Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

25.2.2018 10:38      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
Energie aus Algen
Insolvenz: Toni's Freilandeier
Landet AirBNB an der Börse?
mehr...








Weihnachts-Magazin 2017


Aktuelle Highlights

Neues Licht


 
Journal.at Kurzmeldungen
Tipp  29.04.2014 (Archiv)

Arbeiten in Europa

Die Arbeitslosenraten steigen, immer mehr Menschen suchen einen Job. Doch Europa wird immer enger vernetzt und bietet damit neue Chancen, die Grenzen überwinden.

Mehr Menschen suchen nach einem Job, die Krise hat hier deutliche Spuren hinterlassen. Aber auch neue Herausforderungen für unterforderte Angestellte sind ein Trend der Zeit - oder eine 'Work-Life-Ballance', die hergestellt werden soll. Die Arbeitslosenrate alleine sagt also nichts über an neuen Stellen interessierte Personen aus.

Gleichzeitig steigen aber die Chancen, auch wenn das in den Medien so nicht kommuniziert wird. Europa wird entfesselt, und das schon seit Jahren. Was uns Populisten immer nur in einer Richtung präsentieren, gilt natürlich auch in der anderen Richtung. Ausgebildete Mitarbeiter mit speziellen Qualifikationen sind da überall gefragt - selbst in Regionen, die als kritisch eingestuft werden.



Doch so weit braucht man gar nicht schauen. Wer etwa im deutschen Sprachraum bleiben mag, findet in Deutschland und Österreich viel Auswahl an potentiellen Arbeitgebern. Attraktiv ist aber vor Allem auch die Schweiz. Kennt man die jeweiligen Informationsquellen, sind passende Jobs nur einen Klick entfernt. So bietet JobTonic Jobsuchenden zahlreiche Stellangebote in Luzern an, das Gleiche gilt natürlich auch für andere Regionen.

Beachten Sie lokale Besonderheiten

Solche Informationsquellen sucht man sich bei internationalen Ambitionen aber auch für die Bewerbungsunterlagen, die man vorbereitet - die Usancen sind von Markt zu Markt verschieden, in fremdsprachigen Gebieten muss man ohnehin nacharbeiten. Aber schon Kleinigkeiten wie das Anführen oder Weglassen von Titeln, die Angabe verschiedener Dati im Lebenslauf (Muster helfen dabei, selbst das Bewerbungsfoto macht man besser vor Ort mit dem Wissen rund um die lokalen Gegebenheiten) und später auch das Auftreten bei Bewerbungsgesprächen ist kulturell geprägt und damit von Land zu Land verschieden.

Freier Verkehr in der EU

Innerhalb Europas sind die großen Freiheiten weitgehend durchgesetzt aber auch mit assoziierten Staaten gibt es immer geringere Probleme, wenn es um einen Job im Land geht. Gefragte Leistungen und Ausbildungen werden sogar aktiv angeworben - das betrifft in Österreich etwa Ärzte in verschiedenen Spezialisierungen, aber auch im Handwerk oder der Pflege wird immer noch aktiv und zu wenig erfolgreich nach Mitarbeitern gesucht. Je nach Ausrichtung gibt es in vielen Ländern Segmente, die händeringend nach passenden Mitarbeitern forschen.



Die Arbeit im Ausland ist übrigens nicht nur kurzfristig attraktiv sondern auch für die Zeit nach einer Rückkehr ins Heimatland. Wer später mit Erfahrungen in einem anderen Bereich zurückkommt, hat Wissen und Kontakte gesammelt, die in vielen Unternehmen wertvoll sind. So gilt ein Auslandsaufenthalt dann vielleicht mehr als die Basis-Ausbildung in den Bewerbungsunterlagen für einen Job. Noch ein Grund mehr also, seine Jobsuche nicht zu eng um den aktuellen Wohnort durchzuführen - die Chancen sind wörtlich grenzenlos in unserer immer globaler werdenden Gesellschaft.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Arbeit #Job #Europa #Bewerbung


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Stilvolles Vorstellungsgespräch: Tipps fürs richtige Outfit
Bei jedem Bewerbungsgespräch zählen bereits die ersten Sekunden, in denen sich der Personaler einen Eindr...

Griechenland ist endlich bereit. Europa nicht.
Eine Befragung der Schuldner, ob sie die Gläubiger bezahlen sollen, war der letzte Höhepunkt der Unsinnig...

Win-Win: Zypern ist gerettet
Lange hat es gedauert, bis man in Zypern am Ziel war. Nun ist man am Ende der Verhandlungen, die EU hat s...

Jahr im Rückblick
2012 stand ganz im Zeichen der Krise und brachte wegweisende wirtschaftspolitische Richtungsentscheidunge...

EU warnt vor Jugendarbeitslosigkeit
Die EU-Kommission warnt vor steigender Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Jeder Fünfte im arbeitsfähigen A...

Arbeit auf der Bohrinsel
Eine der häufigsten Fragen ist die nach einer lukrativen Arbeit auf der Bohrinsel. Zwar läßt sich diese F...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Tipp | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Instagram im Browser



Neues Licht



Cabriotreffen: Videos



Maybach-Luxus



Palmers-Dessous



Fiat 500l



BMW X2


Range Rover Velar

Aktuell aus den Magazinen:
 Filter und Zensur Überwachungspaket in Österreich
 Webradio mit Mehrwert Kryptogeld für die Lieblingsmusik
 Probleme mit DSGVO Wirtschaft kann Datenschutz nicht umsetzen
 Jetzt kleben: Vignette 2018 Spätestens mit Februar muss das Autobahnpickerl kleben!
 Eistraum in Wien Die Saison 2018 startete am Rathausplatz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net