Journal.at   28.7.2021 14:55    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Kreislauf im Wettbewerb
Schnelles Geld für Generation Z
Prozent-Vergrößerung und Verkleinerung am Drucker
Sinkende Insolvenzen in Deutschland
Unternehmen sind Deep Fakes ausgeliefert
Nordirland durch Brexit geschädigt
Atari Token
Journalisten im Netzwerk
Tesla-Blase wird platzen
mehr...








Style.at Heft 07/2021


Aktuelle Highlights

Beste Oberklasse


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Recht & Steuern  12.02.2013 (Archiv)

Diebe im Unternehmen

Ein Großteil der Angestellten stiehlt Unternehmensdaten und ist sich dabei keiner Schuld bewusst. Mehr als die Hälfte all jener, die im vergangenen Jahr ihren Job gewechselt haben, geben an, dabei vertrauliche Daten mitgenommen zu haben.

Zudem wollen 40 Prozent von ihnen diese Daten auch bei ihrer neuen Arbeitsstelle nutzen. Um das Bewusstsein für geistiges Eigentum ist es sowohl bei Arbeitgebern als auch bei Angestellten schlecht bestellt. Zu diesem Ergebnis kommt eine in sechs Ländern durchgeführte Studie des IT-Unternehmens Symantec.

Lediglich 47 Prozent geben an, ihre Betriebe würden aktiv vorgehen im Falle eines Missbrauchs von sensiblen Unternehmensdaten durch Mitarbeiter. 68 Prozent der Arbeitnehmer sagen, ihre Firmen unternähmen auch nichts dagegen, dass heikle wettbewerbsrelevante Informationen von Dritten durch eigene Mitarbeiter genutzt werden.

Diese Zahlen zeigen, dass es Unternehmen bislang verabsäumt haben, eine Kultur des verantwortlichen Umgangs mit geistigem Eigentum unter ihren Mitarbeitern zu etablieren. Ein großer Teil der Angestellten denkt, dass es in Ordnung sei, geistiges Eigentum weiter zu verwenden, wenn sie die Firma wechseln. Außerdem sind viele von ihnen der Meinung, ihre Arbeitgeber würden sich nicht dafür interessieren.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Mitarbeiter #Job #Datenschutz #Eigentum #Diebstahl #Recht #Gesetz #Studie



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schwache Betrugsverhinderung in Banken
Wenn es um die Bekämpfung interner Gefahren geht, fehlt dem Finanzsektor das nötige Problembewusstsein. A...

Risiko Mitarbeiter
Eigene Mitarbeiter bleiben für die meisten Unternehmen nach wie vor die größte Bedrohung. Einer aktuellen...

Social Media und Firmen
Facebook und Xing ist heute in jedem Unternehmen zu finden, das einen Zugang zum Internet für seine Mitar...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Recht & Steuern | Archiv

 
 

 


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation

Aktuell aus den Magazinen:
 Mercedes EQS Das beste Auto der Welt?
 Delta - und dann? Das griechische Alphabet
 Youtube Premieren optimieren Trailer und Live-Redirect nutzen
 Youtube startet mit 'Shorts' Tiktok-Konkurrenz durch Youtube
 Jetzt brauchen Junge Schutz Corona und die Gesellschaft

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple