Journal.at   24.2.2024 17:53    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Unwirtschaftliche IntelligenzWegweiser...
Frauen in FührungWegweiser...
Insolvenz bei Interio
Produktiver durch Gesundheit am Arbeitsplatz
Geld durch Musik im AdventWegweiser...
Wachstum im LuxussegmentWegweiser...
Strahlungskühlung durch KeramikWegweiser...
Welthandel legt stark zu
Meta muss bezahlen lassenWegweiser...
Einbruchschutz: Auf was Diebe schauen
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

VW ID7 e-Kombi


 
Journal.at Kurzmeldungen
Aktuelles  28.04.2012 (Archiv)

Wasser gegen Piraten

Forscher des Monohakobi Technology Institute (MTI) und des Schlauchherstellers Yokoi haben einen 'Anti-Piraterie-Vorhang' entwickelt, der Handelsschiffe vor Piratenübergriffen bewahren soll.

Trotz internationaler Militär-Operationen sind Frachter auf verschiedenen Hotspots nach wie vor ein beliebtes Ziel der modernen Seeräuber. Das neue System macht sich das bordeigene Brandbekämpfungssystem der Schiffe mit zwei Maßnahmen zunutze. Volker Bitzer, Sprecher des Versicherungsmaklers AON, sieht darin gegenüber pressetext keine nachhaltige Lösung des Problems.

Immer noch sind Gegenden wie das Horn von Afrika als Hotspots der modernen Seepiraterie. Als besonders gefährlich gilt dabei das Areal vor der Küste Somalias, erklärt Bitzer. Das politisch extrem instabile Land, das nicht über ein offizielles Staatsoberhaupt verfügt, steht aktuell an der Spitze des 'Failed States'-Indexes von Foreign Policy.

Derzeit können sich die aufgrund zwischenstaatlicher Vereinbarungen unbewaffneten Crewmitglieder nur mit Hochdruck-Wasserkanonen wehren, die für viele Seeräuber jedoch kein nennenswertes Hindernis mehr darstellen. Das MTI-System implementiert zwei Verteidigungssysteme, die effizienteren Schutz bieten sollen.

Zum einen werden entlang des Bordrandes der Schiffe mehrere Hochvolums-Düsen installiert, die große Mengen Wasser in einem breiten Fächer abgeben. Dies soll es den Piraten verunmöglichen, Leitern an das Schiff anzulegen, um dieses zu entern. Gleichzeitig können die herab prasselnden Wassermengen kleinere Boote schnell füllen und damit versenken oder kentern lassen, berichtet DigInfoTV.

Als zweite Maßnahme gesellen sich herabgelassene Schläuche, an deren Ende Hochdruckdüsen und ein Gewicht befestigt sind. Sie schwingen unkontrolliert umher und stellen somit für die feindlichen Seefahrer eine unangenehme Gefahr dar.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Piraten #Meer #Schutz #Sicherheit #Forschung #Wasser



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fails beim Wassersport
Im Schiff passiert es und daneben noch viel mehr: Die lustigsten Pannen rund um das Wasser sind hier auf ...

Schiffe, die ins Wasser gelassen werden
Wenn ein großer Dampfer aus der Werft das erste mal ins Wasser gelassen wird, dann erklärt das den Namen ...

Ins kalte Wasser springen ist gut!
Zumindest besser, als daneben zu springen. Diese Fails zeigen, dass die These durchaus etwas hat. Oder et...

Live im TV - ohne es zu wissen
Peinlich, wenn die Kamera alles sendet, was man besser nicht zeigen würde. Das ist diesen TV-Helden passi...

Haushaltsversicherungen: Schutz während der Feiertage
Adventskränze, Kerzen am Weihnachtsbaum oder das wunderschöne Feuerwerk in der Silvesternacht - die eigen...

Piraten: EU-Website und Hacker
Die Piratenpartei in Österreich hat festgestellt, dass Daten von Usern auf einer offiziellen Internetseit...

Technik gegen Filmpiraterie
Die Einbußen der Filmindustrie durch illegale Piraterie sind enorm. Neue Technologien sollen nun dabei he...

Fluch der Karibik - Live in Concert
Filmmusik von einem großen Orchester, gepaart mit Filmszenen auf einer großen Leinwand, live vor einem gr...

Mottoparty - Piratenparty
...

Die Sims: Mittelalter - Piraten und Edelleute Add-On
Ob es sich als draufgängerischer Pirat oder als ungehobelter Adliger aufregender lebt, erfährt man am 1. ...

Filmkritik 'Pirates of the Caribbean 4 - Fremde Gezeiten'
Mit wenig Handlung, aber umso mehr Schauwerten und Action kämpft sich Captain Jack Sparrow durch eine düs...

Pirat-Verkleidung
...

Piratenbucht
...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple