Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

27.4.2018 10:10      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Journal.at Kurzmeldungen
Geld & Finanzen  18.02.2013 (Archiv)

Übernahme-Poker an der Wall Street

Trotz enormer Staatsverschuldungen in Europa und in den USA erfreuen sich Megadeals weiter großer Beliebtheit. Aktuelle Übernahmen zeigen das Interesse an solchen Transaktionen.

Ob nun der 23-Mrd.-Dollar-Kauf von Heinz Ketchup durch die Buffett-Konzerntochter Berkshire Hathaway oder die Fusion von American Airlines mit US Airways für elf Mrd. Dollar: Nach einer langen Durststrecke durch Finanzmarktregulierungen und Krisenfolgen scheint die M&A-Branche wieder besseren Zeiten entgegenzublicken, wie das Wall Street Journal berichtet.

Trotz lukrativen Buyout-Deals wie sie Computergigant Michael Dell unlängst für 24 Mrd. Dollar abgewickelt hat, oder auch Liberty Global, die sich für immerhin 16 Mrd. Dollar den britischen Kabelnetzbetreiber Virgin Media angeeignet hat, lassen sich noch längst nicht alle Branchenteilnehmer blindlings vom aktuellen Kaufrausch mitreißen. Sowohl Banken als auch Finanzrechtler geben zu bedenken, dass es derzeit noch zu früh sei, von einem M&A-Boom wie in den Jahren 1989 (Junk-Bonds), 2000 (Dot-Com-Blase) oder 2007 auszugehen.

Exponierte Finanzmarktexperten wie der beim Heinz-Deal involvierte und für Davis Polk & Wardwell arbeitende John A. Brick sprechen von einer lauwarmen Phase des M&A-Geschäfts. Der Grund: Viele Unternehmen wollen angesichts der globalen Krisen erst einmal abwarten und dann den richtigen Zeitpunkt zum Zuschlagen mit einer Übernahme wagen. Nicht zu vernachlässigen - so Brick - lasse sich eine psychologische Komponente, die bei Deals mitschwinge. CEOs ließen sich demnach oft von anderen M&A-Deals mitreißen.

Ein Grund für die allgemein wieder aufkeimende Zuversicht in der Branche ist, dass sich viele Unternehmen seit Beginn der weltwirtschaftlichen Probleme ab 2008 bis heute komplett neu aufstellen mussten. Entlassungen, Einsparungen sowie Umstrukturierungen hätten über all die Jahre dazu geführt, dass Unternehmen nun wieder gesundet sind. Ein Blick auf die größten 500 börsennotierten US-Firmen (S&P 500) zeigt, dass diese wieder auf über einer Bio. Dollar Ersparnissen sitzen, die auch aufgrund der geringen Zinsen sinnvoll veranlagt werden wollen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Übernahme #Kauf #Aktien #Börse #Wirtschaft


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bankern ist Ethik egal
Das Verhalten der Finanzprofis an der New Yorker Wall Street hat sich seit dem Ausbruch der Wirtschaftskr...

Lenovo könnte Blackberry kaufen
Der chinesische Compterhersteller Lenovo (ehemals IBM Computer) hat ernsthaftes Interesse an einer Überne...

Universal Music kauft EMI
Nachdem die EU-Wettbewerbshüter zahlreiche Auflagen erfüllt bekommen haben, gab es grünes Licht für den K...

3 kauft Orange, A1 kauft yesss
Orange und Yesss bekommen neue Eigentümer. Und der Markt der Mobilfunker konsolidiert sich in Österreich,...

Microsoft bei Skype
Wenn sich zwei streiten, freut sich Microsoft: Der Bieterwettstreit von Google und Facebook um die Überna...

Inder kaufen weltweit ein
Unternehmen aus den Industrieländern werden immer häufiger zum Ziel von Übernahmen durch Firmen aus Schwe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net