Journal.at   17.8.2019 22:34    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Lastspitzen mit Akkus überbrücken
Banken verbinden sich in x-Pay
Eros am Arbeitsplatz macht unmenschlich
Heimische Luxusuhren
Cybersecurity AwardsWegweiser...
Japans Wirtschaft vor Krise
mehr...








Auto.At Magazin


Aktuelle Highlights

Erklär-Animationen


 
Journal.at Kurzmeldungen
Politik  02.05.2010 (Archiv)

BZÖ wird bürgerlich wirtschaftsliberal

Das neue Parteiprogramm der Orangen rund um Josef Bucher ist eine Kampfansage an die ÖVP samt Abgrenzung von der FPÖ. Im Zentrum ist Leistung, Wirtschaft und Mittelstand.

Das erste Parteiprogramm des BZÖ soll die Partei programmatisch auf die nächste Nationalratswahl vorbereiten. Inhaltlich sind Bürgerrechte, Reformen und persönliche Freiheit Schwerpunkte - eine neue 'bürgerliche Kraft' werde damit formiert.

Beim Konvent in Wien fanden neben Bucher auch Herbert Scheibner, Peter Westenthaler, Ewald Stadler, Ursula Haubner und Stefan Petzner in den 21. Bezirk. Das neue Programm wurde einstimmig abgesegnet, die Partei wird nun gegen neue Steuern und für Reformen eintreten und will damit stärker für die kommenden Wahlen positioniert sein.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#BZÖ #Politik #Parteiprogramm #Wien



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Die F-Namen
Das Spiel mit den Bezeichnungen am rechten Rand ist schon legendär. Und neuerlich wird eine politische Kr...

Christian Ebner beim BZÖ
Als Nachfolger von Stefan Petzner ist Christian Ebner zum Generalsekretär bestimmt worden. Er ist eine we...

Stefan Petzner geht nach Kärnten
Dort, wo durch die Teilung des BZÖ viel Arbeit entstanden ist, ist Stefan Petzner künftig tätig: Statt BZ...

Bucher gründet BZÖ Kärnten
Das 'dritte Lager' zerfällt in Kärnten nun endgültig in drei Parteien, die FPK und die FPÖ-Kärnten bekomm...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Karl Schmidt 3.5.2010 09:24
in diesem land fehlt eine wirtschaftsliberale part
aber für das BZÖ ist dieser schritt zu spät - und die vorbelastung mit der hypo steht der glaubwürdigkeit auch massiv entgegen. . . . [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Politik | Archiv

 
 

 


Maserati Levante 2019


Audi SQ8


Cadillac CT4 und CT5


911 Speedster


Befragung zum Body


Artikel 13-Demo


Suzuki Jimny Test

Aktuell aus den Magazinen:
 tumblr bei Wordpress Automattic übernimmt die Yahoo-Altlast
 Jobs im mobile Web ausschreiben Inserate funktionieren schneller am Handy
 Autotreffen in der Freudenau Motornights zeigten zahlreiche Highlights
 Micro Influencer Trends Studie zeigt, dass die Kleinen größer sind
 Erklärung an der Tafel Animationen für das Content Marketing

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at