Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

23.4.2018 23:20      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  15.01.2013 (Archiv)

Bicholim Conflict beigelegt

Der Eintrag in der englischen Wikipedia, der sich mit dem 'Bicholim Conflict' beschäftigt, ist kürzlich gelöscht worden, wie der Daily Dot berichtet.

Die militärische Auseinandersetzung zwischen Portugal und dem indischen Maratha-Reich zwischen 1640 und 1641, ist, wie sich jetzt herausgestellt hat, komplett erfunden. Fünf Jahre lang konnte sich jeder bei Wikipedia über den angeblichen militärischen Zwischenfall informieren. Der 4.500 Wörter lange Erklärungstext ist von den Nutzern der Online-Enzyklopädie sogar in den Status 'good article' erhoben worden und wurde, wenn auch vermutlich vom Autor selbst, für die Kategorie 'Featured Article' vorgeschlagen.

Der Zutritt zum Olymp der Wikipedia-Einträge wurde dem Bicholim-Artikel jedoch verwährt, da die Wikipedia-Schreiber befanden, dass er sich in zu hohem Ausmaß auf wenige, schwache Quellen berief. Es hat ganze fünf Jahre gedauert, bis ein neugieriger Wikipedia-Nutzer mit Usernamen ShelfSkewed auf den Artikel aufmerksam wurde. Eine Überprüfung durch den eifrigen Wikipedianer ergab, dass alle Erwähnungen des Bicholim-Konflikts, die zu finden sind, ihren Ursprung in dem betreffenden Eintrag bei Wikipedia haben. 'Meine Nachforschungen haben ergeben, dass es sich um einen Streich handelt', so ShelfSkewed gegenüber TechCrunch.

Spaß und Fehler in Wikipedia

Das Folterinstrument 'Krokodilsschere', das einige Zeit über einen Eintrag verfügte, hat genau wie das angeblich von Goebbels gegründete 'Reichs-Corps der Posaunen' nie existiert. Acht Jahre lang hielt sich im Beitrag zu Julius Caesar die Erwähnung seines erfundenen Mörders Gaius Flavius Antonius. Das ist die Schattenseite eines Nachschlagewerks mit offener Architektur. Die Menge an Information ist so groß, dass die oft propagierte Kontrolle durch die Masse von Nutzern von Vornherein zum Scheitern verurteilt ist. Zudem verbreiten sich die Scherze auf anderen Portalen weiter und halten sich so auch dann noch, wenn Wikipedia bereits reagiert hat.



Wikipedia hat den Eintrag daraufhin aus dem Online-Lexikon gestrichen. Dass der Eintrag sich so lange halten konnte, liegt auch an der aufwendigen Machart des Textes. Der angebliche Konflikt passt in die Kolonialvergangenheit Portugals in Indien. Die Geschichte wurde von den Scherzbolden, die sie geschrieben haben, in den richtigen Kontext gebettet. Laut dem gelöschten Eintrag haben die Friedensverhandlungen nach der Auseinandersetzung den Weg für die Unabhängigkeit des indischen Bundesstaates Goa von Portugal geebnet. Andere Beispiele für inkorrekte Informationen in der englischsprachigen Wikipedia, die jahrelang unangetastet blieben, gibt es einige.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wikipedia #Fakes #Falschmeldung #Enzyklopädie #Indien #Portugal


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Facebook in Wikipedia
Nach den Suchmaschinentrends 2012 folgten nun die Highlights aus der Wikipedia. Die Top-Artikel der freie...

Was Google an Position 1 zeigt...
Zuletzt wurden Domains in Relation zur Anzeige in den länderspezifischen Google-Versionen analysiert, nun...

Wikipedia war down
Ein Glasfaserkabel, welches durchtrennt wurde, hat die Anbindung der beliebten freien Enzyklopädie heute ...

Wikipedia oder Piraterie
Die Diskussion um ein neues Anti-Piraterie-Gesetz in Amerika ruft Wikipedia-Gründer Jimmy Wales auf den P...

Wiki der Liebe
Die Wikipedia möchte sich mit ganz viel 'Love' retten. Die User sollen motiviert werden, indem Wikilove d...

Wienerisch-Pedia
Die Wikipedia gibt es auch in 'Boarisch' als Abwandlung der deutschen Ausgabe. Auch die teilt sich in meh...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net