Journal.at   10.5.2021 05:49    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Verschwörung konservativer Medien
Verbraucherkredite: Unbedingt auf seriöse Anbieter achten
Briten exportieren noch weniger
Exponentielles Wachstum
Konkurs: Hussel Confisserie ist pleite
Tipps und Tricks rund um nachhaltiges Wohnen
Whiskey und Flieger
Merkur wird zu Billa+
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Studie zur Jugend


 
Journal.at Kurzmeldungen
Wirtschaft  18.02.2010 (Archiv)

Niki ist 50,1% Lauda

Die Fluglinie bleibe seine, ließ Niki Lauda heute in einer Pressekonferenz verlauten. Air Berlin steigt aber mit 49,9% ein.

Bisher hatte AirBerlin nur 24% Anteil an Niki. Dieser wird nun auf knapp die Hälfte am Unternehmen ausgedehnt, die Familienstiftung von Lauda bekommt zusätzlich noch einen Kredit mit der Besicherung der restlichen Anteile. In drei Jahren muss Lauda diesen zurückzahlen (40,5 Mio. Euro) oder die restlichen Anteile an Niki abtreten.



Wenn er keine Fehler macht, dann will Lauda auch noch in drei Jahren seine Airline leiten - und den Mehrheitsanteil halten. Er will den Kredit dann also abzahlen. Und seine Fluglinie bleibt österreichisch, was für diverse Landerechte relevant ist.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Niki Lauda #Niki #AirBerlin



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
LaudaMotion statt Amira Air
Niki Lauda hat nach Lauda Air und FlyNiki den dritten Anlauf genommen, in Österreich mit eigenen Flugzeug...

Laudas erster F1-Wagen in Auktion
Die Auktion ist eine gute Gelegenheit, sich noch vor Weihnachten ein Geschenk für die Liebste, für den Li...

Trailer zum Niki Lauda Film 'Rush'
Der erste Trailer zu Ron Howards 'Rush' ist heute online gegangen. Der Film handelt von der Rivalität zwi...

Air Berlin (Niki)
Die Air Berlin ist als günstige Fluglinie mit vielen Städteangeboten in Europa bekannt geworden und hat m...

Niki fliegt zu Air Berlin
Die Markenrechte an Fly Niki wurden an Partner Air Berlin verkauft, wurde erst jetzt bekannt. Im Zuge der...

Flugzeuge und Kerosin
'Nichts im Sinn'. Manchmal vermutet man zuerst eine Satire und trifft dann beinhart auf den Ernst des Leb...

Flugpreise steigen wieder
Nach dem Preisverfall bei Flugtickets während der Rezession haben US-Fluglinien die Preise in den vergang...

Fluglinien unter Druck
Die Aschewolke des seit zweit Tagen wütenden isländischen Vulkans Eyjafjallajökull wirft ihre Schatten au...

Air Berlin fliegt auf Niki
Die Airline von Niki Lauda hatte schon bisher neben der engen Partnerschaft mit Air Berlin auch einen Ant...

Austromarken.at - Österreichs große Marken!
Aktuelles aus der Welt der großen Marken aus Österreichs. Starke 'Brands', lokale Anbieter mit großem Nam...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple