Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

23.4.2018 23:19      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Amazon will Flipkart kaufen
Bitcoin: Schlechte Tage gehen zu Ende, Ausblick positiv
Führung und Make-Up
Weniger Echokammern?
Mehr Informatik für die DiginationVideo im Artikel!
Die Glühbirne ist keine Diskussion wert!
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Wirtschaft  27.03.2012 (Archiv)

Wandel gegen Krisen

Unternehmen, Regionen und ganz allgemein alle Lebewesen sind dann resilient, wenn sie ihre wichtigsten Funktionen und Eigenarten bewahren, indem sie sich in Störungen und Katastrophen stets wandeln.

Zu diesem Schluss sind die Unternehmenscoaches Robert Lukesch und Leo Baumfeld in ihren Keynote 'Das Unwägbare meistern' am Austrian Social Business Day gekommen. Im pressetext-Interview betont Lukesch, dass Widerstandskraft in Krisen besonders dort möglich ist, wo man schon in guten Zeiten planvoll auf Prinzipien wie Diversität, Redundanz und Interaktion setzt.

'Krisen lassen sich abfedern, wenn sie nur bestimmte Systemteile empfindlich treffen, während vieles andere weiter funktioniert', erklärt der Experte. Ein Beispiel dafür sei die Krise von 2007 bis 2008, deren Phänomene zeitlich gestreckt waren. Lukesch führt dies auf eine Wirtschaftsstruktur zurück, die räumlich, sektoriell, bezüglich der Kompetenzen und Größenordnungen gut durchmischt war, sowie auf richtige Interventionen. 'Etwa in Österreich waren zuerst der Bau und die Automobilbranche, dann spezialisierte Hightech-Firmen und die Finanzwelt, dann erst der Tourismus sowie am Schluss die öffentlichen Budgets betroffen.'

Störungen wie etwa hoher Ölpreis, Überalterung oder Abwanderung sind Bestandteile des Systems, mit denen man rechnen muss. 'Ohne Konzept denkt in Krisen jeder in äußerst unproduktiver Weise an sich selbst, was zur Panik und zum gemeinsamen Untergang führen kann. Um derartige negative Kaskadeneffekte zu vermeiden, braucht es Redundanz und die Sicherstellung verfügbarer Alternativen.' Allerdings stehen derartige Kriterien wirtschaftlichen Prinzipien wie Effektivität und Spezialisierung diametral entgegen, weshalb der Experte zur Suche nach einem gangbaren Mittelwert rät, wo dies vertretbar ist.

Während Baumfeld mehr Reflexivität in der Wirtschaft fordert , hebt Lukesch die Bedeutung einer der Diversität verpflichteten Kooperation hervor. 'Etwa die Fluglinien haben das Prinzip 'Je mehr Augen, desto breiter der Blickwinkel' längst erkannt und setzen nicht nur jedem Piloten einen Kopiloten zur Seite, sondern achten bei der Zusammenstellung auch, dass sich beide nicht allzu gut kennen. Somit werden Fehler besser erkannt und professionelles Verhalten unterstützt, um nicht in einen schlampigen 'Ich-verlass-mich-auf-dich'-Modus zu verfallen.'

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Krise #Wirtschaft #Kooperation


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bausparprämie 2016: Wieder 1,5%
In mageren Budgetzeiten hat die Regierung die Bausparprämie für 2016 wieder auf den niedrigsten Wert gese...

Welt in der Krise ändern
Franz Radermacher, Professor an der Universität Ulm Buchautor und Präsident des deutschen Senats der Wirt...

Emotion macht loyale Kunden
Die Inszenierung von Erlebnissen etabliert sich immer mehr als neue Form des Kundenmanagements. Neue Stud...

Verschiebungen in der Weltwirtschaft
Die USA am Rande der Pleite und China als lachender Geldgeber an den Strippen der Macht - und Europa scha...

Nachhaltigkeit und Ratings
Die Schuldenkrise hat die Kurse der Staatsanleihen vieler südeuropäischer Länder einbrechen lassen. Bei d...

Retten wir die Banken, oder die Griechen?
Die Diskussion um einen 'Haircut' sind schon eigenartig. Griechenland bekommt Vorgaben, neue Fristen, neu...

Gesetze der Finanzkrise
Crashs gehören zum Finanzmarkt. Die Krise 2008 ist auch kein Zufall, sondern die Folge der Trends an dies...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net