Diese Website verwendet hochwertige Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

25.7.2016 22:06      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Direkte Demokratie? App zum Präsidenten!
Registrierkassen: Gesetzes-Pfusch wird angepasst
Gruner+Jahr verkauft News-Verlag
Buffet bietet für Yahoo
Registrierkassenpflicht ab heute
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Direkte Demokratie


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Wirtschaft  30.12.2013 (Archiv)

Wien: Einkaufsstraße der Tradition beraubt

Die Mariahilfer Straße galt als perfekt inszenierte Einkaufsstraße und als Gegenpol zu den Einkaufszentren am Rande der Stadt. Doch dann kam die grüne Verkehrspolitik.

Das Chaos um die Einführung der Fußgängerzone auf eben dieser Einkaufsstraße war nur der Auftakt zu noch größeren Problemen auf der Mariahilfer Straße in Wien. Halbherzige Lösungen als Überbrückung bis zu einer endgültigen scheinen auch nicht zu fruchten. Und was Experten und Betroffene von Anfang an sagten, scheint sich noch schneller zu bewahrheiten, als es befürchtet wurde.

So ist die ohnehin angespannte Lage im Handel mit solchen Einflüssen und Aussichten auf der ehemaligen Top-Adresse des Handels scheinbar ohne Zukunft. Zunächst wurde La Stafa geschlossen, dann kam das Ende für Slama. In diesen Tagen wurde mit dem Aus für das Modegeschäft 'Johann Strauss' der nächste Traditionsbetrieb auf der 'MaHü' geschlossen.

Kein Wunder: Jeder weitere Schlag ins Gesicht der ansässigen Wirtschaft macht es schwerer, die Geschäfte und Mitarbeiter zu bezahlen. Da verwundert es nicht, wenn Umsatzeinbußen durch Experimente im Verkehr Folgen haben. Der Mariahilfer Straße droht ein Ende wie jene ehemalige Vorzeigestraßen in Wien, die wie die Favoritnerstraße oder die Fußgängerzone in Meidling. Die sind wahrlich kein Aushängeschild für die Stadt mehr.

Nachtrag: Die Befragung zur Neuordnung der Mariahilfer Straße wurde zwischenzeitlich fixiert. Sie finden einen Überblick dazu bei einem eigenen Artikel unterhalb ('Schlechte PR in Wien') verlinkt. Dabei zeigt sich einmal mehr der Geist der ganzen Aktion: Gesamt über 1,6 Mio. Euro wird das Unterfangen der Befragung von rund 50.000 Wienern kosten, die Fragestellung ist tendenziös (das wahlfreundliche 'bei der Situation bleiben' wird für die Probe-Fußgängerzone benutzt, statt für die eigentliche Situation davor) und mehr. Die Geschichte bleibt weiterhin eigenartig, der Beigeschmack ist ungut.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Grüne #Wien #Verkehr #Einkauf #Tradition


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Streit um Weihnachtsbeleuchtung
Die Mariahilfer Straße ist nicht nur durch die Politik gebeutelt, nun ist auch das Geld knapp. Die halbe ...

Generali Center schließt
Noch ein Opfer der Mariahilfer Straße: Das Generali Center schließt mit Jahresende und soll erst 2017 mit...

Neues MaHü-Debakel in Wien?
Wenn es nach den Grünen geht, dann soll die unrühmliche Geschichte rund um die Mariahilfer Straße eine Fo...

Garagen in Mariahilf in Problemen
Nicht nur die Baustellen, sondern auch die fertigen Begegnungszonen samt neuem Einbahnen-Wirrwarr sorgen ...

Wahltermin in Wien 2015
Am 11. Oktober 2015 soll nun also die Wien-Wahl stattfinden. Ein vorgezogener Termin rund um den Song Con...

Ampel für die Fußgängerzone
Die Stoptafel auf der Mariahilfer Straße wurde von den Radfahrern ignoriert. Die Polizei straft, nun soll...

Mariahilfer Straße: Die Regeln
Der erste Abschnitt, die obere Begegnungszone, ist fertig. Damit heißt es aber auch, sich mit den Regeln ...

Gap kommt auch nach Wien
Nach Stores in den umliegenden Ländern wird das Modehaus auch eine Filiale in Wien eröffnen. Im Gespräch ...

McWorld/McShark vor Insolvenz?
Wie die Fuzo heute berichtet, scheint es schlecht um den Apple-Händler in Österreich zu stehen. Der Konku...

MaHü: Ende wie Anfang
Die von Maria Vassilakou eingesetzte Expertengruppe hat lange gewürfelt und rechtzeitig zu den ruhigen Ma...

Endlich: Wir haben eine Fußgängerzone!
Das Ergebnis der Befragung zur Mariahilfer Straße ist da und entgegen der Vorhersagen war es auch noch. D...

Parkpickerl-Statistik
Die grüne Idee, durch Parkpickerl Autos aus der Stadt fern zu halten, ist gescheitert. Die eigene umjubel...

MaHü-Umfrage: Gegner voran
Die bz hat nun zum Start der Befragung eine Umfrage gestartet und die Anrainer der Mariahilferstraße anal...

70% gegen Fußgängerzone
Trotz riesigem Einsatz von Steuergeld in Wien ist die Stimmung gegen die Einführung der Fußgängerzone Mar...

Hilf-Maria-Vassilakou-Straße
Die Probleme rund um die Änderungen an der Mariahilfer Straße reißen nicht ab. Nun geht es den Radlern an...

Tatort Seite 19: Nachgerechnet
Stadt-Finanzrätin Brauner fordert nun schon vor der Einführung des Fremdfinanzierungsverbots eine Aufhebu...

Schlechte PR in Wien
Die ruhigen Tage über Weihnachten und Neujahr werden gerne genutzt, um unauffällig Unerwünschtes umzusetz...

Schwachsinn mit Methode
Wenn die Politik - insbesondere die grüne - Verkehrspolitik machen will, dann ist nicht selten im Ergebni...

Parkpickerl: Kein großer Wurf
In Wien sollte die Stadtregierung aus rot und grün ein neues Parkpickerl-Modell erarbeiten. Nach fast ein...

Erster Flagship-Store von Tally Weijl
Auf der Mariahilfer Straße in Wien gibt es seit dieser Woche einen prominenten Neuzugang. Tally Weijl hat...

Austromarken.at - Österreichs große Marken!
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

alexandra fiedlerlehmann* 2.1.2014 09:23
Macht ihr jetzt Politik?
Es ist ja ok eine private Meinung zu disem Thema zu haben, aber ich verstehe ganz und gar nicht, was diese Geshichte in eurem newsletter zu suchen hat. und wenn es sich um eine pr-story handelt, dann . . . [mehr!]
david osborne* 2.1.2014 14:35
Bitte NICHT einstimmen in den Chor des Boulevards!
. . . wenn ich mich mit Sudereien und Schlechtreden manipulieren und aufhetzten lassen WOLLTE (was definitiv NICHT der Fall ist!), dann kann ich mir auch gleich die Kronenzeitung kaufen!!!

Hört . . . [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Internet-Festplatten



Direkte Demokratie



Mercedes GLC



Vorbilder



Zombieland



Biografie Angeeckt



Honda NSX


Bankomatgebühren

Aktuell aus den Magazinen:
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!
 3 wird teurer 18 Verträge um bis zu drei Euro teurer
 Presseförderung fließt wieder Qualität, Anfütterung oder Marktverzerrung?
 Zombies und Politik Burgenland versus Zombieland?
 Registrierkassen neu Anpassungen und Aprilscherz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net