Journal.at   22.10.2020 03:19    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Brexit: Schon jetzt wackeln Arbeitsplätze
Samsung gewinnt Huawei-Kunden
Gästeregistrierung mit BonusWegweiser...Video im Artikel!
Trump versus TwitterWegweiser...
KI gegen Stromausfall
Hotels zögerlich im GeschäftWegweiser...
Der perfekte Anhänger für das Fahrrad
Versand und Zoll aus China wird teurer
Große und kleine Spender
Mobilität mit dem Smartphone sichern: Mehr als Auto
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Brexit und Jobs


 
Journal.at Kurzmeldungen
Wirtschaft  07.06.2020

Tuifly reduziert

Die deutsche Fluglinie Tuifly will aufgrund der Coronavirus-Krise ihre Flotte halbieren und mehrere Standorte schließen.

Der deutsche Staat hat dem Mutterkonzern TUI kürzlich einen Milliardenkredit gewährt, doch sei ein harter Sparkurs nötig. Noch unklar ist, wie viele Arbeitsplätze bei Tuifly wegfallen.

'Die Krise zieht sich durch die ganze Branche, alle Fluglinien sind davon betroffen. Im Durchschnitt ist bei vielen Airlines mit einem Stellenabbau von 20 Prozent der Belegschaft zu rechnen. Europäische Unternehmen wie TUI müssen außerdem auch bei der Kapazität einsparen, um im Winter stabil zu bleiben, wo das Geschäft üblicherweise schlechter ist. TUI hat in dieser Zeit früher häufig Flugzeuge an kanadische Unternehmen verleast, das wird durch die Krise aber auch schwierig', erklärt Luftfahrtexperte Kurt Hofmann auf Nachfrage von pressetext.

Tuifly wird ihre Flotte, bestehend aus 39 Jets des Typs Boeing 737, den Ankündigungen nach halbieren. Zusätzlich dazu müssen unter anderem Standorte in Köln, Bremen und Münster-Osnabrück schließen. Das bedeutet laut TUI aber für Kunden vorerst keine Veränderungen. Der aktuelle Sommerflugplan würde weiterhin feststehen, ebenso wie der Plan für das Jahr 2021.

Unsicherheit besteht noch dabei, wie viele Stellen Tuifly am Ende abbaut. Das TUI-Management und die Arbeitnehmervertreter befinden sich diesbezüglich noch in Verhandlungen. Es gibt bei Tuifly etwa 2.000 Vollzeitstellen, darunter 1.400 Piloten und Flugbegleiter. Wie 'ntv' berichtet, sind die Jobs von 700 Angestellten gefährdet, darunter 230 Vollzeitstellen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Corona #Fluglinien #Tui #Krise



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!

Umwelt und Klima profitieren vom Diesel
Alle reden von der Elektromobilität. Gerade Volkswagen hat sich das Thema auf die Fahnen geschrieben. Und doch werden in den nächsten Jahren auch aus VW-Fabriken immer noch weitaus mehr Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren rollen als mit Elektroantrieb.

Level ist insolvent
Die Fluglinie Level, die aus Wien heraus den Billigfluglinien Mitbewerb gemacht hat und zum British-Besit...

Corona veränderte Zahlverhalten
Die Corona-Pandemie verändert die Welt. Das gilt auch für das Bezahlverhalten der Menschen. Elektronische...

Branchen-Pessimismus
Die deutsche Automobilindustrie bleibt trotz kleiner Lichtblicke weiterhin sehr pessimistisch....

9% weniger BIP?
Das Coronavirus lässt die globale Wirtschaftsleistung bis Jahresende um mehr als vier Prozent einbrechen,...

Hertz insolvent
Die internationalen Tochterfirmen seien nicht beroffen, aber die US-Firma meldete bei laufendem Betrieb I...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Verlosung: Yakari Kinotickets für ganz Österreich
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.
 Bewerbung mit Video Film-Portrait statt Bewerbungsmappe?
 Autobahnvignette 2021 Grünes Pickerl für die Autobahnmaut

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple