Journal.at   24.1.2022 00:32    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Home-Office über die Feiertage?Wegweiser...
Herausforderung HomeofficeWegweiser...
Bitcoin ist bekannter
Mirabel Mozartkugel: Salzburgschokolade ist pleite
Mehr Umsatz und Jobs durch Automatisierung
Mehr Banking in der App
Sicherheit mindert ErfolgWegweiser...
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Content 2022


 
Journal.at Kurzmeldungen
Politik  02.05.2010 (Archiv)

BZÖ wird bürgerlich wirtschaftsliberal

Das neue Parteiprogramm der Orangen rund um Josef Bucher ist eine Kampfansage an die ÖVP samt Abgrenzung von der FPÖ. Im Zentrum ist Leistung, Wirtschaft und Mittelstand.

Das erste Parteiprogramm des BZÖ soll die Partei programmatisch auf die nächste Nationalratswahl vorbereiten. Inhaltlich sind Bürgerrechte, Reformen und persönliche Freiheit Schwerpunkte - eine neue 'bürgerliche Kraft' werde damit formiert.

Beim Konvent in Wien fanden neben Bucher auch Herbert Scheibner, Peter Westenthaler, Ewald Stadler, Ursula Haubner und Stefan Petzner in den 21. Bezirk. Das neue Programm wurde einstimmig abgesegnet, die Partei wird nun gegen neue Steuern und für Reformen eintreten und will damit stärker für die kommenden Wahlen positioniert sein.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#BZÖ #Politik #Parteiprogramm #Wien



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Die F-Namen
Das Spiel mit den Bezeichnungen am rechten Rand ist schon legendär. Und neuerlich wird eine politische Kr...

Christian Ebner beim BZÖ
Als Nachfolger von Stefan Petzner ist Christian Ebner zum Generalsekretär bestimmt worden. Er ist eine we...

Stefan Petzner geht nach Kärnten
Dort, wo durch die Teilung des BZÖ viel Arbeit entstanden ist, ist Stefan Petzner künftig tätig: Statt BZ...

Bucher gründet BZÖ Kärnten
Das 'dritte Lager' zerfällt in Kärnten nun endgültig in drei Parteien, die FPK und die FPÖ-Kärnten bekomm...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Karl Schmidt 3.5.2010 09:24
in diesem land fehlt eine wirtschaftsliberale part
aber für das BZÖ ist dieser schritt zu spät - und die vorbelastung mit der hypo steht der glaubwürdigkeit auch massiv entgegen. ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Politik | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis
 Exchange 2022-Bug - weltweit Fehler eMails werden nicht zugestellt - ein Bugfix ist möglich.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple