Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

25.2.2018 22:39      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
Energie aus Algen
Insolvenz: Toni's Freilandeier
Landet AirBNB an der Börse?
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Kurzmeldungen
Recht & Steuer  11.03.2011 (Archiv)

Transparente Einkommen?

Die nun in Inseraten anzuführenden Kollektivvertraglöhne und der Einkommensbericht in Firmen ab 1000 Mitarbeitern sollen Frauen zu besseren Einkommen verhelfen. Das wünscht sich zumindest die Politik.

Mit neuen Bürokratien und neuen Verpflichtungen für große Unternehmen startet der März in Österreich. Firmen ab 1000 Mitarbeitern müssen in den Inseraten angeben, was sie für den Job zahlen müssen. Und ob sie mehr zahlen würden - Frauen (?) sollen dadurch bessere Informationen erhalten.

Ein Einkommensbericht muss dort auch die durchschnittlichen Einkommen im Unternehmen bekannt geben. So sollen Mitarbeiter im Unternehmen festellen können, ob Benachteiligungen existieren.

Abgesehen von der Tatsache, dass Löhne nicht nur nach objektivierbaren Kriterien fixiert werden - wie soll man sonst gute Leistung flexibel belohnen - sind die Fristen zum Übergang auf die neue Regelung noch ein Jahr laufend. Unternehmen werden noch nicht bestraft, wenn sie die Gesetze nicht einhalten. Und bis 2012 hoffen Unternehmensvertreter noch auf eine Änderung des Gesetzes.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Arbeit #Einkommen #Gesetz #Österreich #Gleichberechtigung #Inserate


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
48% verstehen Jobinserate nicht
Den richtigen Job-Kandidaten finden Unternehmen laut AMS Vorstand Johannes Kopf nur durch eine breitere S...

Erfolgreiche Stellenangebote
Berufsstarter gehen hart mit Arbeitgebern und deren Stellenanzeigen ins Gericht....

6,6% Sparer, nicht Zinsen
Die Lust zu sparen sinkt in Österreich - 6,6% des Einkommens wird auf die Seite gelegt, zeigt die aktuell...

Verbunden und flexibel
Hardwarehersteller und Infrastrukturdienstleister Cisco hat die Ergebnisse des 'Connected Report 2011' ve...

Unzufriedenheit mit dem Lohn
Eine alarmierende Statistik von SORA und IFES hat die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert. Demnach ...

Bildung weltweit durch Finanzkrise gefährdet
Die Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise drohen Millionen Kindern in den ärmsten Ländern der Welt den ...

Wie wird man im Beruf erfolgreich?
Eine schwere Frage, auf die es keine einfache Antwort gibt. Aber eine Studie, die gleich sechs Antworten ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Recht & Steuer | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net