Journal.at   21.4.2024 10:10    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Eigenlob und EmojisWegweiser...
Raucher kosten Milliarden!
Inflation durch Klimawandel
Amerikaner weiter demokratisch
Auf Mallorca wohnen im eigenen Haus
Business-Kombi: Passat kommt neuWegweiser...
Nachrichten und QualitätsstudieWegweiser...
Wasserstoff als Energiequelle
Unwirtschaftliche IntelligenzWegweiser...
Frauen in FührungWegweiser...
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

BMW X3 2024


 
Journal.at Kurzmeldungen
Link & Web  12.07.2011 (Archiv)

kinox.to eine Raubkopie von video2k.tv?

kinox.to gibt sich als legitimer Nachfolger von kino.to. Und das sieht auch so aus, denn Design und Inhalt scheinen ident, das Service sowieso. Am Inhalt gibt es nun aber Zweifel von anderer Seite.

kinox.to ist weiterhin offline, entweder durch den Besucheransturm oder durch Angriffe des Mitbewerbs. Verbale Angriffe kommen gerade von Konkurrent video2k.tv, seines Zeichens ebenfalls Suchmaschine für Raubkopie-Filme und Serien. Und jene video2k vermuten hinter kinox.to nur eine 'Raubkopie' ihrer eigenen Datenbank mit dem alten Design von kino.to.

'Video2k.tv ist der Einzige Kino.to Klon. Video2k.tv hat die komplette Datenbank' schreiben die Macher zu dem Thema. 'Traut bitte keinen anderen Seiten die vorgeben der offizielle 'Kino.to Klon' zu sein.' Auf Punkt und Beistrich wollen wir die Meldungen zwischen verfeindeten Plattformen hier nicht prüfen und kommentieren, also lassen wir das besser für sich stehen.



kinox.to also sei nur eine Raubkopie zweier Raubkopierer-Plattformen? Das hat nicht wenig Ironie. Und es spielt ohnehin keine Rolle, denn die User von kino.to haben ihre Alternativen wie das scheinbar erfolgreiche movie2k.to bereits gefunden. Kinox.to ist nur eine der Varianten, der Name und das Erbe von kino.to dürfte aber zumindest das mediale Auge werfen lassen haben. Die Zugriffe heute scheinen enorm zu sein, dass die Website down ist, könnte ein weiteres Indiz für den Marketing-Erfolg von kinox.to sein. Wie 'legitim' die Herkunft dabei ist, spielt in diesem Umfeld ohnehin keine Rolle.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Raubkopien #Streaming #Download #Kino #Filme



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Popcorn Time und YTS wird angegriffen
Die Abschaltung der populären Videostreaming-Plattform 'Popcorn Time' geht auf das Konto der US-Film- und...

nox.to statt kinox.to
Es scheint sich das Rad bei illegalen Downloads für Filme und Serien erneut zu drehen. Statt Kinox gilt N...

Alterntiven für kinox.to und movie4k.to
Die Macher hinter kinox.to in Deutschland wurden zuletzt aus der Wohnung gejagt, die Server sind down. Un...

Gerechtigkeit für Piraten
Die bislang so klagefreudige Motion Picture Association of America (MPAA) will im Kampf gegen Filmpirater...

Video statt Audio
Wer sich illegal Inhalte im Internet besorgt, ist Early Adopter und damit Top-Interessant auch im Marketi...

Oscars: Ein Fest für Film-Piraterie-Portale
Rund 6.000 Mitglieder der Academy stimmen jährlich über die Preisträger der Oscars ab. Im Februar ist es ...

Skorpion 'Sam' macht Jagd auf Raubkopierer
Das kroatische Entwicklerstudio Croteam schlägt einen ungewöhnlichen Weg beim Kopierschutz ein. Erkennt d...

kino.to: Mehr Videos im Verleih
Der Verleih von Videos in deutschen Videotheken ist nach dem Ende der illegalen Streaming-Plattform kino....

Downloads aus dem Usenet
Wenn Sie sich fragen, wie die Betreiber von kino.to, kinox.to, movies2k und so weiter Geld erwirtschaften...

kinox.to beerbt kino.to und ist down
Kaum ist kinox.to als 'Nachfolger' von kino.to gestartet, ist die Website auch schon nicht mehr erreichba...

Movie2k.to offline
Nun ist auch movies2k.to down. Doch nach Informationen aus der Community ist dort nicht der Staatsanwalt ...

kino.to: Abgeschaltet und down
Nach der einstweiligen Verfügung in Österreich, die einem Provider den Zugang zu kino.to verwehren sollte...

kino.to wird moviestream.to
Zumindest überall dort, wo Zensur die kurze Adresse sperren soll. So wie das in Österreich aufgrund einer...

kino.to: Sperre statt Download?
Die Filmindustrie jubelt, doch uns muss traurig zumute sein. Die Justiz in Österreich tappt in eine schwe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Link & Web | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple