Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

25.2.2018 20:54      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Mehr Informatik für die DiginationVideo im Artikel!
Die Glühbirne ist keine Diskussion wert!
Innovation braucht Kultur
Mensch und Wirtschaft weltweit
Fake News unter Firmen
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Tipp  26.06.2013 (Archiv)

Social Networks nicht für die Karriere

Karriere und Jobsuche in sozialen Netzwerken bleiben trotz des anhaltenden Web-2.0-Hypes unterbelichtet. Personalabteilungen sind nämlich außen vor.

Das liegt in den meisten Fällen jedoch weniger an den Bewerbern selbst, als vielmehr an den Personalabteilungen. 'Web 2.0 wird unter Personalexperten als wichtiges Personalmarketing-Instrument für die Zukunft diskutiert, in der Praxis aber bisher selten genutzt', sagt YouGov-Analyst Marco Haferburg.

Die gleichgültig anmutende Einstellung vieler Personalmanager verwundert nicht, da diese im Social Web kaum aktiv sind. 'Alle großen Unternehmen sind in irgendeiner Weise im Web 2.0 aktiv. Entweder in den branchenspezifischen Angeboten wie Xing oder LinkedIn oder auf Portalen wie Facebook. Aber 64 Prozent der deutschen Mitarbeiter in Personalabteilungen schauen nicht ins Internet', so Trendforscher Peter Wippermann. Die Betreuung der Web-Angebote laufe nicht über die Personalabteilung, sondern über PR, Marketing oder IT. 'Das macht deutlich, dass wir ganz am Anfang stehen', meint der Insider.

Auf der Bewerberseite sieht das ganz anders aus. 'Besonders Xing und LinkedIn werden intensiv für die Karriereplanung eingesetzt. Google, Facebook oder Twitter eher selten. Die Nutzung variiert je nach Branchenzugehörigkeit. In der IT-Branche, auf die wir fokussiert sind, erleben wir schon seit Jahren eine steigende Nutzung', unterstreicht Karsten Berge, Geschäftsführer von SearchConsult. Laut Berges Daumenregel sind rund 75 Prozent der in IT-Unternehmen arbeitenden Mitarbeiter bei Xing registriert. 'Bei Managern gibt es wegen der internationalen Ausrichtung eine hohe Affinität zu LinkedIn.'

Laut SearchConsult stellen immer mehr US-Software-Hersteller eigene Spezialisten für die Rekrutierung ab, um Kandidaten direkt über soziale Netzwerke zu kontaktieren. 'Von vielen Kandidaten hören wir, dass sie dies oft als unangenehm empfinden, da es ihnen zu schnell und zu direkt ist. Die Mehrzahl der Kandidaten präferiert am Anfang eher den neutralen Weg über eine Personalberatung', erklärt Berge. Je jünger die Kandidaten seien, desto offener gingen sie damit um. 'Wir nutzen das Social Web für direkte Recherchen sehr intensiv. Das gilt aber nur für die Anfangsphase. Danach dominieren Empfehlungen, das eigene Netzwerk und die gezielte Ansprache von Kandidaten in den Unternehmen', resümiert Personalberater Berge.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Job #Karriere #Social Networks #Web 2.0 #Personal


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Sprache und Social Media
Soziale Medien sind womöglich doch gut für die eigene Ausdrucksfähigkeit. Denn je länger ein User in eine...

Facebook in der Arbeit
Mit 'at work' will Facebook eine eigene Sicht des Social Networks speziell für die Karriere und Business-...

Der Boss ist auf Facebook
Immer mehr Menschen nutzen auch während der Arbeitszeit soziale Medien wie Facebook. Was Chefs bei Mitarb...

Empfehlungen von Freunden
Wenn es um Empfehlungen geht, ist Facebook für viele die Plattform der ersten Wahl, besagt der von Social...

Facebooks professionelle Fähigkeiten
Ein kleiner Schritt für ein Social Network, ein großes Problem für andere. Facebook versucht sich an der ...

Spionagedaten gegen Bewerber eingesetzt?
Eine steigende Zahl an US-Arbeitgebern greift bei der Überprüfung von Job-Anwärtern auf Daten des FBI zur...

Facebooks Manager kündigen
Dem weltweit größten sozialen Medium kommt allmählich die Führungsriege abhanden. In Anbetracht der zahlr...

Xing kauft kununu
Zweiteres ist eine Arbeitgeber-Bewertungs-Plattform und stammt aus Österreich. Mit Jänner 2013 gehört die...

Partybilder und Karriere
Eigentlich sagt man ja, dass ausgelassene und freizügige Profile in den Social Networks nicht gut für den...

Facebook für Jobs
Neben dem Social-Media-Giganten Facebook hat sich international mit LinkedIn und lokal mit Xing je ein sp...

Schöne Frauen werden diskriminiert?
Der Binsenweisheit, dass schöne Menschen erfolgreicher im Leben sind, kontert die Management-Professorin ...

Bewerbungsprozess durch Facebook verändert
Die Jobsuche hat sich durch das Social Web stark verändert. Bevor ein Bewerbungsgespräch zustande kommt,...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net