Diese Website verwendet meisterhafte Cookies. Mit der Nutzung stimmen Sie der Speicherung zu.


» contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  

24.7.2016 18:35      Benutzerkonto

Partner:

eMail-Newsletter gratis:

Archiv | Abmelden | RSS/Feeds
Folge uns:
Wir sind in Facebook! Wir sind in Twitter! Wir sind in Google+! Wir sind in Youtube! Wir sind in Labarama!

Suche:

                                                                                                                                                                                                                                                                   














Neueste Artikel

Pfund fällt weiter
Neuwahl. Wir brauchen neues Wahlvolk.
GEN in Wien
Bundespräsidenten Wahl 2016: Endergebnis
Servus TV wird (nicht) beendet
mehr...








Content Marketing eBook


Aktuelle Highlights

Direkte Demokratie


 
Journal.at Kurzmeldungen
Geld & Finanzen  03.03.2015 (Archiv)

Stärke gegenüber Finanzsektor

Finanzminister Schelling macht seinem Ruf alle Ehre: Er packt zu. Haben die bisherigen Finanzminister hinausgezögert und Entscheidungen vermieden, so hat der 'Neue' nun hart und kalkuliert durch gegriffen.

Österreich hat zuerst Hausaufgaben gemacht und ausnahmsweise EU-Gesetze in Rekordzeit umgesetzt. Jene zur Bankenabwicklung nämlich, die nun für die Hypo-Badbank eingesetzt werden sollen.

Dass nun neue Schulden aufgetaucht sind, ist praktisch: Der Staat kommt in Handlungszwang, der Finanzminister also Möglichkeit zum Eingriff. Anders als seine Vorgänger Pröll und Fekter werden nun aber keine Übergangslösungen aus Steuergeld gefunden, sondern der harte Schnitt angekündigt. Die, die Schulden ermöglicht haben und dafür hohe Aufschläge aufgrund des Risikos bekommen haben, müssen nun Einschnitte hinnehmen. Nicht mehr der Steuerzahler.

Der Plan...

Neue Probleme bei der Heta, der Abwicklungsbank der Hypo Alpe Adria, übersteigen bisherige Finanzierungszusagen. Weitere will und kann Österreich nun nicht einlösen, auch EU-Recht verbietet das. Die Lösung ist es, Zusüsse nun auszusetzen und damit zeitlichen Spielraum bis März zu schaffen und die geordnete Insolvenz nach Gesprächen mit Gläubigern einzuleiten. Offene Punkte sind hier Schuldenschnitte und die rechtliche Auseinandersetzung mit den ehemaligen Bayern-Partnern.



Mit dem 'noch nicht ganz'-Konkurs gewinnt aber insbesondere Kärnten Zeit, seine Probleme in den Griff zu bekommen - das Land hat immer noch hohe Risiken durch Haftungen zu stemmen, die der Staat Österreich nicht schultern will. Auch dort schickt Schelling die Probleme zurück an den Absender.

Kurzfristig bringt uns diese Lösung natürlich auch negative Auswirkungen: Der Finanzmarkt wird die Länder mit ihren Haftungen abstrafen, auch die Steuerreform wird durch neue kurzfristigere Ausgaben eher zum Placebo werden. Doch insgesamt ist der Schritt richtig. Jene, die Haftungen eingehen und jene, die Kredite gegen gute Risikogebühr geben, müssen eben auch dafür haften und einstehen. Kärnten und die Geldgeber der Hypo zur Verantwortung zu ziehen heißt auch, solche Machenschaften in Zukunft weniger attraktiv zu machen - und das ist für Österreich mehr als gut.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Hypo #Insolvenz #Österreich #Kärnten #Hans Jörg Schelling #Konkurs


Kommen Sie auf unsere Facebook-Seite!
Wir sind in Google+ für Sie da...
Folgen Sie unserem Twitter-Feed hier...
Folgen Sie unserem Labarama-Blog...
Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
12,5 Mrd. Euro plus 1,5
Bei der Hypo Alpe Adria bzw. der Abwicklung über die HETA gibt es nun also eine Einigung mit den Gläubige...

A1 - wie man eine Braut (nicht) herrichtet
Die Telekom Austria hat einen schönen Gewinn produziert und die Aussicht, das auch künftig so zu handhabe...

Das ändert sich 2016 für Autofahrer
Mit der Steuerreform kommen auch auf Autofahrer mehr Änderungen 2016 zu, als üblich. Auch gute Neuerungen...

Internet-Companies stellen sich neu auf
Die Riesen aus Asien versuchen die westliche Welt zu erobern, die US-Firmen bauen sich neu auf. Es wird i...

Immobilienpreise in Österreich - vor der Blase?
Erinnern wir uns an die Finanzkrise, so wurde diese von einer Blase am amerikanischen Markt ausgelöst. Im...

Hormone und Wahlen
Forscher der University of Nebraska-Lincolnund der Rice University haben gezeigt, dass der Hormonspiegel ...

Enteignung
Anders kann man das Gesetz gar nicht deuten, das nachrangige Gläubiger im Hypo-Debakel nun in die Pflicht...

Steuerstreik
Das halbe Bruttoinlandsprodukt stammt vom Steuerzahler, der seine Mitsprachemöglichkeit über die Wahlen k...

Hons und Hypo
Die Hypo kracht und der Steuerzahler zahlt. Aber Hons hat eine andere Meinung darüber, als die Politik....

Konkurse und Insolvenzen in Österreich
Wenn ein Ausgleich droht und ein Unternehmen den Konkurs eröffnet, dann kann das Wissen rund um Insolvenz...

Wir Kärntner?
Wenn Landeshauptmann Dörfler so vereinnahmend von den Kärntnern spricht, dann wollen das viele kritische ...

Kärnten im Durcheinander
Die Parteien, die rund um FPÖ, BZÖ und FPK in Kärnten existieren, dürften die Strache-Scheuch-Fusion noch...

3 Euro für Hypo Alpe Adria
Der Staat übernimmt die HypoGroup Alpe Adria zur Gänze von den drei Besitzern und zahlt diesen je einen E...

Steueroase für Banken
Die AK sieht Österreich als Steueroase für die ansässigen Banken. Der Staat greife nicht ausreichend steu...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

Ihre Meinung via Facebook posten:

   






Top Klicks | Thema Geld & Finanzen | Archiv

Folge uns: | Facebook | Google+ | Youtube

 
 

  Sponsoren, Partner:
  


Internet-Festplatten



Direkte Demokratie



Mercedes GLC



Vorbilder



Zombieland



Biografie Angeeckt



Honda NSX


Bankomatgebühren

Aktuell aus den Magazinen:
 Visitenkarte gegen Stalker Privatsphäre bei neuen Kontakten wahren!
 3 wird teurer 18 Verträge um bis zu drei Euro teurer
 Presseförderung fließt wieder Qualität, Anfütterung oder Marktverzerrung?
 Zombies und Politik Burgenland versus Zombieland?
 Registrierkassen neu Anpassungen und Aprilscherz

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker | contator.tv
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Kontaktformular
Rechtliches
Copyright © 2016    Impressum    Adresse    Sitemap   
Mediadaten    Anfrage: hier werben!    Freies Web? Keine adblocker!
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net