Journal.at   13.5.2021 01:31    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Nordirland durch Brexit geschädigt
Tarife.at verkauftWegweiser...
Atari Token
Journalisten im Netzwerk
Tesla-Blase wird platzen
Konzerne verschmutzen weit weg
Kaleido AI macht lukrativen Exit
Lithium aus dem Meer
Wetter und Crowdfunding
Starkes Knabbergebäck
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

Studie zur Jugend


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Politik  07.04.2015 (Archiv)

Klimaziele der ehemaligen Supermächte

Rechtzeitig vor dem Ende des Ultimatums der Vereinten Nationen (UN) hat nun auch US-Präsident Barack Obama die Emissionsziele seiner Regierung vorgelegt.

Wie das Weiße Haus wissen lässt, soll der Treibhausgasausstoß der Vereinigten Staaten bis zum Jahr 2025 um 26 bis 28 Prozent reduziert werden. Mit dieser konkreten Vorgabe unterstreicht Obama noch einmal das Klimaziel, das er bereits im November vergangenen Jahres definiert hatte. Auch Russland will an seinen bisherigen Plänen festhalten und gegenüber 1990 etwa 25 bis 30 Prozent an Emissionen bis zum Jahr 2030 einsparen.

'Unseren Daten zufolge haben mittlerweile zwei Drittel der Industrieländer, die rund 65 Prozent der Treibhausgasemissionen aller Industrienationen verursachen, ihre Ziele für das neue Abkommen abgegeben', erklärt Christiana Figueres, Generalsekretärin des Sekretariats der Klimarahmenkonvention (UNFCCC). Figueres lobte das Tempo, das 'nur Gutes' für die bevorstehenden Verhandlungen über ein globales Klimaschutzabkommen verheiße. Diese sollen schon im Dezember dieses Jahres in Paris zu einem erfolgreichen Abschluss geführt werden.

'Amerika ergreift Maßnahmen, um gegen den Klimawandel vorzugehen und die Welt schließt sich uns an', heißt es in einem aktuellen Twitter-Posting der US-Regierung, das mit einem Bild von Präsident Obama versehen ist. Die Ziele, die man sich gesteckt hat, seien 'fair und ehrgeizig'. 'Die USA haben bereits wesentliche Schritte unternommen, um die eigenen Emissionen zu reduzieren. Um die für 2025 gesetzte Vorgabe erreichen zu können, sind zusätzliche Maßnahmen erforderlich, die die Geschwindigkeit steigern, mit der gegenwärtig der Treibhausgasausstoß gesenkt wird', so das offizielle Statement.

Ambitionen

Das Ausmaß dieser zusätzlichen Reduktion wird dabei auch an konkreten Zahlen festgemacht. 'Die Erreichung des Ziels für 2025 erfordert eine weitere Senkung der Emissionen, die um neun bis elf Prozent höher liegt als unsere Zielvorgabe, die wir für 2020 definiert haben', rechnet die US-Regierung vor. Demnach müsste der entsprechende Wert von Jahr zu Jahr um 2,3 bis 2,8 Prozent gesenkt werden.

Aus Sicht der USA sind die aktuell präsentierten Klimaziele als eine Bestätigung der ambitionierten Pläne zu werten, wie sie Präsident Obama schon im November vergangenen Jahres bei einem Treffen mit Chinas Staatschef Xi Jinping dargestellt hatte. Auch Russland scheint in puncto Klimawandel Ernst zu machen und zu seinen bisherigen Ankündigungen zu stehen. Das größte Land der Welt will bis 2030 etwa 25 bis 30 Prozent seiner Emissionen einsparen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Klima #USA #Russland #Zukunft



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Afrika im Klimawandel
Die Ernten in Afrika südlich der Sahara werden in den kommenden Jahrzehnten wegen des Klimawandels in ein...

Klimawandel und Stadtplanung
Die US-Städte sehen sich neuer Herausforderungen gegenüber, die durch den Klimawandel provoziert wurden....

Geo-Engineering mit Risiko
Auf der einen Seite sind Verschwörungstheoretiker hinter jeder Wolke her, die vielleicht unnatürlich ents...

Mitarbeiter versus Boss
Viele Unternehmen könnten noch innovativer und profitabler wirtschaften, würden sie ihre eigenen Mitarbei...

Grüne Propaganda reicher als Ölkonzerne
Umweltorganisationen haben mehr Geld zur Verfügung als ihre Gegner von den Interessenverbänden der Ölindu...

Energie sparen im Haus
Einem Wiener Forscherteam der Technischen Universität (TU) ist mit dem Niedrigenergiehaus 'LISI' (Living ...

Microsoft simuliert die Erde
Forscher des Computational Science Lab von Microsoft Research haben gemeinsam mit Ökologen und Umweltwiss...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Politik | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple