Diese Website verwendet beste Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

25.2.2018 02:59      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
Energie aus Algen
Insolvenz: Toni's Freilandeier
Landet AirBNB an der Börse?
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Kurzmeldungen
Tipp  28.01.2014 (Archiv)

Der Newsletter im Marketingmix - worauf kommt es an?

Durch Social Media, SEO, digitales Marketing und klassische Bannerwerbung ergeben sich im Netz zahlreiche Möglichkeiten, um das eigene Unternehmen und deren Produkte und Dienstleistungen zu bewerben.

E-Mail Marketing, vor allem im Form von Newslettern, nimmt im modernen Marketingmix zwar eine weniger wichtige Rolle als noch vor einigen Jahren ein, dennoch ist ein durchdachter, kreativer und zielgruppenorientierter Newsletter aufgrund seines Erfolgspotentials keinesfalls aus funktionierenden Marketingkonzepten wegzudenken.

Warum E-Mail Marketing noch Sinn macht

Ein guter Marketingmix zeichnet sich, wie der Begriff andeutet, durch eine gesunde Mischung aus. Selbst bei einer klar definierten Zielgruppe kann über ein Medium unmöglich das gesamte Potential ausgeschöpft werden, auch unterscheidet sich das Userverhalten teils enorm, weshalb lediglich eine Maßnahme nie ausreichen wird, um tatsächlich alle User bestmöglich anzusprechen und zu animieren.

Der Newsletter hat vor allem den Vorteil, dass er zeitlich unabhängig ist. Obwohl eine ansprechende Versandzeit eine Rolle spielt, kann auf den Inhalt der E-Mail jederzeit zugegriffen werden. Dadurch erhöht sich sukzessive auch die Reichweite, denn wenn Empfängern die Möglichkeit gegeben wird, die Inhalte der Werbung von jedem Ort aus und unabhängig der Uhrzeit zu erfassen, garantiert das auch eine hohe Sichtweite und überdurchschnittliche Response-Quoten.



Selbstverständlich sind Newsletter aber nicht einfach Newsletter, denn qualitative Unterschiede, beispielsweise beim Design und Inhalt, können den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen. Unternehmen sollten daher auf einige Punkte achten, die in modernem E-Mail Marketing immer eine Rolle spielen.

  • passendes Design wählen (Zielgruppe beachten)
  • Blacklist-Begriffe, die den Spamfilter aktivieren könnten, vermeiden
  • die eigene Absender-EMail-Adresse schützen, um nicht in Spamfiltern zu landen
  • hochwertige, leicht verständliche Inhalte und einen echten Mehrwert (Rabatte, Gutscheine, Angebote) bieten
  • nur an Empfänger versenden, welche dem Newsletterversand auch eingewilligt haben, anderenfalls drohen sensible rechtliche Konsequenzen
  • eine passende Versandzeit wählen (nähere Infos dazu finden sich in diesem Artikel).


Für wen lohnt sich Newsletterversand?

Diese Frage kann einfach beantwortet werden: für jedes Unternehmen! Wird der Newsletter qualitativ hochwertige gestaltet, werden alle oben genannten Punkte berücksichtigt und besteht eine aktive Userbasis, die über Double-Opt-In dem Newsletterempfang zugestimmt hat, können mit Newslettern immer gute Ergebnisse erzielt werden. Unternehmen sollten zusätzlich darauf achten, dass sie alle Newsletter professionell, schnell und möglichst mit geringem Aufwand versenden können. Eine professionelle Newsletter Software erlaubt nicht nur die Verwaltung aller Empfänger in einzelnen Gruppen, auch lassen sich große Mengen von Newslettern binnen kurzer Zeit versenden. Eine professionelle Newsletter Software bietet beispielsweise das Unternehmen xqueue an, welche hier kostenlos getestet werden kann. Sie erlaubt das Erstellen und Verwalten verschiedener Inhalte und Vorlagen, außerdem kann der Erfolg des E-Mail Marketings über Trackingcodes, Reports und integrierte Analysesoftware gemessen und ausgewertet werden.

Freeware Programme wie SendBlaster oder Newsletter2Go erlauben ebenfalls den koordinierten Versand von Newslettern, verfügen im Regelfall aber über weit weniger Funktionen und erlauben nur verhältnismäßig geringe Mengen beim Versand von E-Mails.

Richtig umgesetzt, sinnvoll in das eigene Marketing- und Kommunikationskonzept eingebunden und mit hochwertigen Inhalten gespickt können Newsletter noch immer gute bis herausragende Ergebnisse erzielen. Damit Unternehmen auch in den kommenden Jahren noch mit E-Mail Marketing Erfolge verbuchen können, sollte aber auf 'Klasse statt Masse' gesetzt werden - wenige, gute Newsletter kommen beim Empfänger besser an, als viele 'schlechte' Newsletter.

Foto: Julien Eichinger

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Newsletter #Software


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Opt-In
Eine Anmeldung zu einem Newsletter muss rechtlich korrekt so erfolgen, dass ein User seine Zustimmung zu ...

Dienstleistungen für Spammer
Auch Spammer bewerben ihre eigenen Dienstleistungen. Um genau zu sein, die ganze Branche, die die Spammer...

Content richtig mixen
Neben den verschiedenen Inhalten an sich kommt es auch auf den Mix an. So ist es bis zu einer Überforderu...

eMail: Newsletter müssen Wort halten
Wer Interessenten einen Newsletter anbietet, muss dafür sorgen, diesen auch mit relevanten Informationen ...

Wann kommen Newsletter an?
eMailings und Newsletter sollen gelesen werden und nicht im Spam untergehen. Der Versandzeitpunkt ist da ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net