Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

23.5.2018 18:35      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

.eu für alle: Briten dürfen Domains behaltenWegweiser...
Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  09.08.2012 (Archiv)

Heimvorteil bei Gesundheit

Hochleistungssportler, die für einen Wettkampf mehr als fünf Zeitzonen überqueren, verfügen über ein mehr als doppelt so hohes Risiko einer Erkrankung. Oder umgekehrt: Weite Reisen machen krank.

Das Team um Martin Schwellnus von der University of Cape Town argumentiert, dass die anderen Bakterien und Allergene in der neuen Umgebung Auswirkungen auf die Athleten haben. Damit könnte sich laut den Wissenschaftlern für die britischen Sportler ein weiterer Heimvorteil bei den derzeit in London stattfindenden Olympischen Spielen ergeben.

Bisher wurde allgemein angenommen, dass internationales Reisen zu mehr Erkrankungen führt. Verantwortlich gemacht wird dafür jedoch das Fliegen. Die aktuelle Studie legt jedoch nahe, dass die Erkrankungen eher darauf zurückzuführen sind, dass sich ein Mensch nicht mehr in seinem normalen Umfeld befindet.

Für die Studie wurde die Gesundheit von 259 Elite-Rugbyspielern untersucht, die 2010 am Super 14 Rugby Tournament teilgenommen hatten. 16 Wochen lang spielten Teams aus Australien, Südafrika und Neuseeland in allen drei Ländern. Bei Heimspielen, die vor den internationalen Reisen stattfanden, entfielen auf 1.000 gespielte Tage 15 Erkrankungen. Bei Spielorten, an denen die Sportler mit einem Zeitunterschied von mehr als fünf Stunden konfrontiert waren, stieg dieser Wert auf 33 Erkrankungen an. Bei Spielen, die nach der Rückkehr von internationalen Reisen wieder im Heimatland gespielt wurden, sank der Wert wieder auf elf.

Fast ein Drittel der Erkrankungen entfiel auf die Atemwege, darauf folgten Darmprobleme sowie Erkrankungen der Haut und der Weichteile. Die Experten argumentieren, dass diese Ergebnisse für die Olympischen Spiele von Bedeutung sind und zu einem Heimvorteil beitragen könnten. Die Wissenschaftler unterstreichen auch, dass sich die Studie auf einen Wettbewerb konzentriert, der zwischen Februar und Mai mit wöchentlichen Spielen stattgefunden hat. Bei den Olympischen Spielen treten die Sportler normalerweise nur einmal in einem Wettkampf an.

Die aktuelle Forschungsarbeit untersucht auch, welche Spieler anfälliger für Krankheiten sind. Manche Menschen reagieren einfach sensibler als andere auf eine neue Umgebung. Andere Faktoren, die zu einem Heimvorteil beitragen, sind die bekannte Umgebung und die Unterstützung des Publikums. Es gibt aber auch in diesem Bereich Faktoren, die sich negativ auswirken können. Dazu gehören ein höherer Erwartungsdruck und die Angst, gerade zu Hause zu versagen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Gesundheit #Forschung #Reise #Sport


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wirkung von Aloe Vera
Wie man die Heilpflanze einsetzen kann und wie sie wirkt, wollen wir genauer unter die Lupe nehmen....

Modebranche in Billiglohnländern
Die Ausbleichung von Jeans mittels der Sandstrahl-Technik, die für Arbeiter aus Zulieferbetrieben extrem ...

Impfungen/Reisemedizin
...

Verhütung und Fernreisen
Fernreisen liegen im Trend. Wer kann, entflieht dem Alltag am liebsten ans andere Ende der Welt. Kuba, Th...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net