Journal.at   30.5.2024 12:55    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Arbeiten bei NintendoWegweiser...
Solarwärme in Vulkanasche speichern
Mehr Fairtrade-Umsatz
Wertvollste UnternehmenWegweiser...
Parteien zur EU-Wahl 2024
Eigenlob und EmojisWegweiser...
Raucher kosten Milliarden!
Inflation durch Klimawandel
Amerikaner weiter demokratisch
Auf Mallorca wohnen im eigenen Haus
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

EU-Wahl 2024


 
Journal.at Kurzmeldungen
Wirtschaft  03.08.2009 (Archiv)

Bene bringt Teilzeitmodell

Der Büromöbelhersteller Bene aus Waidhofen/Ybbs wird mit den meisten der 425 Mitarbeiter in Teilzeitarbeit gehen. Ein Jahr lang wird nur zu 80% gearbeitet.

Die Bene AG setzt mit 1. August auf ein Arbeitszeitmodell, das für alle Angestellten in Österreich eine auf 80 % reduzierte Arbeitsleistung bei einer entsprechenden Gehaltsreduzierung vorsieht. Ein prognostizierter Umsatzrückgang 2009 und 2010 soll so vorab schon kompensiert werden, heißt es. Ein Fünftel weniger Grundgehalt und 30,5 Stunden Wochenarbeit für ein Jahr soll das Unternehmen mit einer Art Kurzarbeit in schwierigen Zeiten sichern.

Auch der Vorstand verzichtet auf 20% des Gehalts. Und er freut sich über den Zusammenhalt im Unternehmen, wo nur 2 Mitarbeiter dem Plan nicht zugestimmt haben. 4,5 Mio. Euro Einsparungen sind dem Unternehmen durch das Teilzeitmodell gelungen, der Umsatz liegt derzeit bei 265 Mio. Euro im Jahr. 50 % der entgangenen Netto-Gehaltsdifferenz können aber in Form eines Gehaltsvorschusses bezogen werden. Dieser wird nach Auslauf der Teilzeitregelung beginnend mit 1. August 2010 wieder rückgeführt.

Das Modell ist Bestandteil des Kosteneinsparungs- und Effizienzsteigerungsprogramms und wird im zweiten Halbjahr 2009/10 zu einer weiteren deutlichen Entlastung der Personalkosten führen. Mittel- bis langfristig rechnet das Unternehmen aber wieder mit einem klar positiven wirtschaftlichen Ausblick. Bene ist eine AG und notiert an der Börse.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Austromarken.at - Österreichs große Marken!
Aktuelles aus der Welt der großen Marken aus Österreichs. Starke 'Brands', lokale Anbieter mit großem Nam...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple