Diese Website verwendet leckere Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

25.2.2018 03:06      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Mehr Informatik für die DiginationVideo im Artikel!
Die Glühbirne ist keine Diskussion wert!
Innovation braucht Kultur
Mensch und Wirtschaft weltweit
Fake News unter Firmen
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Geld & Finanzen  27.09.2013 (Archiv)

Hilfe für Ihre privaten Finanzen

Viele österreichischen Familien und Haushalte wollen Engpässe in ihrem Gesamtbudget vermeiden. Durch die Führung eines Haushaltsbuchs kann man sich relativ einfach einen Überblick verschaffen.

Ganz gleich, ob digital oder auf Papier: unnötige Ausgaben lassen sich einfach streichen und somit bares Geld sparen.

Immer mehr Privathaushalte überschuldet

Österreich hat eine hohe Lebensqualität, viele Familien leben gerne dort. Dennoch klafft die Schere der Einkommensverteilung immer weiter auseinander. Nach aktuellen Schätzungen des Betriebswissenschaftlers Mag. Wolfgang Hrobar, der im Gläubigerschutzprogramm AKV EUROPA tätig ist, sind circa 270.000 Haushalte in der Alpenrepublik überschuldet. Gerade Familien mit mehreren Kindern müssen nicht nur ihre Zeit, sondern insbesondere ihr Geld gut einteilen, um nicht in diese Schiene abzugleiten. Verantwortungsbewusste Österreicher sollten versuchen, für Ereignisse wie Arbeitslosigkeit, eine schwere Krankheit eines Ehepartners oder eine Scheidung gewappnet zu sein, indem sie etwas Geld zurücklegen.

In diesem Artikel helfen wir Ihnen, einen Überblick über die eigenen Kosten zu erlangen. Dazu nutzen viele „Familienschatzmeister“ Software für die Finanzen, die dabei hilft, Geld zu sparen. Mittlerweile finden sich bei renommierten Anbietern auf private Bedürfnisse zurechtgeschnittene Programme z.B. von haude oder von Lexware. Doch auch im Haushalt gibt es konkrete Möglichkeiten für Einsparungen.



Welche laufenden Kosten monatlich auf Sie zukommen – Posten im Haushaltsplan

  • Versicherungen gibt es auch im Land der Berge wie Sand am Meer. Aber welche sind wichtig? Auf jeden Fall sollten Sie eine Berufsunfähigkeits- und eine Haftpflichtversicherung haben. Hauseigentümer sollten den Abschluss einer Hausratversicherung erwägen.
  • Bei einem Haus sollte man stets die Raten, bei einer Wohnung die Miete vom zur Verfügung stehenden Geld abziehen. Es empfiehlt sich, hier ein Polster für Abschlagszahlungen oder neue Haushaltsgeräte anzulegen.
  • Ebenso gehören die Nebenkosten zum Leben in einer Wohnung oder einem Haus dazu. Darunter finden sich monatliche Posten wie Internet, Telefon, Gas, Strom, Wasser oder Heizung.
  • Bei einem eigenen Wagen sollten Sie sich durch eine Teil- oder Vollkaskohaftpflicht absichern. Neben Raten für den Wagen sind auch die monatlichen Benzinkosten bei Werktätigen in eine Kostenaufstellung miteinzubeziehen.
  • Wer kennt es nicht? An der Kasse im Supermarkt quengeln die Kinder und wollen etwas Süßes, das dort lockend daliegt. Aber auch die Lebenshaltungskosten, die Kleidung, speziell bei Kindern im Wachstum, Hygieneartikel oder etwaige Aufwendungen für Haustiere sind gut durchzuplanen – auch wenn es manchmal hart ist, den eigenen Kindern einen Wunsch nicht zu erfüllen.


Konkrete Haushaltstipps

  • Wäsche braucht man nur auf 60 Grad zu waschen, schon dann ist sie keimfrei.
  • Flatrates sparen bei den Posten Internet und Telefon eine Menge Geld und ermöglichen eventuell für ältere Kinder eigene Anschlüsse für einen Pauschalbetrag.
  • Nicht immer sind teure Reinigungsmittel notwendig, um die Wohnung zu säubern oder Flecken zu entfernen, Medizin, um leichtere Erkrankungen zu heilen oder das teure, bunte Essen aus der Fernsehwerbung, um zusammen eine leckere Mahlzeit zu genießen. Auch die Haushaltstipps aus Großmutters Zeiten helfen oft weiter und sind erheblich günstiger.
  • Egal, worum es bei einer Rechnung geht: Sie sollten Sie rechtzeitig begleichen, um Gebühren für Mahnungen zu vermeiden. Denn derlei Aufwendungen sind so unnütz wie ein Kropf.


Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Geld #Schulden #Haushaltsbuch #Sparen


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kinder kosten Zeit
Wenngleich Kinder in den meisten Fällen eine nicht unerhebliche finanzielle Belastung darstellen, ist es ...

Privatisierung durch Krise
Der Euro scheint gerettet, staatliches Eigentum allerdings nicht. Dieses steht nämlich zum Verkauf, zumin...

Wachstum ab 2015
Das Zurückkehren auf einen stabilen Wachstumskurs ist für den Euroraum erst ab dem Jahr 2015 realistisch....

SM, Geld und BMI
Der Gebrauch von Facebook und anderen sozialen Netzwerken hat negative Auswirkungen auf den Schuldenstand...

Eurobonds und Euro-Regierung
Streitereien über Maßnahmen und Lösungen zur Schuldenkrise dominieren den europäischen Politikalltag. Vie...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net