Journal.at   26.5.2024 22:45    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Wahlhilfe zur Europawahl 2024
Mehr Jobs durch Technologie
Blockchain kommt nicht an
Schmutzig versteckt
Lieferketten als Kostenrisiko
Cyberkriminalität unterschätzt
Jahr der schnellen Überweisung
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

EU-Wahl 2024


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Lieferanten  16.04.2008 (Archiv)

Feinstaub im Büro

Auf der Straße ist das Feinstaub-Problem bekannt, im Büro denkt kaum jemand an die Nachteile von Laserdruckern und Kopierern in dieser Hinsicht. Doch es gibt auch positive Meldungen zu diesem Thema.

Moderne Drucker können hinsichtlich Feinstaub eine gute Alternative sein, denn auch die Entwicklung im Druckerbereich geht zu gesundheitsfreundlicheren Technologien. Doch viele der in Verwendung befindlichen Laser-Drucker und -Kopierer sind Emittenten der ungemütlichen Sorte.

Das Problem an sich ist aus dem Auto-Bereich bekannt: 'Mit jedem Atemzug atmen wir Millionen von feinsten unsichtbaren sogenannten Nanopartikeln ein', warnt Heinz Fuchsig von der Tiroler Ärztekammer und von der Organisation Ärzte für eine gesunde Umwelt. Natürlich sind nicht alle Regionen in einem Land gleichermaßen gefährdet. 'Sechs Meter hohe Lärmschutzwände, jeder fünfte Tag absolut windstill und eine durchgehende Lkw-Kolonne, sind sicher keine optimalen Voraussetzungen', skizziert Fuchsig beispielhaft die Situation auf der Inntal-Autobahn. Außer Zweifel stehe mittlerweile, dass die Nanopartikel krank machen, wie der Berner Anatom Peter Gehr bestätigt. Er hat nachgewiesen, dass nur ultrafeine Partikel ins Blut übergehen und in vielen Organsystemen, sogar im Gehirn gefunden werden können.

Feinstaub von Druckern

Einfacher als auf der Straße: Feinstaub im Büro vermeiden: Sich einem Teil der Nanopartikel zu entziehen ist leicht machbar. 'Kopierer und Laserdrucker sollten aus den Büroräumen entfernt werden', schlägt der Mediziner vor. Selbst im Stand-by-Betrieb verdoppelt sich die Menge an Nanopartikel im Raum. Im Betrieb selbst erhöht ein solches Gerät die Partikel auf das dreifache. Die Zahl an Tonergeschädigten wird immer größer, das bestätigt auch der Umwelttoxikologe Volker Mersch-Sundermann vom Institut für Innenraum- und Umwelttoxikologie an der Universität Giessen.

Auch wenn die Partikel aus Druckern chemisch harmloser seien als die von der WHO als krebserregend anerkannten Dieselpartikel, so sei das doch eine deutliche Belastung für Menschen mit empfindlichen Atemwegen. Fuchsig empfiehlt alle Geräte, die nicht gebraucht werden, abzuschalten. Optimal wäre eine Entfernung aus den Büroräumen in einen belüfteten Bereich. Der Einbau eines Filters bringe typenabhängig auch eine Entlastung, erklärt der Mediziner.

Feinstaub filtern?

Nicht immer sind bauliche Gegebenheiten so, dass man einen Drucker weit weg vom Arbeitsplatz aufstellen kann. Praktisch ist das obendrein kaum - wer will schon weit zum Drucker laufen müssen?

Mit Feinstaubfiltern zum Laserdrucker läßt sich das Problem aber auch in den Griff bekommen. So hat Rojnik neuerdings sogenannte 'Dexwet'-Filter für die meisten Druckertypen im Angebot.

Feinstaubfilter für Laser-Drucker

Die Filter entfernen den Feinstaub aus der Abluft des Druckers und reinigen die Luft im Büro. Dabei sind die Filter sogar recht günstig, zwischen 40 und 50 Euro kostet der Schritt zur Gesundheitsvorsorge neben dem Drucker - wesentlich weniger als moderne Drucker mit integrierten Filtern. Letzteres läßt sich noch dazu selten aus den Datenblättern erlesen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Feinstaubfilter aus Mais
Ein neuer Luftfilter aus fasrigem Maisprotein von Forschern der Washington State University fängt nicht n...

Keine Feinstaubbelastung mehr
Selbst die extrem niedrig angesetzten Grenzwerte in Österreich (IG-L) und der EU werden nicht mehr übersc...

Rauchfrei mit Medikamenten und Beratung
Ein Rauchstopp kann die Wirksamkeit einer Krebsbehandlung laut dem U.S. Surgeon General deutlich erhöhen....

Grenzwerte für Feinstaub und Stickoxid falsch
Heute liegt das Positionspapier vor, in dem mehr als 100 Lungenärzte die geltenden Grenzwerte für Feinsta...

30 Mrd. für alternative Medizin
US-Amerikaner geben 30,2 Mrd. Dollar (rund 26,7 Mrd. Euro) für Komplementärmedizin aus. 28,3 Mrd. entfall...

Wenig Feinstaub, viele Feinstaublügen
Jährlich hören wir wieder, wie schlimm der Feinstaub durch die bösen Autos sei. Nicht nur die Fehlleitung...

Druck oder Fotoentwicklung?
Die erste Frage bei der Ausarbeitung ist die nach der Technik, wie das Foto auf das Bild gelangt. Und dam...

Feinstaub in China
Das in Rodengo Saiano bei Brescia beheimatete Hightech-Unternehmen HSD Europe Srl hat vom Forschungs- und...

Modebranche in Billiglohnländern
Die Ausbleichung von Jeans mittels der Sandstrahl-Technik, die für Arbeiter aus Zulieferbetrieben extrem ...

Feinstaub - die Wahrheit?
Mit der Feinstaub-Lüge geht es auch ins neue Jahr. Und wie jedesmal, wenn die Bahn-Lobby die Panik-Keule ...

RSI - Maushand bzw. Mausarm
Wenn Sie den Tennisarm kennen, dann wissen Sie auch, was Mausitis ist. Wie beim Tennis kann eine einseiti...

Weniger Feinstaub
2008 kam es zur geringsten Feinstaubbelastung seit sieben Jahren. Nur 15 der 127 Messstellen ermittelten ...

Fotos entwickeln/drucken lassen
Irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo Fotos dann doch wieder auf das Papier kommen sollen - allen digitalen ...

Drucker und Allzweck-Maschinen
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Lieferanten | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple