Journal.at   21.4.2024 10:01    |    Benutzerkonto
contator.net » Business » Journal.at » Aktuelles » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Eigenlob und EmojisWegweiser...
Raucher kosten Milliarden!
Inflation durch Klimawandel
Amerikaner weiter demokratisch
Auf Mallorca wohnen im eigenen Haus
Business-Kombi: Passat kommt neuWegweiser...
Nachrichten und QualitätsstudieWegweiser...
Wasserstoff als Energiequelle
Unwirtschaftliche IntelligenzWegweiser...
Frauen in FührungWegweiser...
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

BMW X3 2024


 
Journal.at Kurzmeldungen
Lieferanten  23.10.2013 (Archiv)

Waffen aus China

Der geplante Waffendeal zwischen China und der Türkei in Höhe von knapp 3,5 Mrd. Dollar sorgt für gehörig Unruhe in Washington.

Einem Bericht der New York Times zufolge will die Volksrepublik ihren Einfluss im globalen Rüstungsgeschäft deutlich ausbauen. An vorderster Front steht dabei die China National Precision Machinery Import-Export Corporation. An die Türkei soll die Firma dem Vernehmen nach bald ein Hightech-Raketenabwehr-System liefern.

Obwohl die USA laut einer Erhebung der Beratungsfirma IHS Jane's derzeit mit 39 Prozent Weltmarktanteil die deutliche Führungsposition als Waffenexporteur haben, ist die zunehmende Konkurrenz aus China beträchtlich. Das zeigt sich vor allem mit einem Blick auf die neueste Zahlen des Stockholmer Friedensinstituts Sipri. Demnach sind die Waffenexporte aus China in den vergangenen fünf Jahren um 162 Prozent stark gestiegen.

In der Folge liegt das Reich der Mitte bei dem Verkauf von Kampfflugzeugen, Raketen sowie Kriegsschiffen schon auf Platz vier - und damit vor Großbritannien. Zum Vergleich: Noch vor fünf Jahren hat das Land nur Rang acht der weltweit wichtigsten Waffenexporteure belegt. Im aktuellen Fall des bevorstehenden Deals mit der Türkei soll vor allem der Preis den Ausschlag gegeben haben - das Angebot der Chinesen soll deutlich unter dem der Konkurrenz liegen.

Das US-Außenministerium sieht den Deal zwischen China und der Türkei kritisch. Man habe der Türkei mitgeteilt, dass 'ernsthafte Bedenken' aufgrund des Waffengeschäfts bestünden. Die Amerikaner befürchten zum einen, dass es Probleme bei der Einbindung des chinesischen Systems namens 'HQ-9' in die Nato-Luftüberwachung geben könnte. Zum anderen kritisiert Washington, dass China auch Waffen in den Iran, nach Syrien und Nordkorea liefert.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Waffen #China #USA #Türkei



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Schussloch-Sweater
Das US-Modelabel Bstroy sorgt mit Schussloch-Sweatern, auf denen die Namen von Schulen stehen, an denen ...

Intelligente Waffen bringen nichts...
Der rasante technologische Fortschritt bringt der Waffenindustrie eigentlich eine Fülle an vielverspreche...

Browser-Strategiespiel 'Rakard Kingdoms'
Für das kostenlose Mittelalter-Strategiespiel 'Rakard Kingdoms' steht für die User seit kurzem eine neue ...

Kriegsspiele: Laser gegen Drohnen
Die US Navy hat bekannt gegeben, dass sie im Finanzjahr 2014 erstmals eine Laserwaffe auf einem Schiff zu...

Automatische Schusserkennung
Chicago ist das jüngste Mitglied der Städte, die auf ShotSpotter setzen und damit Verbrechen auf der Stra...

'Mass Effect Trilogy' erscheint am 8.11.
Ab 8. November 2012 wird die 'Mass Effect Trilogy' im Handel erhältlich sein. Sie eignet sich somit als i...

3D-VR in 360 Grad
Techniker der University of Southern California dringen mit 'Project Holodeck' in Galaxien vor, die nie ...

Satelliten für China
Die USA will die Ausfuhrbeschränkungen für Technologie lockern um den eigenen Unternehmen mehr Möglichkei...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Lieferanten | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 4 Mio. im Lotto 6 aus 45 Vierfachjackpot am Sonntag
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple