Journal.at   22.10.2019 21:26    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Journal Wirtschaft  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Facebook: Marke beschädigt
Kuppitsch geht an Thalia
Energie hängt am Zinssatz
Was macht eine Unternehmens-Webseite aus?
Hotels und Tourismus profitieren von Plattformen
App analysiert Geschäftsberichte
Mehr KI als Big Data
Pioneer Events abgesagt
Red Hat von IBM übernommenWegweiser...
Mehr Cloud von GoogleWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Wordpress sicher


 
Journal.at Journal Wirtschaft
Wirtschaft  24.03.2010 (Archiv)

DiTech soll wachsen

Der österreichische Computerhändler DiTech setzt trotz Krise auch 2010 weiterhin auf Expansionen. Vier neue Filialen und 50 weitere Mitarbeiter sind eingeplant.

'Bis Jahresende werden wir etwa 50 Fachkräfte aufnehmen und unseren Footprint am Heimatmarkt ausdehnen. Zudem hoffen wir darauf, ein großes Stück der Marktanteile der ehemaligen Elektrohandelskette Cosmos ergattern zu können', so DiTech-Chef Damian Izdebski gegenüber pressetext. Für die kommenden Monate steckt sich der ehrgeizige Unternehmer hohe Ziele und will 2010 bis zu 105 Mio. Euro Umsatz lukrieren.

Dass DiTech sein Umsatzziel erreicht, scheint angesichts der Zahlen für das erste Quartal realistisch. Das vor elf Jahren gegründete Unternehmen konnte in den ersten drei Monaten einen Umsatz von rund 21 Mio. Euro erwirtschaften. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Wachstum von 36 Prozent. Aber auch die Bilanz für 2009 kann sich sehen lassen. So stieg der Nettoumsatz gegenüber 2008 um 15 Prozent auf 73,8 Mio. Euro. Neueröffnungen gab es in Wien Auhof, Amstetten, Villach, Linz, Kufstein sowie Dornbirn.

'Weitere Expansionen sind für 2010 vorgesehen. Dies ist alles aus eigener Kraft möglich.' Die 2009 von 230 Mitarbeitern insgesamt abgewickelten 506.000 Aufträge sprechen Izdebski nach eine deutliche Sprache und seien zudem Ausdruck eines 'immensen Kundenvertrauens'. Punkten will das Unternehmen auch künftig als umfassender Service-Anbieter, der Beratung und individuelle Anpassung von Computersystemen an die Bedürfnisse der Kunden realisiert.

'Die Offensive geht weiter. Am 25. März in Salzburg, am 6. Mai in der Wiener Lugner City, am 10. Juni in Wien Simmering und ein dritter Standort im Juli in Wien', erläutert Izdebski. Kunden sollen im Großraum Wien nicht länger als 30 Minuten zu einer Filiale brauchen. Weil sich der österreichische Markt nicht zuletzt auch aufgrund der Insolvenz von Cosmos in Richtung eines aggressiven Verdrängungswettbewerbs entwickelt, will DiTech jetzt Chancen nutzen. Mit der Eigenmarke dimotion baut das Unternehmen in Österreich maßgeschneiderte PCs, Notebooks und Server nach Kundenwunsch.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#DiTech #Handel #Österreich #Computer



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
DiTech insolvent
Wer die letzten Wochen im Onlineshop nach Produkten gesucht hat, fand fast überall nur rote Ampeln - die ...

Fluch über IT-Handel?
Die Kreditversicherer bei den Lieferanten von DiTech in Österreich machen es dem EDV-Händler schwer, an W...

DiTech will weiter expandieren
Auch wenn sich die IT-Branche derzeit mit einer großen Produktpalette und sinkenden Preisen konfrontiert ...

Thalia mit DiTech Computern
Über 200 Quadratmeter der Thalia-Filiale in der Wiener Mariahilfer Straße werden an DiTech vergeben. So w...

Cosmos und Köck wieder aktiv
Erinnern Sie sich noch an die Elektrohandels-Kette Köck, die später die Beratung im Cosmos übernommen hat...

Endgültig: Liquidation von Cosmos
Eine tragfähige Lösung für Cosmos konnte nicht gefunden werden, der Ausverkauf wird daher im endgültigen ...

DiTech will (online) wachsen
15% Steigerung des Umsatzes im letzten Jahr auf 73,8 Mio. Euro konnten zuletzt gemeldet werden. Nun steht...

Racing Show 2010 Wr. Neustadt
Wiener Neustadt ist an diesem Wochenende Treffpunkt der Motorsportwelt in Österreich. In der Arena Nova f...

DiTech steigert sich
Ein gutes Jahr hat der Händler DiTech hinter sich gebracht. Mit Discount-Preisen und Großhandel an mehrer...

Austromarken.at - Österreichs große Marken!
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Stefan Baben 31.3.2010 21:15
Wahnsinn ...
. . . wie der DiTech im Moment expandiert. Schätze, die Cosmos-Pleite wird da jetzt nochmal nen schönen Schub bringen. . . . [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September


Motorkino August 2019


Maserati Levante 2019


Audi SQ8


Cadillac CT4 und CT5


911 Speedster

Aktuell aus den Magazinen:
 Google misst Ladenbesuche Statistiken in Ads und Analytics
 Meetings koordinieren Termine im Web planen
 Thalia kauft Kuppitsch Traditionsbuchhändler geht an Konzern
 190 Mio. Jackpot bei Euromillionen offen Lotto-Jackpot in Österreich bereits geknackt
 Verlosung zum, Kinostart Ad Astra Goodies gewinnen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2019    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple
      ad-locator.net    |    web-applicator.net    |    imaginator.at