Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

21.5.2018 10:46      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
Wirtschaft  27.04.2011 (Archiv)

Double-Dip-Alarm aus den USA?

Zur desaströsen Haushaltslage vieler Gemeinden in den USA gesellen sich weiter fallende Immobilienpreise. Kommt nun eine neue Krise auf uns zu?

Weil das Angebot die Nachfrage bei weitem übersteigt und Investoren Wohnhäuser bereits seit längerem als unsichere Anlageform sehen, sprechen Marktinsider gegenüber pressetext bereits von den 'Vorboten einer neuen Krise ungeahnten Ausmaßes'. Die Einschätzung ist nicht unbegründet. Dem S&P-Case-Shiller-Häuserindex zufolge setzt sich der Abwärtstrend bereits den achten Monat in Folge fort.

Im Detail fielen die Häuserpreise im Vergleich zum Vorjahr in den Städten um 3,3 Prozent. Das Branchenbarometer hielt sich damit nur äußerst knapp über den Tiefständen vom April 2009. Besonders von der negativen Preisentwicklung betroffen sind die Städte Minneapolis im Bundesstaat Minnesota und San Francisco in Kalifornien. Der Alltag ist vor allem durch Notverkäufe und Zwangsversteigerungen geprägt. Die Angst vor einem 'Double Dip' steigt.

Krisen-Angst vor Double-Dip

Ein Blick in die Statistik offenbart die schwierige Lage. Im Durchschnitt kostet ein Haus in den USA heute so viel wie im Sommer 2003. Branchenbeobachter hatten darauf gehofft, dass der Markt in den Sommermonaten wieder anzieht. 'Die neuesten Daten zu Häuserverkäufen, neu gebauten Häusern, Zwangsversteigerungen und Arbeitslosigkeit bestätigen jedoch, dass wir uns immer noch in einer langsamen Erholung befinden', sagt S&P-Experte David Blitzer.

'Die Preise werden sich nur langsam wieder einpendeln. Das hängt nicht zuletzt auch davon ab, wie sich die Wirtschaft und damit die Arbeitslosenquote entwickelt', sagt ein Schweizer Immobilienexperte auf Nachfrage von pressetext. Die Immobilienpreise seien ein Indikator dafür, wie sich die Gesamtwirtschaft von der Rezession in den Jahren 2008 und 2009 erholt. Der Kollaps am US-Immobilienmarkt war die verheerendste Krise seit den 1930er Jahren.

Die Regierung hatte Häuserkäufe mit Steuervergünstigungen für Menschen, die zum ersten Mal eine Immobilie erwerben wollten, angekurbelt. Seitdem dieser Anreiz im vergangenen Frühjahr ausgelaufen ist, begannen die Preise wieder zu fallen. Ökonomen befürchten wegen der angespannten Situation, dass sich die US-Wirtschaft langsamer erholt. Hauseigentümer könnten beim weiteren Preisverfall zu neuen Banken-Sicherheitszahlungen gezwungen sein.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#USA #Krise #Immobilien


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Europa vor Rezession?
Die Staatsschuldenkrise bleibt nach Ansicht der Allianz Investmentbank auch 2012 ein marktrelevantes Them...

Immobilien sind sicher
Die Wiener Privatbank sieht Sachwerte im aktuell turbulenten Kapitalmarktumfeld als optimalen Krisen- und...

Erste braucht Geld
Die österreichische Erste Group verbucht für die ersten neun Monate 2011 einen Nettoverlust von 973 Mio. ...

Vergleich rund um Credit Suisse
Die Credit Suisse Group und die Staatsanwaltschaft Düsseldorf haben in einem Verfahren gegen Mitarbeiter...

Kein Stress bei den Banken
Die heimischen Banken absolvieren den Stresstest weitgehend erfreulich, nur bei den Volksbanken gibt es p...

Mai-aufm-Arsch
Heute ist das 160. Jubiläum der ersten Weltausstellung. Und der Tag des Lachens. Und der Tag der Arbeitsn...

Polen zieht Investoren an
Das von der Wirtschaftskrise weitgehend verschont gebliebene Polen boomt wie nie zuvor und zieht immer me...

Rendite mit kleinen Firmen
Die Aktien kleinerer Unternehmen sind auch in der Krise lukrativ. Sie haben sich gegenüber den großen Ges...

Bau trotzt Krise
Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise ist in Österreich die Zahl der eingereichten Bauvorhaben im heurigen J...

Die Krise überleben
Was steckt hinter der Krise, wodurch wird sie ausgelöst und wie kann man sich gegen die Ursachen schützen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net