Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

8.12.2016 12:55      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Golf versus Rendite
KHG - Korrupte haben Geld
UID-Abzocke per SpamWegweiser...
Flexibel durch Home-Office statt Dienstwagen
Werberat mit Berufungsinstanz
Management und Motivation
Wirtschaftsblatt ist Geschichte
Politikverdrossen sozial
Bleibt Twitter unverkäuflich?
#hermesstirbt
mehr...








style.at Pictorial Magazin


Aktuelle Highlights

Medienmanipulation


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  20.06.2011 (Archiv)

Ladenschluss und Sonntagsöffnung

Die sinnvolle Diskussion rund um die Ladenöffnungszeiten für den Handel in Österreich erreicht erneut einen skurrilen Höhepunkt. Der ORF schiebt das Thema in eine parodistische Ecke.

Der Staat sorgt sich um das öffentliche Wohl und verhindert, dass seine Bürger arbeiten können, wann sie wollen. Der so frei gewonnene Sonntag möge doch für den Besuch der Kirche genutzt werden. Die wiederum will den Sonntag frei halten, für Blasmusik und Messe. Letzteres ohnehin immer weniger. Gewerkschafter sind inhaltlich ohnehin absent, dafür mit leeren Worten und bösen Untergriffen um so lauter. Und die Wirtschaft wird angeführt von einem alternden Einkaufszentrum-Besitzer. Das ist das Bild, das der ORF nun schon mehrfach zum vorliegenden Diskussionspunkt präsentiert hat, zuletzt im 'Zentrum' am Sonntag.

Dass die Schreiduelle zwischen Lugner und Katzian keinen wesentlichen Nutzen in der Debatte bringen, ist offensichtlich. Und auch die restliche Belegschaft fällt eher unter 'Pflichtprogramm' als in eine konstruktive und fundierte Runde. Das eigentlich wichtige Thema, bei dem es einerseits um den Standort und die Wirtschaft, andererseits um faire Bedingungen für die Arbeitnehmer geht, ist durch eine solche Aufbereitung keinen Schritt weiter.

TV-Quote mit Fremdschämfaktor (nicht nur beim Baumeister, der mit wiederholten Argumenten gegen die Untergriffe nicht ankommt) hilft leider in der realen Welt nicht weiter. Schade darum, wenn das Thema nun wieder in einem solchen Umfeld versandet, statt für unser aller Zukunft endlich seriös angegangen wird.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#TV #Fernsehen #Ladenschluss #Öffnungszeiten #Österreich #Handel


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kinderprogramm ohne Kasperl
Der Kasperl gewinnt immer. Beim ORF aber nur im Kinderprogramm, denn im staatlichen Politfunk - so hat es...

73% wollen Sonntag shoppen
Schon jetzt arbeiten viele Sonntags und ordnen sich die Zeit innerhalb der Woche selbst. Nur im Handel ge...

8.5. soll Feiertag werden!
Gedenken wir dem Ende des zweiten Weltkriegs mit einem neuen Feiertag! Die Forderungen, die heute laut we...

21st Austria gegen Mozartkugeln
Weil Österreich zwar mit Kultur, Tourismus und Geschichte verbunden wird, aber nicht mit moderner Industr...

Alm: Pastafari holt sich Führerschein
Wenn es ums Prinzip geht, dann geht das in Österreich durchaus Instanzen. Doch auch der Spaß kommt nicht ...

Österreicher kaufen mehr im Internet
Die Eurostat-Studie zeigt einen EU-Schnitt von 32% der Bevölkerung, die im Web einkauft. In Österreich si...

Handel im Check
147 Unternehmen wurden von Marketagent unter die Lupe genommen. 12 Branchen befinden sich damit im Vergle...

Sonntagsöffnung im Handel
Heiß diskutiert wird die Öffnung am Sonntag - Tourismus und Geschäfte orten Profit, Konsumenten neue Eink...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Postfaktum



Medienmanipulation



Kostenlose Vignette



Spielespass



Wildstyle 2016



Weihnachtstraum



Spikes


ComicCon Vienna

Aktuell aus den Magazinen:
 Christbaumkerzen kosten Geld Mehr Energie als der Kühlschrank: So sparen Sie am Christbaum!
 GnR: Konzert in Wien 2017 kommen Axl Rose, Slash und Co. nach Österreich
 Gratis Vignette 2017 Auch heuer wieder: Aktionen rund um die Autobahnvignette
 Illegale Spams für Hofer Wahlwerbung mit Daten der Wahlbehörde
 Comics und Spiele ComicCon, Videocon und Spielespass in Wien

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net