Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

23.4.2018 23:30      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      














Neueste Artikel

Drei Viertel von Ransomware geplagt
Telefon und eMail weiter wichtig
Smartphones sind die Klimakiller
Fenster für Sommer und Winter
DSGVO lähmt Wirtschaft
Wie der Brexit zustande kam...
Mitarbeiter für DatenschutzWegweiser...
mehr...








Autoszene #18


Aktuelle Highlights

Kontakt mit Datenschutz


 
Journal.at Kurzmeldungen
Geld & Finanzen  23.06.2014 (Archiv)

Was die Bank von mir weiss...

Stellen Sie sich vor, sie nehmen bei einer Bank Kredite auf. Das Geld vergeht schneller als die Zeit und Sie wollen Nachschub von der nächsten Bank, doch die weist sie schon am Eingang ab. Woher wissen die nur, wie es um Ihre Bonität steht?

Banken vergeben Gelder an ihre Kunden und bieten so Liquidität, die die Kunden selbst nicht haben. Allerdings ist das Geld auf Pump nur so lange flüssig, wie eine gute Chance auf Rückzahlung gegeben ist. Die Bank bewertet also die aktuelle Situation, kommende Einnahmen und ob ausreichend Geld frei verfügbar ist, um potentielle Kredite dann noch 'nebenbei' tilgen zu können. Das ist wichtig, weil Banken natürlich nicht in aussichtslose Risiken schlittern wollen - ist klar, dass ein Kredit nicht zurückgezahlt werden kann, verzichtet die Bank lieber auf das Geschäft.

Es gibt aber nicht nur ein Kreditinstitut, sondern derer viele. Kunden, die bei einer Bank nicht mehr willkommen waren mit ihrem Kreditansuchen, können sich grundsätzlich an alle anderen Banken wenden. Mehr noch: Kredit bekommt man auch bei Versandhäusern, Kreditkartenfirmen und mehr - neben den Banken gibt es also eine Vielzahl weiterer potentieller Partner, die Ausfallsrisiken haben könnten. Sie alle brauchen also Bonitätsinformationen, die von einem kreditwilligen Kunden kaum selbst zu bekommen sind.

Lösung: Kreditauskunft

Also hat sich am Markt ein System etabliert, das Bonitätsdaten zwischen Unternehmen austauschen hilft. Welche Kredite wo aktiviert wurden, welche ausstehenden Forderungen Mobilfunker und Versandhäuser verbucht haben, wie viele Rechnungen wo in welcher Zeit (nicht) bezahlt wurden und mehr - die Auskunfteien sammeln, was möglich ist. Und wenn einer ihrer Partner dort nachfrägt, bekommt er eine Information über den Status einer Person. Das kann ein ausführliches Profil sein oder eine Bewertung in Rating-Nummern - für den Anfragenden gibt es jedenfalls Anhaltspunkte, die eine Bewertung ermöglichen.

All das ist gut für die Wirtschaft, die sich absichern kann. Allerdings ist das Gefahrenpotential hoch, wenn etwa jemand grundlos in Misskredit gebracht werden könnte. Der Gesetzgeber sieht daher die Möglichkeit der Selbstauskunft vor. Diese aus Deutschland bekannte Selbstauskunft Schufa gibt es auch hier etwa als KSV-Auskunft. Die Eigenabfrage der gespeicherten Daten hilft einer Person dabei, herauszufinden, welche Daten gespeichert wurden und ob diese richtig sind. Die Auskunft selbst ist kostenlos, auch eine Löschung kann veranlasst werden. Falsche Daten zu korrigieren ist ja auch im Interesse der Auskunftei und dem Datenschutz genüge zu tun, will auch der Gesetzgeber. Obiger Link führt übrigens zu einem Service aus dem Nachbarland, um die dortigen Einträge herausfinden zu können. Unsere findet man ohnehin hier unterhalb.

Nun ist jedenfalls auch klar, warum Kredite teurer sind, die auf eine Auskunft bei den Kreditschützern verzichten. Sie müssen das Risiko, dass Haftungen nicht greifen, durch höhere Zinsen ausgleichen. Die besten Kreditzinsen bekommt jener Kunde, der den Kredit wohl gar nicht braucht und in der Auskunftei die höchsten Bonitäten hat.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Geld #Kredit #Auskunft #Datenschutz


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Bonität aus Facebook-Daten
Aufgrund von Profildaten im Social Network sollen sich die Informationen ableiten lassen, die für die Kre...

Banken-Rating: Kleine sind vorne
Das alljährliche BankenRanking des Vereins Wiener Wende verheißt auch für 2017 nichts Gutes für die Großb...

Viele falsche Informationen
Mittlerweile gibt fast die Hälfte der Internetnutzer im Netz falsche Daten an, um sich vor Datenklau zu s...

Konsequenzen aus der Rechnung
Wenn wir nun die Kostenanalyse und die Umlegung auf die Arbeitszeit alleine her nehmen, dann müssen wir f...

1,25% Kreditzinsen per Netzwerk
Ein neues Konzept für Kredite erlaubt günstige Zinsen und trotzdem (oder gerade deshalb) persönliche Bera...

Mehr Kredite online
Produkte, die man leicht vergleichen und durch Parameter in Suchmasken definieren kann, liegen im Trend b...

Billigere Kredite
Wenn Sie Geld brauchen, dann sind günstige Finanzierungen schnell ein großes Sparpotential in Zukunft. Hi...

Freemail-User zahlen schlechter
Das Inkasso-Unternehmen Mediafinanz hat 360.000 Inkassofälle untersucht und festgestellt, dass die 'schle...

Kredit online berechnen
Dass Kredite im Online-Vergleich günstiger sein können, haben Sie sicher schon gehört. Bei Krediten kann ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


DSGVO und Fotografie



Kontakt mit Datenschutz



Passat Alltrack



Fotos lizensieren



Geschenke für Männer



DSG und Newsletter



Style 4/2018


Motorwelten Wien

Aktuell aus den Magazinen:
 VW Neo 2019 Elektroauto als Golf-Nachfolger
 DSGVO Kontaktformulare im Web ändern!
 Newsletter und Datenschutz ab 2018 DSGVO bringt viel Neues für eMail-Versand
 Verträge für ADV DSGVO-Links für die Cloud
 April! April! Aprilscherz! Die besten Scherze im Web zum 1. April.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2018    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net