Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

25.2.2018 21:05      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Mehr Informatik für die DiginationVideo im Artikel!
Die Glühbirne ist keine Diskussion wert!
Innovation braucht Kultur
Mensch und Wirtschaft weltweit
Fake News unter Firmen
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Geld & Finanzen  16.10.2013 (Archiv)

Daten auch beim Shutdown

Mit der Schließung staatlicher Einrichtungen in den USA aufgrund des Budgetstreits können derzeit auch keine offiziellen makroökonomischen Daten veröffentlicht werden.

Dieser Umstand könnte ein Glücksfall für das US-Start-up Premise Data sein, berichtet die Financial Times. Das Unternehmen aus San Francisco, das von Google teilfinanziert ist und am Montag offiziell sein Geschäft eröffnet hat, setzt sich gerade im Bereich der Konsumentenpreisentwicklung zum Ziel, bessere, schnellere und stärkere Daten zu erheben als es die staatlichen Statistikämter können.

'Ist es nicht merkwürdig, dass - obwohl wir in einer immer vernetzteren und digitalen Welt leben - noch immer wochen- und manchmal sogar monatelang auf offizielle makroökonomische Daten warten müssen?' Diese Frage stellt sich Premise-Gründer David Soloff und meint, dass sein Start-up die Lösung für das Problem ist.

Laut Soloff leidet der gesamte Finanzmarkt darunter, dass er sich an Daten klammern muss, die bereits veraltet sind, wenn sie publiziert werden. Er sieht dabei auch eine immer stärkere Entkopplung der offiziellen Daten mit den Erfahrungen, die Menschen in ihrem Alltag machen. Die Daten, die das Start-up dabei sammelt, stammen aus physischen Shops und Preisen aus dem Web - insgesamt 240.000 Daten.

Die Idee, aufgrund webbasierter Informationen einen tieferen Einblick in die ökonomischen Aktivitäten in Echtzeit zu erhalten, ist nicht neu. Laut Hal Varian, Chefökonom von Google und enger Berater von Premise, könnten sich die Informationen, der sich aus dem Internet erheben lassen, die offiziellen Statistiken bald in den Schatten stellen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Preise #Krise #USA #Inflation


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Start-up-Boom
Obwohl die Bewertungen von Start-ups vielerorts als eine Mischung aus Schall und Rauch sowie Anmaßung ges...

Inflation und Staatsbankrott
Wir halten uns lieber an den Subtitel (Die besten Strategien, sich davor zu schützen) als an den Titel (D...

Kaufkraft durch Inflation geschwächt
Die Österreicher hatten im letzten Jahr eine starke Inflation zu verkraften. Das schwächte die Kaufkraft ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net