Journal.at   29.1.2022 09:04    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Briten können weniger exportieren
Home-Office über die Feiertage?Wegweiser...
Herausforderung HomeofficeWegweiser...
Bitcoin ist bekannter
Mirabel Mozartkugel: Salzburgschokolade ist pleite
Mehr Umsatz und Jobs durch Automatisierung
Mehr Banking in der App
Sicherheit mindert ErfolgWegweiser...
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Content 2022


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  30.06.2019 (Archiv)

Eros am Arbeitsplatz macht unmenschlich

Der Konsum von Pornografie am Arbeitsplatz unterstützt unethische Verhaltensweisen.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Erhebung der Brigham Young University. In einem Experiment getestet wurden 200 Teilnehmern, zusätzlich gabe es eine Befragung von 1.000 weiteren Personen. Das Experiment: Der Anstieg des unethischen Verhaltens wird auch durch eine erhöhte Neigung zur Entmenschlichung anderer verursacht.

'Arbeit setzt einen angemessenen Energieaufwand, zum Beispiel Konzentration, Tempo und Ähnliches, voraus. Die Erregung, die beim Konsum von pornografischen Inhalten verspürt wird, vor allem die vorangehenden Fantasien und Gedanken, ziehen der Arbeitsenergie Kapazitäten ab', sagt Psychologin Gerti Senger http://gerti-senger.at im Interview mit pressetext. 'Außerdem hat das Suchtpotenzial des Pornokonsums einen leistungsmindernden Effekt und möglicherweise auch einen negativen Einfluss auf Kontakt- und Kopperationsbereitschaft mit Arbeitskollegen.'

Bei der Untersuchung wurde eine Gruppe damit beauftragt, sich ihre letzte Erfahrung beim Betrachten von pornografischem Material ins Gedächtnis zu rufen und festzuhalten. Eine Kontrollgruppe wurde aufgefordert, sich an die letzten Trainingserlebnisse zu erinnern und diese zu dokumentieren. Beide Gruppen sollten anschließend ein langweiliges Video mit einer Dauer von zehn Minuten ansehen. Dieses bestand aus einem blauen Hintergrund, einer monotonen Stimme sowie Untertiteln. 21 Prozent derjenigen, die sich an den Pornokonsum erinnerten, sahen das Video nicht bis zum Ende an und logen diesbezüglich. In der Kontrollgruppe waren es lediglich acht Prozent, die sich so verhielten. Dies entspricht einer statistisch signifikanten Zunahme der Arbeitsverweigerung von 163 Prozent.

Die Befragung der nicht am Experiment teilnehmenden Personen zeigt ähnliche Ergebnisse. 'Hat ein Arbeitgeber einen größeren Teil Mitarbeiter, die Pornografie am Arbeitsplatz konsumieren, ist es wahrscheinlich, dass sie ihr Verhalten ändern und diese Änderungen wahrscheinlich negativ sind', schildert Studienmitautorin Melissa Lewis-Western. Pornografie werde fälschlicherweise oft als ein Thema gesehen, das nur Einzelpersonen und Beziehungen außerhalb eines Geschäftskontextes betrifft.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Arbeit #Pornografie #Job #Ethik



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Porno-Blocker nicht effizient
Filter-Tools sind oft wirkungslos und stellen insbesondere für Jugendliche in den meisten Fällen eine unb...

Erwachsenenvideos mit VR-Rundumblick
Wer mit Erotik-Videos im Web Geschäft macht, muss umdenken. Denn Virtual Reality und 360-Grad-Filme mache...

Sexting wird immer größeres Phänomen
Der Trend 'Sexting', das Versenden und Tauschen von eigenen Nacktaufnahmen über Internet oder Handy, ist ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 Topic soll Floc ablösen Neuer Cookie-Ersatz von Google?
 4,8 Mio. im Lotto 6 aus 45 Jackpot Vierfachjackpot am Sonntag
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple