Diese Website verwendet wohlschmeckende Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  

26.9.2016 02:15      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Strenge Regeln machen Betrüger
Post: Porto-Tarife 2017 werden einfach teurer
Direkte Demokratie? App zum Präsidenten!
mehr...








Bikini Contest 2016


Aktuelle Highlights

Porto Österreich 2017


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Wirtschaft  05.06.2014 (Archiv)

DiTech soll bei e-Tec neu starten

Die Markenrechte und Namensrechte wie Domains etc., die aus der DiTech-Insolvenz in der Masse verkauft werden, sollen dem oberösterreichischen Händler e-Tec zugesprochen werden.

Wenn der Konkursrichter zustimmt, wird der Name DiTech damit wieder aufleben können. Immerhin deutlich über eine Million Euro soll dafür fließen, damit e-Tec den Namen aus der DiTech-Konkursmasse übernehmen kann.

Wie die OÖ-Nachrichten gemeldet haben, möchte der Inhaber von e-Tec eine 'neue DiTech' als zweites Unternehmen gründen. Neben den Filialen von e-Tec, die in Österreich verteilt an eher günstigeren Standorten schon bisher im Wettbewerb von DiTech gestanden haben, können dann neue DiTech-Lokale eröffnen. Dabei soll e-Tec eher die Onlinekäufer ansprechen, DiTech die Zielgruppe der Menschen, die Beratung und Kauf im Geschäft vorziehen. Es scheint also, dass das Konzept von DiTech hier umgedreht werden soll, das bisher ja traditionell online und im Business-Bereich stark war.

Chance und Risiko

Für e-Tec können sich durch die Nutzung der Marke als zweite Vertriebsschiene durchaus Chancen ergeben: Die bestehende Logistik und der Einkauf können besser optimiert werden, neue Zielgruppen angesprochen werden. Dass der belastete Name DiTech aber Investment braucht, um ihn wiederzubeleben, ist aber ein hohes Risiko. e-Tec war bisher eine Art 'kleinere und effizientere DiTech' und dürfte durch den Kauf und die Expansion eine andere Dimension erreichen. Es gilt, die Managementfehler von DiTech dabei nicht selbst auch zu machen.

Es wird aber noch einmal spannend im Elektronikhandel. Die Zukunft von McShark und Co. ist dabei auch noch fraglich, das Ende von Niedermeyer hat eine Lücke hinterlassen wie jenes von DiTech. Wenn letztere nun nue startet und erfolgreiche Konzepte umsetzen kann, sorgt das zumindest für Bewegung.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#DiTech #Apple #Elektronik #Handel


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bold nach DiTech
Damian Izdebski versucht es erneut mit Computern. Zwei Jahre nach der DiTech-Insolvenz und ein paar Zwisc...

DiTech startet im September neu
eTec hat bekanntlich die Markenrechte an der ehemaligen Computerkette übernommen und wagt nun den Neustar...

McShark und McWorld bleiben
Zwar ist nach der Übernahme der Apple-Händler in Österreich durch einen kleinen Mitbewerber nicht jeder S...

Köck insolvent
Ein Antrag auf einen Ausgleich in Eigenverwaltung hat die Elektro-Shop Köck GmbH eingereicht. Der nächste...

McWorld/McShark vor Insolvenz?
Wie die Fuzo heute berichtet, scheint es schlecht um den Apple-Händler in Österreich zu stehen. Der Konku...

DiTech: Abverkauf -30%
Ab sofort gibt es Abverkauf bei DiTech, sofern es noch Ware beim insolventen Computerhändler gibt....

DiTech geht in Konkurs
Der Investor ist nicht gefunden, die Computerkette demnach am Ende. Eine Sanierung ist daher auch nicht m...

DiTech insolvent
Wer die letzten Wochen im Onlineshop nach Produkten gesucht hat, fand fast überall nur rote Ampeln - die ...

Austromarken.at - Österreichs große Marken!
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Buchpreise



Porto Österreich 2017



Back to Melk 2016



Game City 2016



Möbel aus Paletten



Oldtimer in Melk



Vitaminbombe


4x4 Allradmesse 2016

Aktuell aus den Magazinen:
 Türkis: Autobahn-Vignette 2017 wieder teurer Regierung holt sich Geld vom LKW von der Straße
 Thalia teurer Buchpreise werden offline aufgerundet
 Hacker in Dropbox 68 Mio. Passwörter geklaut
 Datum und Wirtschaftsblatt Sperre und Neuanfang bei den Printmedien
 Porto in Österreich ab 2017 Portokosten steigen deutlich an

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net