Journal.at   19.4.2021 11:35    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Verbraucherkredite: Unbedingt auf seriöse Anbieter achten
Briten exportieren noch weniger
Exponentielles Wachstum
Konkurs: Hussel Confisserie ist pleite
Tipps und Tricks rund um nachhaltiges Wohnen
Whiskey und Flieger
Merkur wird zu Billa+
Luxusuhren - Mythos oder Realität?
Verträge, die niemand will
mehr...








GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

Marketing im Netz


 
Journal.at Kurzmeldungen
Wirtschaft  16.09.2013 (Archiv)

Tochterfirmen in China

In jedem zweiten Unternehmen, das den Schritt nach China gewagt hat, dürfen dort eingesetzte Manager nicht über die für diesen Markt zu entwickelnden Produkte entscheiden.

Zu diesem Schluss kommt die Unternehmensberatung Staufen und hat mehr als 500 Betriebe befragt. Viele für ihre deutschen Muttergesellschaften im Reich der Mitte tätigen Führungskräfte befinden sich demnach am Gängelband. Denn nur in jeder vierten Firma entscheiden heimische Manager - laut Experten ein Vertrauensproblem.

Unternehmen sollten diesen Fehler vermeiden. Schließlich unterscheiden sich die Bedürfnisse chinesischer Kunden oft von denen europäischer. 'Die Niederlassungen vor Ort sollten zügig damit beginnen, sich von der Muttergesellschaft abzunabeln', beschreibt Ulrich Frenzel, Forschungs- und Entwicklungsexperte bei Staufen. Laut dem Fachmann sollte gleiches auch bei der Wahl der Kooperationspartner in Hinblick auf Produktentwicklungen gelten. Hierbei besteht erheblicher Nachholbedarf. Für drei von vier Unternehmen steht die Zentrale in Deutschland an erster Stelle. Nur jedes Fünfte bezieht auch lokale Unis mit ein.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wirtschaft #Unternehmen #China #Entwicklung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Banken aus China am Sprung
Chinesische Banken setzen ihren Fokus immer mehr auf in Not geratene europäische Finanzunternehmen....

China: Kinder mit Zwang zu Eltern
Erwachsene Kinder in China müssen ihre Eltern besuchen oder Strafen in Kauf nehmen. Sogar der Gang ins Ge...

Wirtschaftsspionage steigt an?
Gut jeder dritte Befragte stuft die Bedrohung, ausspioniert zu werden, sogar als hoch ein, wie eine Studi...

Goldman Sachs investiert in China
Ein Investmentfonds der Goldman-Sachs-Bank investiert nach einem Bericht des WSJ rund 250 Millionen US-Do...

Boom in China
Der chinesische Automarkt boomt stärker als von jedem Analysten angenommen. Im August ergab sich bei den ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Wirtschaft | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner

Aktuell aus den Magazinen:
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple