Journal.at
Magazin
AktuellesKurzmeldungenKontroverseWohnen & Immobilien
Wirtschaft
Finanz & FörderungenIT & KommunikationProduktion & mehrPersonal & JobsWerbung & MarketingSteuer, Recht, Gesetz
Service-Guide
ÜbersichtGuides & AnbieterSpecial-SchwerpunkteeBooks & mehrBüroschlacht
Euroguide-Journale
Geld & EuroVersicherungenSparen & VeranlagenKredit & Finanzierung
 Anbieter-Firmen
 Business Talk
 Politik-Forum 



» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

3.9.2014 09:05      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube!

Suche:

                                                                                                                                                                                                  














Neueste Artikel

Regierung baut um, Spindelegger geht
Signa übernimmt Karstadt
Frauen am Werbepranger
Nachrichten verlieren durch Werbung
Ende für die Vorratsdatenspeicherung
Blackberry wieder auf Kurs
DiTech soll bei e-Tec neu starten
mehr...








Grlz Special


Aktuelle Highlights

Trends beim Friseur


 

Journal.at Journal Wirtschaft

 Wirtschaft  16.03.2012 (Archiv!)
DiTech soll bei e-Tec neu startenkommentieren, bloggen, bookmarken...

Computerschrott macht Probleme

Elektronikhersteller sollen sich um die Entsorgung von gespendetem, aber unerwünschten Equipment kümmern. Entsprechende Gesetze fordert die britische Charity-Organisation Computer Aid.

Seiten: [1] [2] weiter...

Denn die unfachgerechte Entsorgung von Elektroschrott führt in Schwellen- und Entwicklungsländern teils zu erheblichen Problemen, weswegen etwa Nepal solche Spenden mittlerweile ablehnt. Rüdiger Kühr, Leiter der UN-Initiative 'Solving the E-Waste Problem' (StEP), sieht neben den OEMs auch karitative Organisationen in der Pflicht, und fordert globale Anstrengungen zur Bekämpfung des Problems.

Der Himalaya-Staat ist längst nicht die einzige Region, in der E-Waste zu Problemen führt. 'Die Menge an Elektronikschrott nimmt weltweit zu', gibt Kühr zu Protokoll. So haben ihn etwa unlängst auch alarmierende Zahlen aus Sri Lanka erreicht. Und auch in Teilen Afrikas kämpft man mit erheblichen Schwierigkeiten. Während der Experte die Einfuhr von gebrauchten, funktionstüchtigen Computern in Entwicklungsländern zur Schließung des digitalen Grabens prinzipiell befürwortet, attestiert er einigen 'schwarzen Schafen' Kurzsichtigkeit, was die Entsorgung dieser angeht. 'Es handelt sich um Hardware, deren Lebensspanne absehbar kurz ist. Und in den Zielländern fehlt meist die nötige Infrastruktur für fachgerechte Entsorgung', schildert er im pressetext-Interview.

Die Trennung von giftigen und ungiftigen Elementen der Hardware erfolgt in einem industrialisierten Prozess. Über entsprechende Anlagen verfügen weltweit nur eine handvoll Unternehmen. Nur ein geringer Teil der Gebrauchtgeräte wird dorthin zurückgeführt. Nicht fachgerecht entsorgte Hardware birgt Gefahren für Umwelt und Menschen.

Neben der Verseuchung von Grundwasser und Boden wird von der lokalen Bevölkerung oft versucht, die im Schrott vorhandenen Edelmetalle auf primitive Weise rückzugewinnen. Zu Lasten der eigenen Gesundheit werden Kabel verbrannt, um die Plastikummantelung zu entfernen und an die Kupferstränge zu gelangen. Die gesundheitlichen Risiken sind oft bekannt und unmittelbar zu spüren, E-Waste-Scavenging bietet jedoch oft eine von nur wenigen Einnahmequellen, um zu überleben.

Nächste Seite...

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

DiTech soll bei e-Tec neu starten
Stichworte: mehr zu Elektronik Computer Schrott Umwelt Gesundheit


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant:

Selbstzerstörung für Elektronik
Die Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) arbeitet an Elektronik mit Ablaufdatum. Konkret wil...

Umweltfreundliche Elektronik
Greenpeace hat zum 18. Mal eine Rangliste zur Umweltfreundlichkeit von Elektronikherstellern veröffentli...

Flashmob für die Umwelt
Nicht ganz ein echter Flashmob, aber eine Aktivität für die Umwelt. Die Kanadier dürften aber nicht bei a...

Mindestens haltbar bis...
Die geplante Obsoleszenz, also das definierte Lebensalter von Produkten meist knapp über der Gewährleistu...

Telefongespräche und Frauen
Wenn man die Vorratsdatenspeicherung vorweg nimmt und analysiert, wie das Anrufverhalten eines ganzen Lan...

Modebranche in Billiglohnländern
Die Ausbleichung von Jeans mittels der Sandstrahl-Technik, die für Arbeiter aus Zulieferbetrieben extrem ...

Kunst macht gesund
Menschen, die sich für Kunst und Kultur interessieren, kommen besser über einen Schlaganfall hinweg, beha...

Unser Müll in Afrika
Hightech-Müll aus Europa und Nordamerika landet trotz Verboten noch immer zum großen Teil in Afrika und A...

Müllberge durch Elektronik
Verschmutzung, Verschwendung wertvoller Ressourcen und Krankheiten in Afrika und Asien: Das sind die Folg...

Neuer Markt: Gebraucht-Handy
Durch den Boom bei iPhones werden insbesondere deren Vorgänger und andere immer noch aktuelle Smartphones...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

 

Lamborghini Huracan
Aber auch LFA, Ferrari und Co beim Treffen in Rust: Video & Fotos!
Hot City Tuning
Das Treffen im Burgenland: Video, Pano und viele Fotos...
Actioncams im Test
Vergleich von GoPro, Sony und Drift im echten Einsatz!
Tuning Days: Fotos!
Alle Fotos aus Wieselburg - heiß, stark und umfangreich!
Windlichter basteln
Deko für schöne Sommerabende selbst machen!
Wahl: Miss Auto.At
Wählen und die kommende Miss bestimmen. Heiße Fotos!

Aktuell aus den Magazinen:
 Spindelegger und Bures Personalia im Parlament - und mehr...
 Queen in Mariazell Erfolgsgeschichte am Berg
 Tarife bei Drei angepasst 18% zahlen künftig mehr
 Abstrafung von Google Bedrohung für Teliad und Rankseller?
 Tot: Robin Williams Selbstmord nach Depressionen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | cinemunity | Tierweb.at | Musical.at | heavy.at | grlz | SchatzWelt | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna Kleinanzeigen | 1shop Shoppingcity | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | fotolog.at | Flirtparty | Player | Schmuddelecke | abox Webmail

contator.net Markt & Börse:
 Auto  Gebrauchtwagen | Inserate | Neuwagen | Shop | Anbieter | Anfrage
 Immobilie  Datenbank | Kleinanzeigen | Anbieter | Anfrage
 Jobs  Kleinanzeigen | Adressen | Anfrage
 Kontakte  Flirt-Kontakte | Erotik
 Shop  Produkte-Preise | Kleinanzeigen | Anbieter-Adressen | Anfrage

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2014    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net