)

Google kann Apps aus der Ferne löschen

Von Amazon wusste man bereits durch einen Vorfall, dass der Buchhändler erworbene Bücher am eReader Kindle auch im Nachhinein bei einem Login löschen kann. Google zeigte nun Ähnliches bei Android.

Dort waren nämlich über 50 Apps aufgefallen, die über eine Lücke im Betriebssystem (Version 2.22 und davor) sensible Daten auslesen und weitergeben konnten. Die Apps hat Google recht rasch aus dem offiziellen Market entfernt.

Ein Hinweis im offiziellen Blog hat nun über die Verbannung aus dem Android Market hinausgehende Maßnahmen erleutert. So wurden beim Login von Smartphones, die die entsprechenden Apps installiert haben, auch auf den Rechnern befindliche Programme entfernt. Google hat also einen Sicherungsmechanismus vorgesehen, der einen Zugriff auf installierte Apps aus der Ferne im Internet erlaubt.

Das ist auch gut so, wenn es um böse Programme geht. Jedoch wäre auch Malware denkbar, die diesen Mechanismus für noch schlimmere Schandtaten nutzt. Und ob es jedermann recht ist, dass Google ohne Zutun des Users in die Applikationen auf dem eigenen Handy oder Tablet zugreifen kann, dürfte auch fraglich sein.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Android #Viren #Malware #Sicherheit #Smartphones #Tablet-PC


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sex und Spyware
Die japanische Information Technology Promotion Agency (IPA) hat Android-Usern empfohlen, dass sie Apps l...

Spiele-Apps mit Malware
So vorteilhaft die Offenheit von Googles mobilem Betriebssystem Android für die User auch ist, bringt sie...

Android führt in den USA
Googles Android ist in den USA mittlerweile die am weitesten verbreitete Smartphone-Plattform. Das geht a...

Viren am Smartphone
Online-Kriminelle wenden sich immer stärker mobilen Endgeräten zu, so lautet die Analyse der Sicherheitse...

GPS Trojaner
Das für Android erhältliche Handy-Spiel Tapsnake hat sich als Trojaner entpuppt. Davor warnt Security-Anb...

Smartphones werden verwundbar
Smartphones werden zu einem immer beliebteren Angriffsziel von Hackern. Mit der Zunahme an Computer-Eigen...

Orwell: Amazon lenkt ein
Der Buchhändler hatte vor einiger Zeit Kunden seines eBook-Readers verärgert, indem heimlich Bücher von d...

Bücher vom Kindle gelöscht
User haben bei Amazon in den USA die Renner 1984 und Animal Farm auf den eBook-Reader Kindle geladen. Aus...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Link & Web | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net