Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

25.5.2018 10:48      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

So kann man einen Kredit über die Schweiz aufnehmen
Bitcoin-Demokratie als Gefahr
Amazon will Flipkart kaufen
Bitcoin: Schlechte Tage gehen zu Ende, Ausblick positiv
Führung und Make-Up
Weniger Echokammern?
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Porto 2018


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Wirtschaft  23.10.2013 (Archiv)

His Masters Voice wird digital

Die bereits Mitte Januar dieses Jahres zahlungsunfähig gewordene traditionsreiche britische Entertainment-Einzelhandelskette HMV hat ihre Android- und iOS-App für mobile Endgeräte wiederbelebt.

Laut der Firma, die inzwischen vom Restrukturierer Hilco geführt wird, soll die Online-Strategie fortgesetzt werden. Mit der für die User kostenlos zu beziehenden App können Poster oder CD-Cover gescannt und Titel als Vorschau angehört werden. Zudem ist eine Titel-Erkenn-Funktion in die App integriert.

Die HMV-Software ist die erste nicht-iTunes-gebundene digitale Musik-Download-App für iPhones. Um die Umsätze des 1921 gegründeten Unternehmens anzukurbeln, können Nutzer ihre Lieblingstitel aus dem digitalen HMV-Katalog vorbestellen und kaufen sowie in einem virtuellen Account speichern und abspielen. Der HMV Music Store soll in die überarbeitete Webseite integriert werden, die kommende Woche online geht. Diese ist auch für Mac OS X, Windows PC sowie BlackBerry 10 und Windows Phone mit allen Optionen kompatibel.

Hilcos 50 Mio. Pfund (knapp 60 Mio. Euro) schwerer Buyout rettete 2.500 Arbeitsplätze bei HMV in 141 Filialen. Der Deal wurde von diversen Musik-Labels unterstützt, die HMV vor allem als alternativen Vertriebspunkt neben dem Online-Giganten Amazon erhalten wollten. Der Vorstoß mit der App und den damit verbundenen digitalen Downloads soll das Geschäft sichern. Branchenbeobachter werten das als Reaktion des Managements auf das sich stark geänderte Nutzungsverhalten der User in Zeiten von Streaming via Spotify, Netflix und Co.

HMV stellt sich mit seinem neuen Online-Angebot auf die aktuellen Rahmenbedingungen des Marktes ein. So wurden 2012 bereits 30 Prozent aller Musik-Einkäufe in Großbritannien über Downloads getätigt. Verglichen mit dem Jahr 2010 entspricht dies einem Wachstum von zehn Prozent, wie der Retail-Researcher Conlumino ermittelt hat. Der Trend wird sich weiter in diese Richtung fortsetzen. Im Jahr 2015 sollen 45 Prozent der Musik-Einkäufe von den Usern online getätigt werden, worauf sich HMV bereits heute einstellt.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#HMV #Musik #Insolvenz #App #Smartphones


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ein Song hat 5 Sekunden...
Wer auf Spotify ein Musikstück hört, gibt dem mit großer Wahrscheinlichkeit nur 5 Sekunden. Im Schnitt bl...

Leave Britney Spears alone!
Britney Spears hat ja kürzlich ihr Comeback bei den MTV Video Music Awards 07 ziemlich verpatzt. Schlecht...

Digital Download Day Europe
Um der Online-Piraterie entgegen zu wirken, setzt die europäische Musikbranche auf den Digital Download D...

Digital Download Day
Im Kampf gegen Online-Piraterie versucht die Musik-Industrie, Anbieter illegaler Kopien mit deren eigenen...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv



 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Porto 2018



Wörtherseetour 2018



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Fotos Pannonia Carnuntum


Style 4/2018

Aktuell aus den Magazinen:
 Jugendschutz von Google Family Link für Smartphones
 Pannonia Carnuntum Rallye Fotos von der Historic 2018 Oldtimer Rallye
 Autopilot ins Risiko Tesla hat Probleme mit den Assistenzen und der Sicherheit
 .eu wird geöffnet Nicht nur die Briten kommen an die Europa-TLD.
 DSGVO in der Fotografie Fotografen sollten sich auf den Datenschutz vorbereiten

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net