Journal.at   17.6.2024 19:01    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

CO2-Schummeleien
Wahlhilfe zur Europawahl 2024
Mehr Jobs durch Technologie
Blockchain kommt nicht an
Schmutzig versteckt
Lieferketten als Kostenrisiko
Cyberkriminalität unterschätzt
mehr...








Porsche Solitude Revival


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Journal Wirtschaft
KMU  24.06.2010 (Archiv)

Unternehmen stark im Internet

Das Internet ist aus Österreichs Unternehmenslandschaft kaum noch wegzudenken. Neun von zehn Unternehmen verfügen über einen Internetzugang, nur wenige Kleinunternehmen kommen ohne einen solchen aus.

Während die Internet-Penetration bereits seit Jahren auf einem hohen Niveu liegt, macht man sich aktuell die Vielfalt des World Wide Web zunutze. Der Austrian Internet Monitor Business beleuchtet diese Entwicklung im Detail.



Zu den beliebtesten Online-Tätigkeiten in Österreichs Unternehmen zählen die Suche nach Adressen und Telefonnummern sowie nach Anbietern von Produkten und Dienstleistungen. Damit steht auch die unternehmerische Internetnutzung in einem hohen Ausmaß für Information. Die Vielfalt der Nutzung wächst in der wirtschaftlich weiterhin kritischen Situation zusehends. Dabei erkennt man verstärkt das Potenzial des Internets in Hinblick auf Vergleichsmöglichkeiten, Effizienzsteigerung und Vernetzung - und nutzt dieses auch ganz gezielt.

Den größten Boom verzeichnet das Networking. So hat sich die Nutzung von Networking-Plattformen in Unternehmen innerhalb der letzten 12 Monate verdoppelt. Ein Drittel der Unternehmen mit Internetzugang nutzt aktuell Social Media. Besonders stark ist die Verwendung in der Gastronomie und im Einzelhandel ausgeprägt. Auch die Online-Präsenz mittels eigener Website ist ein Treiber für die Nutzung von Plattformen. Am aktivsten sind hier die Wiener Unternehmen.

Doch auch in Hinblick auf Anbietersuche und Weblogs ist ein Wachstum zu verzeichnen, womit man sich die Vergleichsmöglichkeiten im World Wide Web verstärkt zunutze macht. Gleichzeitig wird Administration zunehmend ins Internet verlagert, wie am Wachstum bei Behördenkontakt zu erkennen ist.

Nicht zuletzt hat die Aschewolke ihre Spuren hinterlassen. Führten noch vor einem Jahr Videokonferenzen mit 6% der Unternehmen mit Internetzugang ein Schattendasein, so hat sich die Nutzung auf aktuell 12% verdoppelt. Besonders Großunternehmen über 100 Mitarbeiter machen sich die Effizienzsteigerung und die Unabhängigkeit vom Flugverkehr zunutze.

Diese und weitere Informationen finden sich in der aktuellen Ausgabe des Austrian Internet Monitor-Business (AIM-B). Der AIM-Business wird seit April 2000 vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut INTEGRAL in halbjährlichen Abständen repräsentativ für die österreichischen Unternehmen durchgeführt. Die Stichprobe beträgt 1.500 Interviews im Jahr bzw. 750 Interviews pro Welle. Der AIM-Business ist die österreichische Grundlagenstudie zu IT und Telekommunikation im Unternehmensbereich und liefert grundlegende Unternehmensdaten zur Telekommunikations-Ausstattung im Allgemeinen und Internetnutzung im Speziellen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Internet #Unternehmen #Studie #Integral #Marktforschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Datensammlung im US-Versandhandel
Kundendaten werden noch im Geschäft sehr wahrscheinlich katalogisiert, analysiert und dazu benutzt, um ge...

Videokonferenzen mit iPhone
Das kalifornische Start-up Motrr arbeitet an einem iPhone-Dock namens 'Galileo'. Dieses verfügt über groß...

Social Media Guidelines für Firmen
Wie setzen Firmen soziale Netzwerke wie Facebook richtig ein? Der IAB-Austria hat sich dem Thema angenomm...

Stärkste Firmen im Social Web
Das Social Media Ranking wurde (immer noch als Testversion) nun um eine Gesamtliste ergänzt. Bereits eing...

Social Media im Unternehmen
Börsennotierte Unternehmen setzen hohe Erwartungen in Social Media, bei den Ausgaben bleiben sie aber kle...

Internet und Sinus-Gruppen
76% der Bevölkerung nutzen aktuell das Internet. Das Medium hat damit praktisch alle Bevölkerungsgruppen ...

Die Social Media Revolution
Social Networks sind ein Hype, machen den Medien Konkurrenz und haben doch kein Geschäftsmodell. Ob sie n...

Sound in Werbung: Junge finden es gut
Wenn die Werbung im Internet durch Musik und Jingles unterstützt wird, dann findet das bei jungem Publiku...

Marken, Sympathie und Mediennutzung
Der IAB-Austria lud gestern zum 'Stammtisch' ein, einer Veranstaltung für Interessierte, die neben Networ...

KMU-Guide.at für Klein- und Mittelunternehmen
Kleine Unternehmen und EPU (Ein Personen Unternehmen) machen in Österreich den größten Teil der Wirtschaf...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema KMU | Archiv

 
 

 


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple