Journal.at   24.6.2024 20:46    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Fake News durch Werbung finanziertWegweiser...
Arbeiten bei NintendoWegweiser...
Solarwärme in Vulkanasche speichern
Mehr Fairtrade-Umsatz
Wertvollste UnternehmenWegweiser...
Parteien zur EU-Wahl 2024
Eigenlob und EmojisWegweiser...
Raucher kosten Milliarden!
Inflation durch Klimawandel
Amerikaner weiter demokratisch
mehr...








Fiat Panda 2024


Aktuelle Highlights

Eventstream anbieten?


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  07.02.2011 (Archiv)

Strom wird intelligenter

Toyota hat zusammen mit den Partnern Japan Wind Development, Panasonic Electric Works und Hitachi ein Demonstrationsprojekt eines intelligenten Stromnetzes gestartet.

Das Projekt in Rokkasho Village in der japanischen Präfektur Aomori dient dem Test effizienter Energietechnologien ohne CO2-Emissionen. Dabei werden ausschließlich erneuerbare Energiequellen eingesetzt, darunter die weltweit erste Windkraft- und Photovoltaik Anlage, die ihren produzierten Strom in speziellen großen Batterien speichern.

Zum Aufbau des intelligenten Stromnetzes gehören die Anpassung an die elektrische Infrastruktur der betreffenden Region sowie die Einrichtung einer Anlage zur Erzeugung erneuerbarer Energien, elektrische Fahrzeuge und Plug-in-Hybridfahrzeuge, Speicherbatterien für die Nutzung im Haus, EcoCute (ein elektrisches Wasserheizsystem) und Heizspeichereinheiten.

Getestet wird auch eine acht Kilometer lange Freilandleitung, in der neben dem üblichen Stromleiter auch Glasfaserkabel zur schnellen Datenübertragung miteinander verknüpft sind. Durch neue Methoden der Elektrizitätsverteilung und große Fortschritte in der Informations- und Kommunikationstechnologie steigen die Aussichten für ein neues, optimiertes Verhältnis zwischen Bereitstellung und Nachfrage elektrischer Energie. Dabei geht es um die CO2-freie Versorgung von Häusern mit Energie sowie um die ideale Einbindung von Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybridmodellen in das intelligente Stromnetz.

Toyota hat zusammen mit seinen Partnern bereits ein vom Hauptnetz isoliertes Stromnetz in Rokkasho Village aufgebaut, wo sehr gute Bedingungen für die Nutzung von Windenergie herrschen. Das Projekt läuft voraussichtlich bis Juli 2012 und soll zu einer zügigen Kommerzialisierung des Systems in Japan und auf überseeischen Märkten beitragen.

nr/ar/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Energie #Strom #Japan



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
h-Pipe mit 1000ml3/sec Datendurchsatz
Glasfaser könnte für schnelle Internetverbindungen schon bald der Vergangenheit angehören. Lichtleiter vo...

Strategie gegen EU-Verkehr?
Die EU hat lt. Handelsblatt neue Ideen im Kampf gegen CO2 und das Klima. Ideen, die Sprengstoff beinhalte...

Pneumatik-Hybride: Technologie der Zukunft?
Das Bremsen eines Autos erzeugt viel Energie, die bei reinen Verbrennungsmotoren bislang ungenutzt verpuf...

Energie sparen: Wasser, nicht Licht!
Strom sparen ist selbstverständlich. Aber die Kosten des Warmwasserverbrauchs unterschätzen die meisten V...

Elektroautos erst ab 2020 realistisch
Der Durchbruch des Elektroautos lässt noch mindestens zehn Jahre auf sich warten. Bis dahin kämpft die In...

Toyota Auris Hybrid: Details und Fotos
Toyota will sich nicht auf dem Erfolg des Prius ausruhen, der sich fast zum Synonym für Hybridautos an si...

Waschen mit 30
In Privathaushalten mit gesunden Personen genügt es, die Waschmaschine auf 30 Grad zu stellen. Niedrige T...

Besser warm als kalt...
Es war einmal eine Zeit, in der die Vernunft ausgeschaltet werden musste. Selbst Wissenschaftler konnten ...

Atomstromfreies Internet
Heute Montag, den 27. Jänner 2003, startet Greenpeace sein Internetportal „Atomstromfreies Internet...

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Gewinnspiel: A Quiet Place


Jeep Wagoneer Elektro-SUV


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0

Aktuell aus den Magazinen:
 AK: Amazon Prime Kosten zurückholen Preiserhöhung war nicht legal
 Lancia Ypsilon startet auch wieder im Oldtimer-Bereich aktiv
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple