Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

29.8.2016 10:52      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Nikon CEE von Wien ausWegweiser...
Wirtschaftsblatt sperrt, Datum öffnet wieder
Vogel & Noot insolvent
Pfund fällt weiter
Neuwahl. Wir brauchen neues Wahlvolk.
GEN in Wien
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Porto Österreich 2017


 
Journal.at Kurzmeldungen
Tipp  31.05.2013 (Archiv)

Eigenes Büro oder Bürogemeinschaft?

Wenn ein Jungunternehmer los legt, dann gibt es immer auch die Frage nach den eigenen Räumlichkeiten. Insbesondere zum Start ist da die Frage, ob es eine eigene Liegenschaft sein muss, auch eine wirtschaftlich existenzielle.

Das eigene Büro kostet viel Geld, egal ob Miete oder eine andere Variante, egal ob im Zentrum der Metropole oder am Stadtrand. Dumm auch, dass man beim Anfang eines Unternehmens kaum abschätzen kann, wie die kommenden Jahre laufen - ein Büro kann schnell zu klein werden, investiertes Geld in Infrastruktur ist dann kaum wieder zu realisieren.

Bleibt die Suche nach Alternativen: Jungunternehmen setzen sich oft mit anderen Startups gemeinsam an eine Adresse und nutzen Anlagen zusammen. Telefon, Internet und andere Investitionen teilt man so auf mehrere Firmen, Platz wird flexibler einsetzbar und gemeinsame Flächen wie Küche und Sanitäranlagen, aber auch Besprechungsräume und Empfangsbereiche, reduzieren die Zahllasten für Einzelne. Was man so aber nicht abfedern kann ist das potentielle Auslassen des Partners und die Arbeit, bis ein Büro so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Alleine Genehmigungsverfahren, Pflichten als Mieter und ähnliche Dinge sind mit Verwaltung verbunden, die gerade ein Startup schwer leisten kann und will.

Professionelle Angebote

Ein ganzer Wirtschaftszweig hat sich allerdings um genau solche Büro-Angebote gekümmert. In großen Business-Centers in zentraler und repräsentativer Lage kann man selbst kleinste Einheiten mieten und erhält Service und Infrastruktur gleich mit geliefert. So kann man zum Beispiel servicierte Büros in Wien bei Bena mieten und vom ersten Tag an auf ein komplett eingerichtetes Büro samt Empfang, Telefon, Internet und Co. bauen.


Flexibles Büro in zentraler Lage wirtschaftlicher?

Zwar zahlt man an solchen Büro-Angeboten einen Anteil an diesen gemeinsamen Angeboten, bekommt sie aber durch die Aufteilung der Kosten auf sehr viele Mieter dann doch recht günstig dazu. Insbesondere, wenn man rechnet, nur die Arbeitsplätze wirklich mieten zu müssen und alle sonstigen Räume dazu zu bekommen, wird ein serviciertes Büro rentabel.

Was die Angelegenheit noch praktisch macht: Kurze Vertragslaufzeiten und flexible Anpassung an Bedürfnisse mindern Risiko und lassen kurzfristige Änderungen rasch umsetzen. Neue Mitarbeiter, benötigte Räume, eine kurze Erweiterung für ein Projekt - all das sind Dinge, die in eigenen Räumen langfristige Planungen brauchen, die aber in betreuten Büros auf Zuruf dazu geordert werden können.

All das sind Gründe, warum immer mehr Neugründungen in den Bürocenters landen, die flexible Einheiten und Service dazu in passende Pakete packen können. Kein Wunder also, dass junge Unternehmen so häufig mit Adressen im ersten Bezirk in nobler Umgebung aufwarten. Mehr als ein paar Quadratmeter brauchen sie da nämlich nicht, um die volle Bürotätigkeit aufzunehmen. Im Endeffekt bleibt aber nur der Vergleich unter Einbeziehung von Mieten, Investitionen, Risiken durch Wachstumsszenarien oder Vertragsbindungen und natürlich den Wert einer guten Lage. Eine solche Bewertung kann man nur im Einzelfall anstellen - pauschale Regeln gibt es klarerweise nicht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Büro #Miete #Bürogemeinschaft #Adresse #Wien #Quadratmeter


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Start-Up: Chef und Mitarbeiter
Hochqualifizierte 'Joiner', die zu Beginn eines Start-ups dazustoßen, sind für dessen Erfolg von großer B...

Coworking Space: Bürogemeinschaften
In Zeiten, wo KMU und speziell EPU immer mehr werden, braucht es auch passendes Angebot für die räumliche...

Coworking-Space: Flexible Büros
Wenn der Außendienstler schnell einen Schreibtisch für einen Tag braucht, ist er hier genauso richtig wie...

Digitaler Darwinismus
Wegen der mangelnden Anpassungsfähigkeit an die praktisch vollständige Digitalisierung der Wirtschaft wir...

Onlinekredit für Selbständige
Mit einem neuen Sofortkredit, der nun auch von Selbständigen genutzt werden kann, meldet sich Bon-Kredit ...

Vorlagen: Businessplan
Ein Plan für eine Neugründung ist relevant, um sich später selbst ein Ziel zu setzen und um bei Förderern...

KMU-Guide.at für Klein- und Mittelunternehmen
Kleine Unternehmen und EPU (Ein Personen Unternehmen) machen in Österreich den größten Teil der Wirtschaf...

Neugruendung.at - von der Firmen-Gründung bis ins Internet
Dieses Journal.at-Special ist den Gründern gewidmet, die dem Unternehmertum annehmen....

Forum: Ihre Meinung dazu!

max* 12.4.2014 20:16
Bürogemeinschaft
Die Flexibilität ist für mich wichtig. Ich brauch das Büro selten mehr als 2 Tage die Woche. Würde ich mir durchgehend ein Büro mieten, hätte ich deutlich höhere Kosten. Außerdem war es auf diese Art . . . [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Ende des Targetings



Porto Österreich 2017



Tuning Days Teesdorf 2016



Drohnen in Österreich



Studie: Zuhause



Bass & Style



Videos: Tuning Days 2016


Honda NSX

Aktuell aus den Magazinen:
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an
 Tuning Treffen Wien 2016 Fotos, Videos, Infos von der Hatzer Summernight
 Start-Ups zieht es nach Deutschland Mehr Geld und Förderung beschlossen
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net